info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BERGWERK Werbeagentur GmbH |

„Dual mal anders“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


BERGWERK Werbeagentur setzt auf kreative Wege bei der Mitarbeitergewinnung


 

Kupferberg. Den Nachwuchs aufmerksam machen: Die BERGWERK Werbeagentur geht bei der Gewinnung zukünftiger Mitarbeiter kreative Wege. So auch mit ihrem Messestand bei der diesjährigen Berufsorientierungsmesse ABITURA in Kulmbach. Ein interaktives Gewinnspiel und ein informativer, lebhafter Vortrag weckten die Neugier der jungen Leute. Jetzt übergab Geschäftsführerin Ulrike Brendel die Gewinne.



Der Messestand der BERGWERK Werbeagentur bei der ABITURA 2015 bot ein besonderes Highlight: „Unser Ziel war es, junge Leute gezielt anzusprechen, ihnen Action zu bieten und so Einblicke in die vielfältige Welt der Werbung zu geben“, so Ulrike Brendel. Damit Schüler und Studenten die Aufgaben einer Werbeagentur kennenlernen können, bietet das BERGWERK zahlreiche Praktika, auch Abschlussarbeiten sind möglich. 

 

Für Agenturchef Hans-Peter Brendel nimmt das Thema Mitarbeitergewinnung, -begeisterung und -bindung einen zentralen Stellenwert in der Unternehmensentwicklung ein: „Mit dem BERGWERK sind wir zwar in einem ländlichen Umfeld gelegen, und sicherlich gibt es auch weitere Agenturen in Oberfranken, die z. B. auch die Möglichkeit eines dualen Studiums eröffnen. Doch für die Zukunftsausrichtung des BERGWERKs ziehen wir andere Maßstäbe heran. Raum für Kreativität, das gegenseitige Annehmen von Person und Ideen der Mitarbeiter, die Verwurzelung in der Region und auch das Hochhalten der viel zitierten Work-Life-Balance spielen für uns die entscheidende Rolle. Somit können und sollen Studierende ihre Bachelor- oder Masterarbeit im BERGWERK schreiben. Wir bieten das gerne an. Eben dual mal anders.“

 

Die Mitarbeiter der Kupferberger Agentur bezeichnen sich selbst deshalb nicht als Kollegen oder Angestellte, sondern als Kumpels. „Nur wer sich wohlfühlt und wertgeschätzt wird, auch mal seinen Ideen freien Lauf lassen darf und weiß, dass der andere für einen einsteht, kann Qualität liefern und immer wieder aufs Neue positiv überraschen. Diese Haltung ist es, die uns im BERGWERK antreibt“, so Brendel weiter.

 

Interaktives Computerspiel „Kumpelcrafter“

Dies an junge Schulabgänger und Absolventen zu vermitteln, machten sich die Kumpels zur Aufgabe für die Berufsorientierungsmesse ABITURA und entwickelten eine interaktive Computeranwendung mit dem Namen „Kumpelcrafter“. Der Clou: Mit Hilfe der Hardware „Microsoft Kinect“ (inklusive einer Kamera, die mit einem Computer verbunden ist) erkennt das Programm Bewegungen von Menschen. Verschiedene Utensilien wie Hüte, Bärte, Brillen und Gegenstände wie Pinsel können durch Gesten ausgewählt und dem virtuellen „Alter Ego” hinzugefügt werden. Die Ergebnisfotos wurden auf der BERGWERK Facebook-Seite veröffentlicht. Die 17-jährige Seyda und die 21-jährige Serife Akkirec haben sich zum Design-Kumpel „gecraftet“ und die meisten Likes erzielt.

 

Der Messestand war eine Darstellung dessen, was die BERGWERK Werbeagentur ihren Mitarbeitern bietet und zeigte, welche kreativen Wege man als Agentur gehen kann, um auf sich aufmerksam zu machen. „Wir wollen möglichen zukünftigen Mitarbeitern darstellen, dass wir ein attraktiver Arbeitgeber in der Region sind und man mit uns kreatives Neuland begehen kann“, hebt Geschäftsführerin Brendel hervor. Und weiter: „Dass wir spannende Projekte, interessante Themen und facettenreiche Aufgaben haben, zeigte auch der ABITURA-Vortrag zweier Kumpels, der überaus gut besucht war. Wir haben ganz bewusst unserem Azubi Marvin Hübner und Thomas Sachs, der ein Praxissemester bei uns absolviert hat, diese Aufgabe übertragen. Sie haben begeistert, eins zu eins über unser Agenturleben berichtet und konnten durch Authentizität überzeugen.“

 

