info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
gc Wärmedienste GmbH |

german contract unterstützt Energiewende

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Gesucht: Deutschlands älteste Heizung


Veraltet, ineffizient und energiehungrig: Heizanlagen aus dem vergangen Jahrhundert sind eine Belastung für die Umwelt und den eigenen Geldbeutel. In einer bundesweiten Aktion sucht die gc Wärmedienste GmbH (german contract) Deutschlands älteste Heizkessel. Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern sind aufgerufen, sich mit ihrer Anlage zu beteiligen. Den Gewinnern winkt eine neue Heizung eines namhaften Herstellers. Außerdem wird unter allen Einreichern ein Wochenende in Bremerhaven verlost inklusive eines Besuchs im Klimahaus.



Das Neusser Unternehmen möchte mit der Aktion die Energiewende weiter voranbringen und effiziente, umweltschonende Heiztechnik möglichst jedem zugänglich machen. „In Deutschland machen alte Heizungen noch immer 40 Prozent des Energieverbrauchs aus“, erklären Dirk Hunke und Roland Gilges, Geschäftsführer von german contract. Eine Menge wertvoller Energie, die einfach verloren geht, weil die Technik nicht auf dem aktuellen Stand ist. Mit einer zeitgemäßen Anlage lässt sich zudem bares Geld sparen. Besitzer eines Öl- oder Gasheizkessels mit einer Leistung von bis zu 25 Kilowatt können sich an der Aktion noch bis zum 1. September beteiligen. Infos zum Ablauf erhalten Interessierte unter Tel. 02131 / 5310-451 und auf www.germancontract.com. Die Gewinner werden postalisch und telefonisch informiert.

 

Modernste Technik und Rundum-Service

 

Als Experte für nachhaltige und sichere Energieerzeugung bieten die Neusser bundesweit einen zeitgemäßen Komplettservice. Im Rahmen maßgeschneiderter Voll-Service-Modelle werden Planung, Investition und Montage der neuen Heizungsanlage über den Fachhandwerker des Vertrauens abgewickelt. Sämtliche Reparaturen und Wartungen – sprich das volle Betriebsrisiko – werden von german contract übernommen. Der große Vorteil: Die Liquidität bleibt erhalten und Wartungen und Reparaturen werden 15 Jahre gewährleistet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus alt mach‘ neu: Wer sich mit seiner alten Heizung bis zum 1. September 2015 auf der Website von german contract anmeldet, gewinnt mit etwas Glück eine neuwertige, energiesparende Anlage.

 

 

Firmenkontakt:

gc Wärmedienste GmbH

Moselstraße 25-27

41464 Neuss

 

Pressekontakt:

BLUE MOON Communication Consultants GmbH

Friedrichstraße 8

D-41460 Neuss

 

Rafael Rau

Tel.: 02131 66156-56

Fax.: 02131 66156-66

E-Mail: R.Rau@bluemoon.de

 



Web: http://www.germancontract.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rafael Rau (Tel.: 02131 66156-56), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 266 Wörter, 2282 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: gc Wärmedienste GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema