info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Canasil Resources Inc. |

Canasil Resources Inc: MAG Silver leistet Optionszahlung in Höhe von 200.000 C$ und plant Phase-3-Bohrprogramm für Canasils Silber-Kupfer-Zink-Blei-Projekt Salamandra

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Canasil Resources Inc: MAG Silver leistet Optionszahlung in Höhe von 200.000 C$ und plant Phase-3-Bohrprogramm für Canasils Silber-Kupfer-Zink-Blei-Projekt Salamandra

Vancouver, 2. Juni 2015 - Canasil Resources Inc. (TSX-V: CLZ, DB Frankfurt: 3CC, Canasil oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass MAG Silver Corp. (MAG) im Rahmen der Optionsvereinbarung für Canasils Silber-Kupfer-Zink-Blei-Projekt Salamandra im mexikanischen Bundesstaat Durango die Optionszahlung in Höhe von 200.000 C$, die zum zweiten Jahrestag der Vereinbarung am 27. Mai 2015 fällig war, geleistet hat. MAG bestätigte, dass die neuen Bohrziele für das Phase-3-Diamantbohrprogramm derzeit festgelegt werden. Das Programm soll voraussichtlich Anfang des dritten Quartals 2015 aufgenommen werden und der Abgrenzung hochgradiger polymetallischer Mineralisierung des Skarn- und Carbonatverdrängungslagerstättentyps dienen. Zum 31. März 2015 hatte MAG eigenen Angaben zufolge gemäß Optionsvereinbarung 4,5 Millionen C$ in die Exploration investiert. Mit dem Phase-3-Bohrprogramms sollte MAG die gemäß der ersten Option für den Erwerb einer Beteiligung von 55 % am Projekt erforderlichen Explorationsausgaben in Höhe von 5,5 Millionen $ erreichen.


Optionsvereinbarung zwischen MAG Silver und Canasil:

Gemäß den Konditionen der Optionsvereinbarung (siehe Pressemitteilung vom 28. Mai 2013) kann MAG zunächst eine Beteiligung von 55 % an Canasils 14.719 Hektar umfassendem Konzessionsgebiet Salamandra erwerben. Hierfür muss MAG bis zum 27. Mai 2017 5,5 Millionen C$ in die Exploration des Konzessionsgebiets investieren und über einen Zeitraum von vier Jahren insgesamt 750.000 C$ an Barzahlungen leisten; bislang hat MAG Barzahlungen in Höhe von 500.000 C$ geleistet und einen Betrag von rund 4,5 Millionen C$ investiert. Nach Erwerb der Beteiligung von 55 % kann MAG durch die Anfertigung einer Machbarkeitsstudie oder die Investition weiterer 20 Millionen C$ über einen Zeitraum von vier weiteren Jahren zusätzliche Anteile im Umfang von 15 % erwerben.


Über Salamandra:

Bei Salamandra scheint es sich um eine für Mexiko typische Carbonatverdrängungs-/Skarnlagerstätte (CRD) zu handeln, die mit dem Projekt Cinco de Mayo von MAG vergleichbar ist. Das Explorationsmodell, das die Exploration dieses Projekts lenkte, kommt ebenfalls bei Salamandra zur Anwendung. Salamandra befindet sich rund 80 Kilometer nordwestlich der Bergbauregion Sabinas-San Martin, der größten bekannten CRD-Skarn-Lagerstätte mit Silber-, Blei- und Zinkvorkommen in Mexiko. Sowohl Salamandra als auch Sabinas-San Martin befinden sich in günstiger Lage an der Schnittstelle des mexikanischen CRD-Gürtels und des Fresnillo-Trends. Canasil brachte in einem begrenzten Gebiet bei Salamandra, das sich durch Zinkmineralisierung mit mäßigen bis hohen Gehalten plus bedeutenden Silberkonzentrationen auszeichnet, Bohrungen (SA 1-12) nieder. MAGs Explorationsprogramm soll der genaueren Erkundung der Ausdehnung und Größe des Systems und der Ermittlung der Vektoren für die weitere Entwicklung dienen. Aus diesem Grund konzentrierten sich die Bohrungen auf Zielgebiete, die 200 - 2.000 Meter von den früheren Bohrungen entfernt waren. Die Phase-1- und Phase-2-Bohrprogramme, die von MAG 2014 duchgeführt und gemeldet wurden, führten zur Entdeckung von durchdringenden Zinkmineralisierung und zwei Silber-Kupfer-Zink-Blei-Abschnitten mit höheren Gehalten. Die Explorations- und Bohrergebnisse dieser beiden Programme wurden analysiert und erneut ausgewertet, um die Bohrziele für dasvon MAG geplante Phase-3-Bohrprogramm festzulegen.


