info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Universität Paderborn |

Synergy

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
137 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Europäische Förderung zielt darauf ab, Fort- und Weiterbildungs- sowie Förderangebote für deutsche Unternehmen zu verbessern!



Ein aufregendes neues Projekt bietet Fort- und Weiterbildungsanbietern in Paderborn die Möglichkeit ihre Angebote für KMUs zu professionalisieren. Das Projekt SYNERGY, koordiniert von Meath Partnership aus Irland, bringt sieben Partner aus ganz Europa zusammen. In den nächsten 20 Monaten, werden die Partner Ihre Expertise vereinen, um neuartige Lernressourcen zu entwickeln sowie ein Netzwerk zu schaffen, in welchem Fort- und Weiterbildungsanbieter sowie Kleinst- und Kleinunternehmer der Region zusammenfinden und -arbeiten können.

 

Ein Teil der Arbeit des Projektteams war es, im Frühjahr 2015 eine länderübergreifende Umfrage durchzuführen, an welcher insgesamt 132 Kleinst- und Kleinunternehmer teilgenommen haben. Die Ergebnisse zeigen eindeutig, dass die derzeit verfügbaren Fort- und Weiterbildungsangebote nicht an den tatsächlichen Lern- und Qualifikationsbedarfen der Unternehmer ausgereichtet sind. Traditionelle Fort- und Weiterbildungsangebote, welche häufig nur über mehrere Tage und mit räumlicher Distanz angeboten werden, spiegeln die heutigen Bedarfe der Arbeitswelt nicht mehr wider. Heute werden viel mehr kleine, leicht in den Arbeitsalltag integrierbare Lernressourcen nachgefragt, die orts- und zeitungebunden genutzt werden können. Insbesondere auch deren Einbindung in eine Netzwerk- oder peer-to-peer-Lernumgebung ist von großem Interesse. Die SYNREGY Projektpartner haben bereits damit begonnen, erste Fort- und Weiterbildungsangebote sowie eine Netzwerk-Plattform zu entwickeln, welche den erhobenen Bedarfen gerecht und ab September 2015 verfügbar sein wird.

 

Laut Professor Dr. Marc Beutner, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftspädagogik II an der Universität Paderborn, ist “SYNERGY ein fantastisches Beispiel dafür, dass die Förderungen durch das Erasmus+ Programm lokalen Unternehmen die Möglichkeit bietet, mit anderen Unternehmern in ganz Europa in Verbindung zu treten. Dies ist gerade deshalb notwendig, um neue Kunden und Zielmärkte insbesondere auch in den verschiedenen Ländern erschließen zu können, was anderenfalls nur schlecht möglich wäre. Doch auch schon die Möglichkeit sich über neue Ansätze und Methode zur Umsatzsteigerung austauschen zu können muss als großer Vorteil hervorgehoben werden.“

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Projektwebsite www.projectsynergy.eu. Gerne können Sie uns auch persönlich kontaktieren:

 

Universität Paderborn

Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik II

Matthias Teine

 

Tel.: 05251/60-5430

Email: Matthias.Teine@wiwi.upb.de

 



Web: https://wiwi.uni-paderborn.de/department5/ls-beutner/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jennifer Schneider (Tel.: 05251 60 5437), verantwortlich.


Keywords: Universität Paderborn, Synergy, Uni,

Pressemitteilungstext: 324 Wörter, 2672 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Universität Paderborn lesen:

Universität Paderborn | 26.11.2015

Is it better to learn in the silence or while listening to music?

 In the European project SEEL (Sound in European E-learning) a team of experts from the educational department of the Faculty of Economy and Trade University in German Paderborn under the supervision of Prof. Marc Beutner, in cooperation with the te...
Universität Paderborn | 17.11.2015

SEEL – Sounds and audios in learning processes

The European project SEEL – Sounds in European E-Learning (2014-1-DE02-KA200-001631) is embedded in the key action ‘Cooperation for innovation and the exchange of good practices’, action ‘Strategic Partnerships’. SEEL fo...
Universität Paderborn | 25.06.2015

NetEnquiry Beiratsmeeting an der Universität Paderborn

    Ziel des Projektes NetEnquiry ist es innovative, mobile Lernangebote für den Bereich der betrieblichen Aus- und Weiterbildung zu entwickeln. Die Implementation und Evaluation erfolgt exemplarisch im Bereich des Bankensektors, der durch den Be...