info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
noeske netsolutions GmbH |

noeske netsolutions präsentiert auf der DMS EXPO Lösungen für Banken und auf der Basis von Webtechnologien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Intelligente Helfer für’s DMS


Bad Homburg – Mit intelligenten Lösungen rund um das elektronische Dokumentenmanagement macht die noeske netsolutions GmbH im Rahmen der diesjährigen DMS EXPO auf sich aufmerksam, Europas führender Fachmesse und -konferenz für elektronisches Informations-, Content und Dokumentenmanagement vom 19. bis 21. September in Köln. Als Business Partner von ELO, einem Hersteller von Dokumentenmanagement-Software, legt noeske netsolutions am Stand Gang J 004/H 003, dabei den Fokus auf den Bedarf von Banken und auf branchenunabhängige Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen mittels des Internets.

Die erstmals auf der Messe zu sehende Bankenlösung nn for Banking wurde ursprünglich für die Landwirtschaftliche Rentenbank Frankfurt entwickelt, ist mittlerweile aber bereits bei einer Reihe weiterer Banken im Einsatz. Sie besteht aus fünf Modulen, die auch jeweils einzeln erworben werden können und sich auch nachträglich problemlos integrieren lassen. Das Modul nn-alfaCold dient dabei zur Konvertierung von Druckdaten in ein archivfähiges Format (z.B. PDF) und zur Bereitstellung für die Archivierung oder weitere Nutzung etwa im Rahmen von Reports. Mit dem nn-Pressearchiv können zum Beispiel Pressartikel von Geschäftspartnern direkt aus dem Internet heruntergeladen oder über einen Scan in das Dokumenten-Management-System ELO importiert werden. Die Artikel werden mit dem Druckertreiber „ELO-Drucker“ gedruckt und dadurch automatisch in die ELO-Postbox des Users gestellt, wo sie nach Aufruf einer Maske verschlagwortet werden. Die zentrale Anwendung der Bankenlösung ist die nn-Kreditakte. Manuell in Papierform oder elektronisch eingegangene Kreditanträge werden in diesem Modul durch Scannen oder Konvertieren für die digitale Vorgangsbearbeitung und spätere Archivierung aufbereitet, mit Zusatzinformationen versehen und so strukturiert, das sie über bestimmte Merkmale wie die Geschäftsnummer selektiert werden können. Ideale Ergänzung für dieses Modul ist der nn-Posteingang, der zur automatischen Erfassungen, Digitalisierung und Klassifizierung der eingehenden Post dient. Das Modul nn-Leasingakte schließlich ergänzt die Bankenlösung mit Funktionen zum Management von Leasingverträgen. Es bildet z.B. den kompletten Leasingzyklus eines Fahrzeugs ab und gewährt jederzeit Zugriff auf alle relevanten Informationen, vom Fahrzeugbenutzungsvertrag bis zum Reifeneinlagerungsschein.

Den zweiten Schwerpunkt setzt noeske netsolutions auf seine Web-Lösungen, insbesondere auf den webbasierten Dokumententransfer mittels des nn-WebClient sowie nn-WebForm, ein webbasierter Formular-Workflow inklusive digitaler Signatur. Der neue nn-WebClient bildet die Grundlage für die Integration des ELO-DMS in beliebige Kunden-Portale und Anwendungen. Es verfügt bereits im kostenlosen Standardmodul über alle notwendigen Grundfunktionen, wie Schnellsuche, Index- und Volltextsuche. Zum Funktionsumfang gehören außerdem u. a. eine Postbox, Ein- und Auschecken der Dokumente, Starten eines Workflows, Verschlagwortung, Indexierung und Recherche. Alle Office-Applikationen sowie Fax und E-Mail sind nahtlos in nn-WebClient eingebunden, wenn die entsprechende Software auf dem PC installiert ist. Der Client lässt sich an ein unternehmensspezifisches Rechtekonzept und das Corporate Identity des jedes Unternehmens anpassen. Overlaytechnik erlaubt eine effiziente Nutzung der Bandbreite und frei wählbare Übertragungsraten pro Benutzer. Der Dokumententransfer läuft im Hintergrund.

