info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lakeland Resources Inc. |

Lakeland Resources Inc. erwirbt entlang des Korridors Patterson Lake im Athabasca-Becken (Saskatchewan, Kanada) weitere Claims

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)




Lakeland Resources Inc. erwirbt entlang des Korridors Patterson Lake im Athabasca-Becken (Saskatchewan, Kanada) weitere Claims

Vancouver, 28. Mai 2015 - Lakeland Resources Inc. (TSXv: LK; FWB: 6LL; OTCQX: LRESF) (the Company) freut sich, bekanntzugeben, dass das Unternehmen - vorbehaltlich der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange (die Exchange) - entlang der Korridore Patterson Lake und Carter im südwestlichen Teil des Athabasca-Beckens in der kanadischen Provinz Saskatchewan weitere Mineral-Claims erworben hat. Diese Claims grenzen an das unternehmenseigene Konzessionsgebiet Carter Lake (3.696 Hektar) an und erhöht die Größe des Projektgebiets auf rund 10.052 Hektar.

Die neuen Claims decken Teile des Korridors Patterson Lake ab, der mindestens vier bedeutende Uranentdeckungen seit 2012 beherbergt:

- Patterson Lake South (Alpha Minerals - Fission Energy);

- Patterson Lake South - R600W (Fission Uranium);

- Arrow (NexGen);

- Bow (NexGen); und

- Spitfire (Purepoint, Cameco, AREVA).

Die am weitesten entwickelte Entdeckung, die Lagerstätte Patterson Lake (PLS), beherbergt eine gemeldete Ressourcenschätzung im Umfang von 79,6 Millionen Pfund U3O8 in der angezeigten Kategorie und 25,9 Millionen U3O8 Pfund in der abgeleiteten Kategorie. 7,3 Kilometer im Nordosten liegt das von NexGen Energy Ltd. entdeckte Uranvorkommen Arrow, in dem die Bohrung AR-14-30 einen Abschnitt von 46 Metern mit 10,3 % U3O8 durchteufte. Weitere 5,3 Kilometer nordöstlich befindet sich das von Cameco Corp, Areva Resources und Purepoint Uranium entdeckte Uranvorkommen Spitfire, in dem die Bohrung HK15-27 2,23 % U3O8 auf 2,8 Metern ergab. Das neue Konzessionsgebiet Carter Lake von Lakeland liegt weitere 17 Kilometer nordöstlich entlang des leitfähigen Korridors Patterson Lake. Die Tiefe der dem Athabasca-Becken zugrundeliegenden Diskordanz wird bei Carter Lake auf 500 Meter oder mehr geschätzt, was mit den Tiefen der Uranmineralisierung bei Arrow vergleichbar ist, wo die Mineralisierung in Tiefen von 300 bis 800 Metern unterhalb der Erdoberfläche durchteuft wurde. Das Konzessionsgebiet Carter Lake von Lakeland umfasst auch Teile des relativ unerkundeten leitfähigen Korridors Carter. Hier wurden trotz des positiven Explorationspotenzials bislang bekannterweise nur fünf historische Bohrungen niedergebracht. Das Management weist ausdrücklich darauf hin, dass ehemalige Ergebnisse oder Entdeckungen in nahegelegenen Konzessionsgebieten nicht unbedingt auf Ergebnisse, die beim Konzessionsgebiet Carter Lake erzielt werden könnten, schließen lässt.

Im Sommer 2015 werden wir bei mehreren, aussichtsreichen Projekten im Athabasca-Becken offensiv Exploration betreiben. Neben den Arbeitsprogrammen bei Gibbons, Newnham Lake und Key Lake Road werden wir angesichts der Anzahl der jüngsten Uranentdeckungen entlang des Korridors Patterson Lake Erkundungsarbeiten für Carter Lake vorbereiten, erklärte President und CEO Jon Armes.

Lakeland erwarb 28 Mineral-Claims mit einer Gesamtfläche von 5.095,31 Hektar im Rahmen einer Kaufvereinbarung vom 27. Mai 2015 von Eagle Plains Resources (EPL). Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung und unter Vorbehalt der Zustimmung der Exchange wird das Unternehmen für die Claims Barmittel in Höhe von 40.000 C$ zahlen und insgesamt 800.000 Stammaktien ausgeben. Darüber hinaus erwarb Lakeland mittels Abstecken 10 weitere Mineral-Claims mit einer Gesamtfläche von 1.260,18 Hektar. Diese 38 Claims unterliegen ebenso wie die 4 Claims, die dem ursprünglichen Konzessionsgebiet Carter Lake zugrundeliegen, einer NSR-Gebühr von 2 % zugunsten von EPL. Das Unternehmen hat das Recht, jederzeit die Hälfte der NSR-Gebühr (1 %) für 1.000.000 C$ zu erwerben.

