info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
news4today |

Berufsunfähigkeitsversicherung mit starker Kundenorientierung bietet Servicemehrwert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


"Der kundenorientierte Versicherer geht auch bei der Absicherung der Berufsunfähigkeit im Leistungsfall über die reine Sachbearbeitung hinaus und setzt auch seine Erfahrung und Expertise als Versicherer zum Nutzen des Kunden ein", so Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland.



Bonn (news4today) - Schwere Krankheiten oder Verletzungen können die Karriere abrupt beenden. Wer in diesem Fall nicht auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung zählen kann, sieht sich der Verbraucherzentrale Bremen zufolge häufig mit einer Versorgungslücke konfrontiert. Kritisch hatte allerdings die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen zuletzt Auszahlungskonditionen bei der Berufsunfähigkeitsversicherung bewertet. Dagegen verweist die Versicherungsbranche auf Milliardenzahlungen, die in den vergangenen Jahren an Kunden geflossen seien. Versicherte profitierten darüber hinaus von der stetig verbesserten Kundenorientierung führender Anbieter, betonen Kenner der Versicherungsbranche wie Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland.

Berufsunfähigkeit als verkannte Gefahr. Wer sich im Ernstfall allein auf Vater Staat verlässt, kann seinen Lebensstandard in vielen Fällen nicht halten. So wird nach Angaben der Verbraucherzentrale NRW eine volle gesetzliche Erwerbsminderungsrente nur gewährt, wenn der Versicherte aus gesundheitlichen Gründen lediglich unter drei Stunden pro Tag arbeiten kann. Sei der Betroffene aber in der Lage, zwischen drei und sechs Stunden täglich einer Arbeit nachzugehen, werde nur die halbe Erwerbsminderungsrente gezahlt. Die Bedeutung privater Vorsorge hat auch die Politik erkannt. So erklärte CDU/CSU-Bundestagsabgeordneter Dr. Mathias Middelberg im Rahmen einer Bundestagsdebatte um die private Altersvorsorge: "Angesichts der dramatischen demografischen Veränderungen wird die betriebliche und private Altersvorsorge wichtiger werden."

Umso größere Bedeutung kommt der Verlässlichkeit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung zu. Verbraucherschützer wie der Vorstand der Verbraucherzentrale NRW, Wolfgang Schuldzinski, übten allerdings zuletzt in den Medien Kritik an der Branche. Teils gebe es hohe Hürden für eine Auszahlung im Schadensfall. Vorwürfe, denen die Versicherungsbranche konkrete Zahlen entgegensetzt. Allein 2012 seien insgesamt 1,7 Milliarden Euro über die Berufsunfähigkeitsversicherung für rund 250.000 Renten ausbezahlt worden, informiert der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Zudem habe eine Branchenanalyse ergeben, dass Versicherer durchschnittlich 70 Prozent der Leistungsanträge für eine Berufsunfähigkeitsrente anerkennen. In vielen Fällen werde aber auch der Antrag zurückgezogen, wenn sich der Gesundheitszustand des Betroffenen entsprechend verbesserte.

Die besondere Bedeutung von Berufsunfähigkeitsversicherung und Kundenorientierung in der privaten Vorsorge unterstreicht auch Branchen-Kenner Ralph Brand. "Die wegen Berufsunfähigkeit von den Versicherern ausgezahlten milliardenschweren Leistungen sind ein wichtiger Bestandteil der privaten sozialen Absicherung." Bei Anbietern mit starker Kundenorientierung auch in der Berufsunfähigkeitsversicherung, profitiere der Versicherte Branchenexperten zufolge zudem von einem umfassenden Service. "Der kundenorientierte Versicherer geht auch bei der Absicherung der Berufsunfähigkeit im Leistungsfall über die reine Sachbearbeitung hinaus und setzt auch seine Erfahrung und Expertise als Versicherer zum Nutzen des Kunden ein", bringt Ralph Brand den Mehrwert ausgeprägter Kundenorientierung auf den Punkt. "Kundenorientierung im Leistungsfall heißt zum Beispiel auch das Aufzeigen von Wegen zurück in den Beruf. Und natürlich ist auch eine zeitnahe Entscheidung über die Versicherungsleistung für den Kunden besonders wertvoll, wenn sie transparent und nachvollziehbar ist", veranschaulicht Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland. news4today ist eine deutschsprachige, für Leser kostenfreie Informationsseite. news4today ist auf der Hauptseite / Startseite frei von Werbeeinblendungen. news4today verbreitet Informationen aus eigenen und fremden Quellen. news4today achtet stets auf die Seriosität seiner Nachrichtenquellen. Kontakt
news4today
Kai Beckmann
Baarerstraße 94
6300 CH-Zug
015158753265
info@news4today.de
http://www.news4today.de



Web: http://www.news4today.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Beckmann (Tel.: 015158753265), verantwortlich.


Keywords: Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsversicherung, Kundenorientierung, Daseinsvorsorge, Versicherungsschutz, Versicherung, Ralph Brand, Zurich Versicherung, Zurich Versicherungsgruppe Deutschland

Pressemitteilungstext: 491 Wörter, 4179 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: news4today


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von news4today lesen:

news4today | 25.06.2015

Was die Berufsunfähigkeitsversicherung in Gesundheitsfragen wissen will

Bonn (news4today) - Neuer Aufwind für die Berufsunfähigkeitsversicherung? Um rund 200.000 ist die Zahl der abgeschlossenen Verträge für eine Berufsunfähigkeitsversicherung von 2011 bis 2012 auf insgesamt 17 Millionen angestiegen, informiert der ...
news4today | 25.06.2015

Kundenorientierte Berufsunfähigkeitsversicherung passt sich Lebenssituation an

Bonn (news4today) - Frühzeitig gegen Berufsunfähigkeit versichern? Verbraucherschützer raten dazu, eine Berufsunfähigkeitsversicherung möglichst in jungen Jahren abzuschließen. Allerdings fällt bei Berufseinsteigern das Gehalt oft nicht gerade...
news4today | 24.06.2015

Finanzielle Absicherung bei Krankheit und Berufsunfähigkeit

Bonn (news4today) - Wenn Körper oder Seele streiken, droht oft die Jobpause. Neben Erkrankungen des Muskel- und Skelettapparats sorgen insbesondere psychische Leiden für immer mehr Fehltage in Deutschlands Betrieben. Droht die Berufsunfähigkeit, s...