Mit der neuen webbasierten Formular-Software nn-WebForm können Unternehmen Online-Formulare wie Anträge, Anfragen oder Bestellungen effizient bearbeiten und mit einer qualifizierten digitalen Signatur versehen. Der Anwender erhält nach der passwortgeschützten Anmeldung alle Formulare angezeigt, die er ausfüllen darf. Bei der Befüllung sind nur „sinnvolle“ Eingaben möglich, da sämtliche Formulare mit einer Logik versehen sind, die Falscheingaben zurückweisen. Anschließend wird das Formular signiert. Hierfür betätigt der Anwender lediglich einen entsprechenden Button. Das ausgefüllte Formular wird dann an den Server gesendet und in ein TIFF-Dokument umgewandelt. Daraufhin wird dieses Dokument an den Client gesendet, wo die Signatur-Software gestartet wird. Nachdem der Anwender das Dokument digital signiert hat, geht es wieder an den Server und wird hier im ELO-Archiv abgelegt. Der Workflow-Mechanismus leitet die Formulare automatisch an die zuständigen Mitarbeiter weiter.


Über die noeske netsolutions GmbH
Die noeske netsolutions GmbH hat sich darauf spezialisiert, die Dokumenten-Management- und Archivierungslösung ELO des DMS-Anbieters ELO Digital Office an den konkreten Branchen- bzw. Kundenbedarf anzupassen. Die inzwischen über 100 realisierten ELO Projekte zeigen das Know-how des heute zwölf Mitarbeiter starken Teams, wobei sowohl der kleine Handwerksbetrieb als auch weltweit etablierte Konzerne zum Kundenstamm zählen. So umfasst die derzeitige Referenzliste unter anderem American Express, FILA, Herbalife, infraserv höchst, Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH), Lufthansa Technik AG, Securitas und die Universität Tübingen.

Zum Service-Umfang von noeske netsolutions gehören Java-basierende Frontend-Integrationen in Webportale sowie ELOenterprise Installationen z. B. auf Basis von IBM WebSphere, BEA WebLogic und anderen Plattformen. Auch hilfreiche Tools wie nn-WebForm zur Formularbearbeitung im Inter- und Intranet sowie der nn-AS/400 Connector bietet noeske netsolutions an. Workflowlösungen mit qualifizierter Signatur und branchenspezifische Lösungen für die Bereiche Logistik, Kfz-Handel und Patientenverwaltung runden das Portfolio des Unternehmens ab. Die ELO-basierten Branchenmodule sind jeweils auch als ASP (Application Service Provider) Modell verfügbar. Das komplette Produktangebot ist auf der Webseite unter www.noeske.de zu finden.

Ihr Redaktionskontakt:

noeske netsolutions GmbH
Gymnasiumstraße 7, 61348 Bad Homburg
Tel.: 06172-86864-22
Fax: 06172-86864-29
E-Mail: Holger.Kehm@noeske.de
http://www.noeske.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 666 Wörter, 5534 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: noeske netsolutions GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von noeske netsolutions GmbH lesen:

noeske netsolutions GmbH | 29.08.2012

nn-Kundenakte für Fahrzeughäuser – ein Muss für jedes Autohaus

Für alle anfallenden Dokumente, die die Korrespondenz eines Autohauses mit seinen Kunden betreffen, kommt die nn-Kundenakte für Fahrzeughäuser zum Einsatz. Die kundenbezogenen Schriftstücke werden an einem Ort zusammengefasst – somit entfällt d...
noeske netsolutions GmbH | 01.02.2012

nn-Anwenderbericht: Die Jung, DMS & Cie. AG als einer der größten Maklerpools in Deutschland hat den Versand von vertragsbezogenen Dokumenten an den Abschlussvermittler optimiert

Die Jung, DMS & Cie. AG ist einer der größten Maklerpools in Deutschland. Mehr als 14.000 freie Finanzdienstleister in Deutschland und über 3.500 eingetragene Poolpartner in Österreich und Osteuropa können über 12.000 Produkte aus den Bereich...
noeske netsolutions GmbH | 05.10.2011

Autohaus Oppel bewirkt mit 'Autohaus-Data-Control' eine Optimierung der Standortverwaltung

Oberursel, 05.10.2011 - Seit kurzem ist beim Autohaus Oppel mit Sitz in Ansbach die umfassende Lösung 'Autohaus-Data-Control' von der noeske netsolutions GmbH und alfa system im Einsatz. Sie wurde speziell zur Optimierung kaufmännischer Prozesse in...