NI 43-101-konforme Veröffentlichung

Die oben angeführten Fachinformationen wurden gemäß den kanadischen Regulierungsbestimmungen der Vorschrift National Instrument 43-101 erstellt und im Auftrag des Unternehmens von Neil McCallum, P.Geo., einem qualifizierten Sachverständigen von Dahrouge Geological Consulting Ltd., geprüft.

Über Lakeland Resources Inc.

Lakeland Resources Inc. ist ein Uran- und Mineralexplorationsunternehmen, das sich bei seinen Aktivitäten vor allem auf das Athabasca-Becken in der kanadischen Provinz Saskatchewan konzentriert. Die Uranlagerstätten im Athabasca-Becken gehören zu den größten und hochgradigsten der Welt. Das Unternehmen verfügt über ausreichende Finanzmittel, um seine bevorstehenden Explorationsprogramme umsetzen zu können.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.lakelandresources.com oder über Roger Leschuk, Corporate Communications (Tel: 604.681.1568 oder E-Mail: info@lakelandresources.com).

Für das Board of Directors
LAKELAND RESOURCES INC.

Jonathan Armes
Jonathan Armes
President, CEO & Director
Tel: 604.681.1568
TF: 1.877.377.6222
E-Mail: jarmes@lakelandresources.com
Web: http://www.lakelandresources.com

TSXv: LK
FSE: 6LL
OTCQX: LRESF


Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Aussagen in diesem Dokument, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen und enthalten auch Aussagen, die sich auf Annahmen, Pläne, Erwartungen oder Absichten für die Zukunft beziehen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zählt unter anderem auch, dass der Kauf von der Börse genehmigt und die Übergabe der Barmittel und Aktien abgeschlossen wird bzw. Bezugnahmen auf die Sommerexplorationsprogramme 2015; die geschätzte Tiefe der Diskordanz. Bitte beachten Sie bei jeglichen Bezugnahmen auf Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, dass diese nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel sind. Es muss darauf hingewiesen werden, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Zu den Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem auch wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, welche die Betriebstätigkeit sowie die Märkte, Produkte und Preise des Unternehmens beeinflussen könnten. Zu den Gründen für eine mögliche deutliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse zählen: die Fehlinterpretation von Datenmaterial; Nichtverfügbarkeit von benötigten Maschinen und Anlagen bzw. Arbeitskräften; Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln zur Durchführung der geplanten Explorations- und Erschließungsarbeiten; keine Erteilung einer Bohrlizenz; Wittereinflüsse, logistische Probleme oder Gefahren, die eine Exploration verhindern; Gebrechen oder Ausfälle bei Geräten und Anlagen; keine genaue und detaillierte Datenanalyse; die von uns oder anderen ermittelten Ergebnisse an bestimmten Orten lassen sich nicht auf größere Bereiche des Konzessionsgebiets übertragen; kein (zeitgerechter) Abschluss der Umweltverträglichkeitsprüfungen; Marktpreise, die keine kommerzielle Produktion zu vertretbaren Kosten erlauben; trotz vielversprechender Datenlage gibt es in unseren Konzessionsgebieten keine wirtschaftlich förderbare Mineralisierung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lakeland Resources Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 922 Wörter, 7501 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lakeland Resources Inc. lesen:

Lakeland Resources Inc. | 24.09.2015

Lakeland Resources: Alpha erhält endgültige Genehmigung für seinen Arrangement-Plan und setzt Zeitpunkt des Inkrafttretens fest

Alpha erhält endgültige Genehmigung für seinen Arrangement-Planund setzt Zeitpunkt des Inkrafttretens fest Vancouver, British Columbia (23. September 2015), Alpha Exploration Inc. (AEX) (TSX.V: AEX) und Lakeland Resources Inc. (LK) (TSX-V: LK; ...
Lakeland Resources Inc. | 16.09.2015

Wertpapierinhaber von Alpha stimmen Plan of Arrangement zu; Aktionäre von Lakeland billigen Aktienkonsolidierung

Wertpapierinhaber von Alpha stimmen Plan of Arrangement zu; Aktionäre von Lakeland billigen Aktienkonsolidierung Vancouver, B.C. (September 15, 2015), Alpha Exploration Inc. (AEX) (TSX.V: AEX) und Lakeland Resources Inc. (LK) (TSX-V: LK; FSE: 6LL;...
Lakeland Resources Inc. | 23.07.2015

Alpha Exploration Inc. und Lakeland Resources Inc. planen strategische Fusion zur Exploration von Zielbereichen im Athabasca-Becken

Alpha Exploration Inc. und Lakeland Resources Inc. planen strategische Fusion zur Exploration von Zielbereichen im Athabasca-Becken Vancouver, British Columbia (22. Juli 2015), Alpha Exploration Inc. (Alpha) (TSX.V: AEX) und Lakeland Resources Inc....