info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Q_PERIOR |

Lünendonk 2015: Q_PERIOR behauptet Top-10-Platzierung bei deutschen Managementberatungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


MÜNCHEN, 12. Juni 2015 – Die Business- und IT-Beratung Q_PERIOR gehört erneut zu den grössten Managementberatungen in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt das renommierte Lünendonk-Ranking 2015, das die wichtigsten Beratungshäuser, deren Gründungshistorie und Kapitalmehrheit in Deutschland liegt, erfasst. Die Branchenumsätze zeigen: Insbesondere durch die Neuausrichtung von Unternehmen im Zuge der digitalen Transformation steigt die Nachfrage nach externer Beratung. Dieser Trend spiegelt sich auch in der aktuellen Auftragslage Q_PERIORs wider.



Insgesamt sind die zehn führenden Managementberatungen mit Sitz in Deutschland signifikant gewachsen. Q_PERIOR belegt in der neuesten Lünendonk-Liste mit einem Umsatz von 92 Millionen Euro und rund 427 Mitarbeitern den achten Platz.

Die digitale Transformation als Wachstumstreiber

Die positive Entwicklung von 2014 setzt sich auch im laufenden Geschäftsjahr von Q_PERIOR fort. „Viele unserer Kunden, ob aus der Finanz- oder der Industriebranche, bauen derzeit ihr klassisches Geschäftsmodell um und erweitern es um digitale Elemente. Wir profitieren davon, dass wir seit über 30 Jahren sowohl fachlich konzeptionell als auch IT-technologisch Veränderungsprozesse bei Kunden begleiten“, sagt Karsten Höppner, Partner und CEO bei Q_PERIOR.

Rekrutierung weiterhin zentrale Herausforderung

Die anhaltend positive Auftragslage des Unternehmens erfordert einen verstärkten Fokus auf die Rekrutierung von Fachkräften und die Mitarbeiterbindung. Deshalb investiert das Beratungsunternehmen verstärkt in den Bereich Active Sourcing. „Dies gewährleistet uns, geeignete Talente selbst zu finden, die zum Unternehmen und den gelebten Werten passen“, unterstreicht Karsten Höppner.

Informationen zur Lünendonk-Liste

Bereits seit 1997 informiert Lünendonk jährlich über die führenden Managementberatungen in Deutschland. Seit letztem Jahr erfasst die Liste ausschliesslich Umsätze von Unternehmen, die über eine Kapitalmehrheit in Deutschland und eine entsprechende Gründungshistorie verfügen. Die aktuelle Lünendonk-Liste steht auf der Anbieter-Webseite zum Download bereit. Die multinationalen Beratungskonzerne werden in einer eigenen alphabetischen Übersicht aufgeführt.

 

Zum Unternehmen:
Q_PERIOR ist eine inhabergeführte Business- und IT-Beratung mit Standorten in Deutschland, Schweiz, Österreich, Slowakei, USA und Kanada. Q_PERIOR unterstützt Großunternehmen und große Mittelständler mit integrierter Fach- und IT-Kompetenz. Neben der Spezialisierung auf die Branchen Versicherungen, Banken, Industrie und öffentlicher Sektor bietet Q_PERIOR ein branchenübergreifendes Beratungsspektrum in den Bereichen Audit & Risk, Beschaffung, Business Intelligence, Finanzen & Controlling, Kundenmanagement, Projekt- & Implementierungsmanagement, Strategisches IT-Management und Technologie. Über alle Bereiche hinweg setzt Q_PERIOR erfolgreich Projekte um, die Unternehmen in Zeiten der Digitalen Transformation wettbewerbsfähiger machen.

 

Kunden (Auswahl):
A1, Allianz, ASFiNAG, Audi, BIAC Business Insurance Application Consulting, Basler Versicherung, BMW, Commerzbank, DEVK, DZ Bank, EnBW, ERGO, Generali, Helvetia, Hannover Rück, Infineon Technologies, Linde, MAN, Max-Planck-Gesellschaft, Merkur Versicherung, Paysafe Card, Provinzial NordWest, Saubermacher, Siemens, Schweizerische Bundesbahnen (SBB), Die Schweizerische Post, Swisscom, Swiss Re, Talanx, Verbund, Vienna Insurance Group, Volkswagen, Wüstenrot & Württembergische



Web: http://www.q-perior.com/#


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anna Wasser (Tel.: +49 8945599254), verantwortlich.


Keywords: Digitale Transformation, Human Resources, Lünendonk, Managementberatungen

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 3096 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema