info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medienbüro Sohn |

Konzerne werden bevorzugt und bauen Arbeitsplätze ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


BVMW NRW beklagt schlechte Rahmenbedingungen für den Mittelstand an Rhein und Ruhr


Bonn/Düsseldorf – Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) http://www.bvmwonline.de in NRW beklagt eine überproportionale Belastung der kleinen und mittleren Unternehmen. Die Ankündigungen von Gerling http://www.gerling.de, Allianz http://www.allianz.de und Telekom http://www.telekom3.de seien nur die jüngsten Beispiele für einen bereits lange anhaltenden Trend: Die Konzerne bauten Arbeitsplätze an Rhein und Ruhr ab. Doch statt daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen und die Rahmenbedingungen für den Mittelstand zu verbessern, würden diese immer mehr verschlechtert.

Als Beispiele für diese Praxis nennt der BVMW den intensiveren Bürokratieaufwand und die Liquiditätsbelastung durch die vorgezogenen Zahlungen an die Sozialversicherungen in 2006, die Einführung von GEZ-Gebühren auf Computer in 2007, die Erschwernis bei der steuerlichen Behandlung von Dienstwagen, die beabsichtigte Hinzurechnung von gezahlten Mieten und Zinsen zum steuerpflichtigen Gewinn auch bei der Körperschaftssteuer und die Erhöhung der Mehrwertsteuer in 2007. „Die Konzerne erhöhen durch Personalabbau die Rendite, während der Mittelstand geschröpft und mit Bürokratie überfrachtet wird. Eine konsistente Mittelstandspolitik fehlt. Die Mittelstandspakte und –initiativen können die relativen Nachteile gegenüber den Konzernen nicht ausgleichen. Hier ist dringen ein Politikwechsel nötig. Auch die Landesregierung in NRW kann dazu ihren Beitrag leisten“, kommentierte Herbert Schulte von der Landesgeschäftsführung des BVMW NRW die Entwicklung.



Web: http://www.ne-na.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Wenger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 192 Wörter, 1578 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medienbüro Sohn lesen:

Medienbüro Sohn | 25.02.2008

Novelle der Verpackungsverordnung

Berlin - Der Deutsche Bundestag hat den Weg für die fünfte Novelle der Verpackungsverordnung freigemacht. Allerdings sieht die Firma BellandVision keinen Grund, die im Markt dominierenden dualen Systeme vor dem Wettbewerb mit Selbstentsorgern zu sc...
Medienbüro Sohn | 15.01.2008

Mobilfunk meets Modemarkt: New Yorker startet Handyangebot

Düsseldorf/Braunschweig - Fragt man den Mobilfunktrends 2008, dann kommen ganz unterschiedliche Ansichten. Sprachsteuerung und das mobile Internet werden eine gewaltige Rolle spielen, meinen die einen. Andere erwarten zur Fußball-Europameisterschaf...
Medienbüro Sohn | 14.01.2008

Die Stimme erobert den PC

Las Vegas/Berlin - Bill Gates hat auf der Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) http://www.cesweb.org in Las Vegas ein neues digitales Jahrzehnt beschworen. Damit bringt er seine Zuversicht auf den Punkt, dass die Digitalisierung des Alltag...