info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Starcore International Mines Ltd. |

Starcore meldet Ergebnisse für das 3. Quartal 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Starcore meldet Ergebnisse für das 3. Quartal 2015

Vancouver, British Columbia - Starcore International Mines Ltd. (das Unternehmen) (TSX: SAM) 16. Juni 2015 hat das Finanzergebnis für das mit 30. April 2015 endende 3. Quartal für das Unternehmen und seine Betriebsstätten veröffentlicht. Die Vollversion der entsprechenden Unterlagen ("Financial Statements and Management's Discussion and Analysis") ist auf der Website des Unternehmens unter www.starcore.com, oder auf der SEDAR-Website unter www.sedar.com erhältlich. Sämtliche Finanzdaten werden im Einklang mit den IFRS-Richtlinien erstellt und wenn nicht anders angegeben, sind sämtliche Dollarbeträge in Tausend kanadischen Dollar ausgewiesen.

Wichtige Finanzdaten für den Zeitraum bis 30. April 2015
· Die Barmittel und Baräquivalente betrugen per 30. April 2015 rund 5,8 Millionen $ gegenüber 9,8 Millionen $ per 31. Juli 2014, was vor allem auf die im Quartal erfolgte Übernahme von Creston Moly zurückzuführen ist.
· Die Umsätze bei Gold und Silber betrugen in den drei bzw. neun Monaten zum 30. April 2015 jeweils 7,2 Millionen $ bzw. 21,7 Millionen $. Im Vergleich zu den Umsätzen in den drei bzw. neun Monaten zum 30. April 2014 mit jeweils 8,3 Millionen $ bzw. 25,4 Millionen $ ergibt sich damit ein Rückgang um 13 % bzw. 15 %.
· Die Nettoeinnahmen (Verluste) betrugen in den drei bzw. neun Monaten zum 30. April 2015 jeweils (0,45) Millionen $ bzw. 0,3 Millionen $. Im Vergleich dazu beliefen sich die Nettoeinnahmen in den drei bzw. neun Monaten zum 30. April 2014 auf jeweils 1,2 Millionen $ bzw. 5,1 Millionen $.
· Der Betriebsgewinn (EBITDA)(1) betrug in den neun Monaten zum 30. April 2015 insgesamt 4,4 Millionen $. Im Vergleich zum Betriebsgewinn in den neun Monaten zum 30. April 2014 ergibt sich damit ein Rückgang um 5 Millionen $ bzw. 53 %.

Die nachfolgende Tabelle enthält eine Auswahl der wichtigsten Finanzdaten aus dem nicht testierten Konzernabschluss für die drei bzw. neun Monate zum 30. April 2015 und 2014.
(Tausend kanadische 3 Monate zum 9 Monate zum
Dollar 30. April 30. April
) (nicht testiert)
2015 2014 2015 2014
Einnahmen $ $ $ $
7. 8. 22. 25.3
227 267 039 94

Selbstkosten ( (6 (2 (17
6.853) .310) 1.001) .932)

Erträge aus dem
Bergbaubetrieb 374 1.957 1.038 7.462


Verwaltungsausgaben-- - (
Einkommensteuerrückerstat (770) (955) (1.781)2.640)
tung (Ausgaben
)
(52 237 1.049 313
)

Nettoeinnahmen (Verlust) $ $ $ $
1.2 5.
(448) 39 306 135

(i) Gewinn pro $ $ $ $
Aktie - 0
bereinigt 0,00 ,01 0,00 0,03

(ii) Gewinn pro $ $ $ $
Aktie - 0
verwässert 0,00 ,01 0,00 0,03

(1) -Der Betriebsgewinn oder EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Tilgung) ist ein nicht den GAAP-Richtlinien entsprechendes Bewertungskriterium, zu dem es keine standardmäßige Definition in den IFRS-Berichtserstattungsrichtlinien gibt. Es besteht daher die Möglichkeit, dass dieses Bewertungskriterium nicht mit ähnlichen Bewertungskriterien anderer Unternehmen vergleichbar ist. Das Unternehmen verwendet dieses nicht den GAAP-Richtlinien entsprechende Bewertungskriterium, das auch für Anleger nützlich sein kann, da sich daraus ein Ergebnis ableitet, das mit dem Aktienkurs des Unternehmens am Markt verglichen werden kann.


Abgleich Nettoeinnahmen - EBITDA
für den Zeitraum bis 30. April 2015 2014
$-306 $
-5.135

Einkommensteuerrückerstattung -(1.04-(313)
9)

Zinsen -- -137
Abschreibungen -5.172-4.470
EBITDA $ $
-4.429-9.429

Umsatzrendite (EBITDA-Marge)(2)
20,1% 37,1%

(2)-Die Umsatzrendite (EBITDA-Marge) ist ein Bewertungskriterium für die betriebliche Rentabilität und wird berechnet als EBITDA geteilt durch die Gesamteinnahmen. Die Umsatzrendite (EBITDA-Marge) ist ein nicht den GAAP-Richtlinien entsprechendes Bewertungskriterium, zu dem es keine standardmäßige Definition in den IFRS-Berichtserstattungsrichtlinien gibt. Es besteht daher die Möglichkeit, dass dieses Bewertungskriterium nicht mit ähnlichen Bewertungskriterien anderer Unternehmen vergleichbar ist. Das Unternehmen verwendet dieses nicht den GAAP-Richtlinien entsprechende Bewertungskriterium, das auch für Anleger nützlich sein kann, da sich daraus ein Ergebnis ableitet, das mit dem Aktienkurs des Unternehmens am Markt verglichen werden kann.

