info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
news4today |

Was bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit Kundenorientierung zählt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland, sieht vor allem die Kundenorientierung in Beratung und Service als entscheidendes Qualitätsmerkmal einer Berufsunfähigkeitsversicherung.



Bonn (news4today) - Erfolgreich im Beruf und dann die Rente genießen! Aber Berufsunfähigkeit macht die Lebensplanung zahlreicher Betroffener leider oft zunichte. Und die Fallzahlen sind alarmierend. So könnten von den heute 20-Jährigen 43 Prozent der Männer und 38 Prozent der Frauen bis zum Rentenbeginn mit 65 einmal berufsunfähig werden, wie eine Analyse des Statistikportals Statista ergeben hat. Als eine der wichtigsten Versicherungen sehen Verbraucherschützer daher die Berufsunfähigkeitsversicherung. Bei der Wahl des Versicherers sollten sich Kunden dabei vorab ausführlich über die Leistungen des Anbieters informieren. Branchen-Insider Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland, sieht vor allem die Kundenorientierung in Beratung und Service als entscheidendes Qualitätsmerkmal einer Berufsunfähigkeitsversicherung.

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. Die Gründe sind vielfältig. Statistiken, auf die der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft hinweist, zeigen Nervenkrankheiten und psychische Erkrankungen mit rund 29 Prozent mittlerweile noch vor Erkrankungen des Skelett- und Bewegungsapparats sowie Krebs als eine der Hauptursachen für eine Berufsunfähigkeit auf. Gesundheitspolitiker haben aufgrund der Zunahme der psychischen Erkrankungen Sorge. "Heute stellt uns die "Höher-Schneller-Weiter-Gesellschaft" vor andere, neue Belastungen. Beispiel Arbeitsmarkt: Von Arbeitnehmerinnern und Arbeitnehmern wird immer häufiger ein Höchstmaß an Mobilität und Flexibilität erwartet", so die Bilanz von NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens anlässlich des Sozialmedizinertages im Jahr 2013.

Angesichts der finanziellen Konsequenzen, die eine Berufsunfähigkeit nach sich ziehen kann, raten Verbraucherverbände wie der Bund der Versicherten und die Verbraucherzentrale zum Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Vor allem jüngere Betroffene hätten im Ernstfall erhebliche Kosten etwa für den Unterhalt einer Familie zu schultern, wie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen unterstreicht. Wie aber sieht der perfekte Versicherungsvertrag aus? Wichtig sei, die Versicherungsbedingungen genau zu studieren, empfehlen die nordrhein-westfälischen Verbraucherschützer. Versichert werden sollten demnach zwei Drittel bis drei Viertel des Nettogehalts. Dies sei in der Regel ausreichend, da Arbeitnehmer unter bestimmten Voraussetzungen zusätzlich Anspruch auf eine gesetzliche Erwerbsminderungsrente haben.

Wie teuer eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist, hängt unter anderem von Alter, Beruf und Gesundheitszustand des Kunden ab. Die Verbraucherzentrale weist auf ihrer Homepage darauf hin, dass guter oder schlechter Versicherungsschutz bei Berufsunfähigkeit nicht in erster Linie eine Frage des Preises sei. Entscheidend seien die Versicherungsbedingungen und die Kundenfreundlichkeit des Anbieters im Ernstfall. Auch Ralph Brand hebt den Aspekt Kundenorientierung hervor. "Bereits in der Angebots- und Antragsphase eines Versicherers kann der Versicherungskunde die Kundenorientierung im Angebot zur Absicherung der Berufsunfähigkeit erkennen", erläutert Ralph Brand und führt weiter zum Thema Kundenorientierung aus. "Ein transparentes Produktangebot und ein verständliches Antragsformular gehören ebenso zu einer kundenorientierten Angebots- und Antragsphase vor Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung, wie eine zeitnahe Antragsbearbeitung und die präventive Aufklärung des Kunden, zum Beispiel zur Vermeidung von Anzeigenpflichtverletzungen durch den Kunden", so Ralph Brand mit Blick auf das Thema Kundenorientierung bei der Berufsunfähigkeitsversicherung. news4today ist eine deutschsprachige, für Leser kostenfreie Informationsseite. news4today ist auf der Hauptseite / Startseite frei von Werbeeinblendungen. news4today verbreitet Informationen aus eigenen und fremden Quellen. news4today achtet stets auf die Seriosität seiner Nachrichtenquellen. Kontakt
news4today
Kai Beckmann
Baarerstraße 94
6300 CH-Zug
015158753265
info@news4today.de
http://www.news4today.de



Web: http://www.news4today.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Beckmann (Tel.: 015158753265), verantwortlich.


Keywords: Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsversicherung, Kundenorientierung, Daseinsvorsorge, Versicherungsschutz, Versicherung, Ralph Brand, Zurich Versicherung, Zurich Versicherungsgruppe Deutschland

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 4186 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: news4today


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von news4today lesen:

news4today | 25.06.2015

Was die Berufsunfähigkeitsversicherung in Gesundheitsfragen wissen will

Bonn (news4today) - Neuer Aufwind für die Berufsunfähigkeitsversicherung? Um rund 200.000 ist die Zahl der abgeschlossenen Verträge für eine Berufsunfähigkeitsversicherung von 2011 bis 2012 auf insgesamt 17 Millionen angestiegen, informiert der ...
news4today | 25.06.2015

Kundenorientierte Berufsunfähigkeitsversicherung passt sich Lebenssituation an

Bonn (news4today) - Frühzeitig gegen Berufsunfähigkeit versichern? Verbraucherschützer raten dazu, eine Berufsunfähigkeitsversicherung möglichst in jungen Jahren abzuschließen. Allerdings fällt bei Berufseinsteigern das Gehalt oft nicht gerade...
news4today | 24.06.2015

Finanzielle Absicherung bei Krankheit und Berufsunfähigkeit

Bonn (news4today) - Wenn Körper oder Seele streiken, droht oft die Jobpause. Neben Erkrankungen des Muskel- und Skelettapparats sorgen insbesondere psychische Leiden für immer mehr Fehltage in Deutschlands Betrieben. Droht die Berufsunfähigkeit, s...