Die Gewinnerinnen Seyda und Serife Akkirec folgten gerne der Einladung der BERGWERK Werbeagentur, um ihre Gewinne entgegenzunehmen, die sie am Messestand auf der diesjährigen ABITURA „ercraftet“ hatten. Ulrike Brendel überreichte den Schwestern Einkaufsgutscheine. Was den beiden besonders gefallen hat? „Die überdimensionierten Kumpelcrafter-Brillen, der coole Auftritt des BERGWERKs und die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden, haben mich sofort neugierig gemacht”, so Seyda, die das Gymnasium besucht. Und: „Ich finde es toll, dass wir ins BERGWERK eingeladen wurden. Ich konnte einen ersten Einblick in die Agentur erhalten, und hätte jetzt große Lust auf ein Praktikum im BERGWERK.“

 

 

******************

 

 

Info:

 

Die BERGWERK Werbeagentur GmbH erstellt passende Identitäten für Menschen, Unternehmen und Marken. Den Prozess der Markenbildung (Corporate Branding) und die Entwicklung einer starken, unverwechselbaren und einheitlichen Markenkommunikation begleitet die BERGWERK Werbeagentur GmbH auf dem Weg zur individuellen Unternehmenspersönlichkeit (Corporate Identity) mit seinen Bestandteilen. 

 

Dazu zählen:

 

Unternehmensverhalten (Corporate Behaviour)

Visuelle Identität (Corporate Design)

Unternehmenskommunikation (Corporate Communication)

 

Weiterhin kann der Kunde aus einer Vielzahl von Einzelleistungen die üblichen Arbeiten einer Werbeagentur abrufen. Dazu gehören visuelle Gestaltung und Umsetzung, Konzeption von Werbemaßnahmen sowie Image-Texte, die Produktion verschiedener Werbemaßnahmen oder die Entwicklung von Websites und Webshops.

 

Kontakt:

BERGWERK WERBEAGENTUR GMBH

Dörnhofer Straße 3

95362 Kupferberg

 

Tel. 09227/9 40 10-0

Fax 09227/9 40 10-99

E-Mail info@bergwerk.ag 

www.bergwerk.ag

 

 

Pressekontakt:

 

BERGWERK WERBEAGENTUR GMBH

Laura Tischer

Dörnhofer Straße 3

95362 Kupferberg

 

Telefon: 09227/9 40 10-23

Fax: 09227/9 40 10-99

E-Mail: lt@bergwerk.ag 

 

www.bergwerk.ag


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Laura Tischer (Tel.: 092279401023), verantwortlich.


Keywords: BERGWERK Werbeagentur GmbH, Werbeagentur Oberfranken, Werbeagentur BERGWERK

Pressemitteilungstext: 697 Wörter, 5692 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BERGWERK Werbeagentur GmbH

DIE BERGWERK WERBEAGENTUR GMBH

Als eine der führenden oberfränkischen Marketingagenturen setzt das BERGWERK bewusst auf Marken- und Kommunikationsstrategien, die genau dort ankommen, wo sie gesehen, gehört und gespürt werden sollen. Kunden möchten hinter dem stehen können, was eine Marke produziert, was die Marke tut, wie sich die Marke am Markt verhält. Dafür schärft das BERGWERK das Bewusstsein – und hilft dabei, neue Perspektiven und Denkweisen an die Oberfläche zu befördern. Gemeinsam mit dem Kunden wird so eine unverwechselbare Unternehmensidentität – die Corporate Identity – entwickelt. Dazu zählen neben der visuellen Identität (Corporate Design) auch Unternehmensverhalten (Corporate Behaviour) und Unternehmenskommunikation (Corporate Communication).

Eine Vielzahl einzelner Agenturleistungen aus den Bereichen Beratung, Design, Produktion und Kommunikation für Print- wie auch Onlinemedien komplettiert das Angebot.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BERGWERK Werbeagentur GmbH lesen:

BERGWERK Werbeagentur GmbH | 27.10.2016

Starke Unternehmen brauchen starke Bindungen

Was sind die Vor­aus­set­zun­gen dafür, um auch in einer schnell­le­bi­gen Bran­che eine dau­er­haft trag­fä­hi­ge Be­zie­hung zwi­schen Ar­beit­ge­ber und Mit­ar­bei­ter auf­zu­bau­en?  Flo­ri­an Greb­ner: Zu­nächst...
BERGWERK Werbeagentur GmbH | 17.07.2015

Starkes Ergebnis – auch für die Region

Die „Kumpels“ der BERGWERK Werbeagentur strahlten mit der Sonne um die Wette, als ihnen jetzt die Urkunde zum Erreichen der Jurystufe durch Robert Knitt, Referent der Oskar-Patzelt-Stiftung, überreicht wurde. Besonders die Geschäftsführer Ulri...
BERGWERK Werbeagentur GmbH | 28.04.2015

Dienstleistung am Bürger hat oberste Priorität

Über 40 Mitglieder des Lions-Club Kulmbach-Plassenburg folgten in Begleitung ihrer Partnerinnen der Einladung der Stadtwerke Kulmbach, einen Clubabend bei dem Energieversorger zu verbringen und hinter die Kulissen zu blicken. Der Kulmbacher Oberbür...