info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Der G-7-Gipfel ohne Russland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bahnbrechende Ergebnisse wird der aktuelle G-7-Gipfel wohl nicht bringen. Das Fehlen Russlands könnte Aufrüstungsaktivitäten verschärfen. Dies käme Wolframunternehmen wie Blackheath Resources zu Gute. Blackheath Resources (ISIN: CA09238D1069) - http://bit. ...



Bahnbrechende Ergebnisse wird der aktuelle G-7-Gipfel wohl nicht bringen. Das Fehlen Russlands könnte Aufrüstungsaktivitäten verschärfen. Dies käme Wolframunternehmen wie Blackheath Resources zu Gute.

Blackheath Resources (ISIN: CA09238D1069) - http://bit.ly/1rmd6Hf - exploriert und erschließt Wolfram-Lagerstätten in Portugal. Aufgrund seiner Eigenschaften ist Wolfram in vielen Bereichen vertreten und auch besonders als Waffenmetall gefragt. Die ehemals produzierenden Wolfram-Minen Covas, Borralha (bereits durchgeführtes, erfolgreiches Diamantbohrprogramm), Vale das Gatas und Adoria, sowie die Wolfram-Zinn-Mine Bejanka werden von Blackheath Resources wieder belebt. Gerade haben sich die Kanadier die Unterstützung eines erfahrenen portugiesischen auf Geologie spezialisierten Unternehmens gesichert.

Amerikaner, Russen und Europäer könnten nach dem G-7-Gipfel im Süden Bayerns wieder vermehrt in Aufrüstung investieren - und damit Wolfram brauchen. Immerhin haben die Regierungschefs eine klare Botschaft Richtung Russland geschickt: Eine Teilnahme des Putin-Reichs kann erst wieder erfolgen, wenn sich politisch dort viel ändert. Damit wird das Stichwort "Kalter Krieg" wieder in den Köpfen herumspuken. Dass die deutsche Bundeskanzlerin Wladimir Putin vom Treffen der mächtigsten Industrienationen ausgeladen hat, dürfte dem russischen Präsidenten nicht gefallen. Aber Russlands aggressives Verhalten in der Ukraine-Frage haben Angela Merkel zu diese Schritt veranlasst.

Ob das Motto "An morgen denken. Gemeinsam handeln" des 41. Gipfeltreffens ohne Putin sinnvoll ist, sei dahingestellt. Auch ob die Themen nicht besser bei UNO-Sitzungen aufgehoben wären, wird diskutiert. Jedenfalls würde es nicht verwundern, wenn das Thema Aufrüstung wieder mehr Gewicht erlangt und so der Wolframbedarf ansteigt. Für Wolframunternehmen wie Blackheath Resources wäre dies jedenfalls von Vorteil. Immerhin konnten allein im Borralha-Wolframprojekt teilweise über mehr als 100 Meter Bohrkern 0,29 Prozent Wolfram im Gestein nachgewiesen werden. Das zeigt wieviel Potenzial die Blackheath-Projekte in Portugal haben könnten. WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN! TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER! Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV & Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich kostenlos zur Verfügung. Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen. Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen. www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net Firmenkontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch


Pressekontakt
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info



Web: http://www.resource-capital.ch


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger (Tel.: +41 71 354 8501), verantwortlich.


Keywords: G-7-Gipfel

Pressemitteilungstext: 528 Wörter, 4235 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 20.01.2017

Sweet Home Alabama

Graphit kommt in der Stahlindustrie und in der Autobranche zum Einsatz. Unverzichtbar ist der Stoff in Lithium-Ionen-Batterien, verbaut in Laptops, Smartphones und Elektroautos. Wachsende Märkte also für diesen Rohstoff. Graphit wird derzeit von d...
Swiss Resource Capital AG | 20.01.2017

Sierra Metals in 2016 mit zweitbestem Produktionsergebnis der Firmengeschichte

Mit einer Gesamtproduktion von 11,4 Mio. Unzen Silber- bzw. 79,5 Mio. Pfund Kupferäquivalent hat der kanadische Basis- und Edelmetallproduzent Sierra Metals (ISIN: CA82639W1068 / TSX: SMT - https://www.youtube.com/watch?v=P8cY0zIXoRE&t=1s -) ...
Swiss Resource Capital AG | 19.01.2017

Goldene Zukunftsaussichten

  Gerade hat der Goldpreis ein 8-Wochen-Hoch bei fast 1210 US-Dollar je Feinunze erreicht. Ursächlich waren sicher einige Aussagen, die jüngst vom neuen US-Präsidenten Donald Trump kamen. Auch der bevorstehende Brexit werde laut der Premierminis...