Über Canasil:

Canasil ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen mit Alleinrechten an umfangreichen Silber-, Gold-, Kupfer-, Blei- und Zinkprojekten in den mexikanischen Bundesstaaten Durango und Zacatecas bzw. in der kanadischen Provinz British Columbia. Zu den Direktoren und Führungsmitgliedern des Unternehmens zählen Fachleute der Branche, die bereits umfangreiche Erfahrungen in der Auffindung und im Ausbau von erfolgreichen Rohstoffexplorationsprojekten über die Entdeckung bis hin zur Erschließung sammeln konnten. Das Unternehmen führt aktiv Explorationsarbeiten in seinen Mineralprojekten durch und betreibt in Durango (Mexiko) ein Tochterunternehmen. Die dort beschäftigten geologischen Vollzeitkräfte und das Hilfspersonal sind für die Betriebsstätten in Mexiko verantwortlich.


Weitere Informationen erhalten Sie über:
Bahman Yamini
President und C.E.O.

Canasil Resources Inc.
Suite 915-700 West Pender Street,
Vancouver, BC,
Kanada V6C 1G8
Tel: +1 (604) 708-3788
Fax: +1 (604) 708-3728
www.canasil.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Diese Pressemeldung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf zukünftige Mineralproduktion, Reservenpotenzial, Erkundungsbohrungen, Explorationsarbeiten und andere Ereignisse und Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen könnten. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem Veränderungen der Rohstoffpreise, Explorationserfolge, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmitteln und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Weitere Informationen zu diesen und anderen Risiken entnehmen Sie bitte der öffentlichen Berichterstattung des Unternehmens auf www.sedar.com. Es kann nicht gewährleistet werden, dass die zukunftsgerichteten Aussagen eintreten werden. Anleger sollten sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Canasil Resources Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 817 Wörter, 6706 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Canasil Resources Inc. lesen:

Canasil Resources Inc. | 08.11.2016

Canasil Resources Inc.: Orex nimmt Phase-IV-Diamantbohrungen im Projekt Sandra-Escobar im mexikanischen Durango auf

Orex nimmt Phase-IV-Diamantbohrungen im Projekt Sandra-Escobar im mexikanischen Durango auf Vancouver, 7. November 2016 - Canasil Resources Inc. (TSX-V: CLZ, DB Frankfurt: 3CC, Canasil oder das Unternehmen) freut sich, zu berichten, dass Orex Miner...
Canasil Resources Inc. | 01.11.2016

Orex meldet abgeleitete Ressourcenschätzung im Umfang von 33,3 Millionen Unzen Silber für die Lagerstätte Boleras im Projekt Sandra-Escobar im mexikanischen Durango

Orex meldet abgeleitete Ressourcenschätzung im Umfang von 33,3 Millionen Unzen Silber für die Lagerstätte Boleras im Projekt Sandra-Escobar im mexikanischen Durango Vancouver, 31. Oktober 2016 - Canasil Resources Inc. (TSX-V: CLZ, DB Frankfurt: 3...
Canasil Resources Inc. | 28.09.2016

Canasil meldet 118 g/t Silber auf 57 Metern im Projekt Sandra Escobar im mexikanischen Durango

Canasil meldet 118 g/t Silber auf 57 Metern im Projekt Sandra Escobar im mexikanischen Durango Vancouver, 28. September 2016 - Canasil Resources Inc. (TSX-V: CLZ, DB Frankfurt: 3CC, Canasil oder das Unternehmen) freut sich, bekanntzugeben, dass la...