Wichtige Produktionsdaten für den Zeitraum bis 30. April 2015:
· Die Goldäquivalent-Produktion betrug im Quartal zum 30. April 2015 rund 4.429 Unzen gegenüber 5.338 Unzen im Quartal zum 30. April 2014, was einem Rückgang von 17 % entspricht.
· Die betrieblichen Cash-Kosten des Minenbetriebs beliefen sich in den neun Monaten zum 30. April 2015 auf 906 US$/Äqu.-Unze. Im Vergleich zu den Äquivalent-Unzen in den neun Monaten zum 30. April 2014 ergibt sich damit eine Steigerung um 9 %.
· Die nachhaltigen Gesamtkosten (all-in sustaining costs) beliefen sich in den neun Monaten zum 30. April 2015 auf 1.080 US$/Äqu.-Unze. Im Vergleich zu den Äquivalent-Unzen in den neun Monaten zum 30. April 2014 ergibt sich so eine Steigerung um 1 %.

In der nachfolgenden Tabelle sind die statistischen Daten zur Förderung aus dem Abbaubetrieb San Martin für die drei bzw. neun Monate zum 30. April 2015 und für das mit Juli 2014 endende Jahr zusammengefasst.

Maßeinheit TatsächlicTatsächlicTatsächlich
hes hes es
Ergebnis Ergebnis Ergebnis
für3 für9 für12
Monate Monate Monate
zum30. zum30. zum31.
April April Januar
2015 2015 2014

Goldproduktion Tausend 4,1 14,0 22,0
(Doré) Unzen

Silberproduktion Tausend 20,7 70,1 126,5
(Doré) Unzen

Unzen Tausend 4,4 14,9 24,0
Goldäquivalent Unzen


Silber-Gold-Verhä 72,9:1 71,1:1 62,7:1
ltnis

Goldgehalt g/t 1,98 2,19 2,55
Silbergehalt g/t 16,8 18,0 24,2
Gewinnungsrate Prozent 85,6% 84,6% 87,1%
Gold

Gewinnungsrate Prozent 50,3% 51,6% 52,7%
Silber


verarbeitet Tausend 76,2 234,6 308,6
Tonnen

Betriebskosten US-Dollar/T53 59 58
pro onne
verarbeitete
Tonne

Betriebskosten US-Dollar/U906 920 750
pro nzen
Äquivalent
-Unze

Angesichts der komplexen geologischen Strukturen in der Mine San Martin sind Schwankungen im Erzgehalt nicht ungewöhnlich und können somit zu Änderungen in der Produktion führen, wie wir sie derzeit erleben. Nichtsdestotrotz hat die Betriebsführung tolle Arbeit geleistet und konnte die Kosten unter die Vorgaben senken. In Verbindung mit dem höheren US-Dollar-Wechselkurs konnten wir aus dem Bergbaubetrieb weiterhin einen positiven Cashflow von über 1 Million $ im Quartal und 4,5 Millionen $ in den neuen Monaten generieren, berichtete Robert Eadie, President des Unternehmens.

Über Starcore
Über sein Tochterunternehmen Compañia Minera Peña de Bernal, S.A. de C.V., der auch die Mine San Martin im mexikanischen Queretaro gehört, konzentriert sich Starcore auf die Exploration, Gewinnung und Verarbeitung von Gold- und Silbervorkommen. Starcore ist ein an der Toronto Venture Exchange notiertes Unternehmen, das der Publizitätspflicht unterliegt. Das Unternehmen besitzt, erwirbt, fördert, exploriert und bewertet Rohstoffprojekte. Die weitere Bearbeitung dieser Projekte erfolgt entweder über Joint Ventures oder durch das Unternehmen selbst. Das Unternehmen besitzt ausschließlich Beteiligungen an Konzessionsgebieten in Nordamerika.

FÜR STARCORE INTERNATIONAL MINES LTD.
Unterschrift: Gary Arca-----Gary Arca, Chief Financial Officer & Director

Nähere Informationen erhalten Sie über:

GARY ARCA-
Telefon: (604) 602-4935 --Fax: 1-604-602-4936--
Tel: 1-866-602-4935 (gebührenfrei)

EVAN EADIE
Investor Relations
Telefon: (416) 640-1936
Tel: 1-866-602-4935 (gebührenfrei)

Die Toronto Stock Exchange hat diese Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Starcore International Mines Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2681 Wörter, 9487 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Starcore International Mines Ltd. lesen:

Starcore International Mines Ltd. | 14.11.2016

Starcore erhält Verlängerung für die Anleihen im Wert von $ 4,5 Millionen

Starcore erhält Verlängerung für die Anleihen im Wert von $ 4,5 Millionen - Vancouver, British Columbia - Starcore International Mines Ltd. (TSX:SAM) (Starcore oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass dem Unternehmen für die Rückzahlung der aus...
Starcore International Mines Ltd. | 24.10.2016

Starcore International Mines Ltd.: 40 Meter mit durchschnittlich 1,30 g/t Au bei Explorationsbohrungen beim Goldprojekt Toiyabe (Nevada) durchschnitten

40 Meter mit durchschnittlich 1,30 g/t Au bei Explorationsbohrungen beim Goldprojekt Toiyabe (Nevada) durchschnitten Vancouver (British Columbia). Starcore International Mines Ltd. (TSX: SAM) (Starcore oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu ge...
Starcore International Mines Ltd. | 10.10.2016

Starcore International Mines präsentiert sich auf der Edelmetallmesse in München am 3. und 4. November 2016

Starcore International Mines präsentiert sich auf der Edelmetallmesse in München am 3. und 4. November 2016 Sehr geehrte Aktionäre und Interessenten, wir möchten Sie herzlich dazu einladen, uns auf der Edelmetallmesse am 3. und 4. November 2016...