info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kaseya |

Kaseya ernennt mit Fred Voccola einen neuen CEO, um das schnelle Wachstum des Unternehmens noch weiter voranzutreiben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Yogesh Gupta zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt


Yogesh Gupta zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewähltFrankfurt, 8. Juli 2015 - Kaseya®, der weltweit führende Anbieter von Software für cloudbasiertes IT-Management, kündigt heute die Ernennung von Fred Voccola zum CEO an. ...



Frankfurt, 8. Juli 2015 - Kaseya®, der weltweit führende Anbieter von Software für cloudbasiertes IT-Management, kündigt heute die Ernennung von Fred Voccola zum CEO an. Yogesh Gupta wurde zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden des Unternehmens gewählt.

Herr Voccola kann auf zahlreiche Erfolge als Präsident und CEO in Technologie-Unternehmen zurückblicken. Er konnte das Wachstum in Unternehmen aus verschiedensten Bereichen der Technologiebranche vorantreiben, ganz egal ob diese von privaten oder Risikokaptialgebern finanziert wurden. Dabei sammelte er Erfahrungen in Bereichen wie Infrastruktur-Software, Finanztechnologie, Werbetechnologie, Business Analytics und Marketing-Automatisierung.

Zuvor war Hr. Voccola bei Yodle tätig, wo er als President and General Manager der Yodle Brand Networks Division tätig war, die digitale Lösungen zur Marketingautomatisierung für kleine und mittelständische Unternehmen bereitstellt. Vor Yodle arbeitete Hr. Voccola als Präsident bei Nolio, Inc., einem Unternehmen, das DevOps im SaaS-Modell anbietet. Dort konnte er eine Jahreswachstumsrate von 100% erzielen und verkaufte das Unternehmen anschließend erfolgreich an Computer Associates. Vor seiner Tätigkeit bei Nolio war Hr. Vuccola Mitbegründer der Trust Technology Corp., die er innerhalb von drei Jahren zu einem Unternehmenswert von $28 Millionen führte, und später an FGI Global verkaufte, wo er anschließend ebenfalls als Präsident und Geschäftsführer fungierte. Zuvor war er als Chief Operations Officer bei Identify Software tätig, wo er während seiner fünfjährigen Tätigkeit für ein Wachstum von $1 Million auf $60 Millionen sorgte, was im Verkauf an BMC Software gipfelte. Hr. Voccola arbeitete anschließend als Vice President of Worldwide Sales and Services bei BMC Software. Vor Identity Software arbeitete Hr. Vuccola in verschiedenen Führungs- und Management-Positionen bei Intira, das an Divine Systems verkauft wurde, sowie bei Prism Solutions, das an Ardent Software/Informix/IBM verkauft wurde.

"Ich freue mich sehr, dass wir Fred Voccola als unseren neuen CEO an Bord holen konnten", kommentierte Yogesh Gupta, Vorsitzender des Kaseya-Aufsichtsrates die Ernennung. "Seine herausragende Erfolgsgeschichte beim Vorantreiben des transformativen Wachstums für sich schnell wandelnde Software-Unternehmen ist unübertroffen. Zudem investiert er äußerst erfolgreich in den Erfolg seiner Kunden."

Kaseya hat in den letzten zwei Jahren unter der Führung von Hr. Gupta tiefgreifende Wandlungsprozesse und Erfolge erfahren. Zusätzlich zum Aufbau eines starken Führungsteams und einer starken Führungsorganisation, lieferte das Unternehmen signifikantes Geschäftswachstum und Produktinnovation, darunter:

- die Umwandlung des Unternehmens in ein Cloud-Unternehmen sowohl von der Produkt- als auch der Marktperspektive aus - fast 70% der neuen Kunden von Kaseya entschieden sich 2014 für das Cloud Angebot

- die Zunahme neuer Cloud Abonnements um fast 40% im Jahresverlauf 2014

- die Veränderung des Erlösmodells des Unternehmens von einem on-premise-Angebot hin zu einem Subscription-Modell

- das Wachstum des globalen Channel-Geschäfts um 40% im Jahresverlauf 2014

- die Einführung eines vollständig agilen Modells zur Produktentwicklung und die Zunahme von Kaseya Produkteinführungen zu drei zuverlässigen, von hoher Qualität geprägten Releases pro Jahr

- erhebliches Investment in Performance, Zuverlässigkeit und Sicherheit des VSA IT Management Kernprodukts, einschließlich der Einführung des weltweit schnellsten Fernzugriffs und viele andere branchenführende Funktionen

- Erwerb und Integration von Schlüsseltechnologien, einschließlich Scorpion Software für Identity- und Access-Management (IAM), RoverApps für Bring Your Own Device (BYOD) Management, 365 Command zur Administration von Cloud-Applikationen sowie Zyrion für Cloud Monitoring und Management

- Umfangreiche Investitionen in Kundenbeziehungen und Kundenerfolge

"Die Möglichkeiten bei Kaseya sind enorm", erklärt Fred Voccola, CEO von Kaseya. "Das Unternehmen, das Team, die Produkte, die Yogesh Gupta und das gesamte Unternehmen entwickelt haben, sind Weltklasse. Ich bin begeistert, die Möglichkeit zu haben, in diesem entscheidenden Augenblick der Entwicklung von Kaseya einzusteigen, um dabei zu helfen, neue Höhen zu erreichen und die nächste Phase des enormen Wachstums für das Unternehmen einzuleiten." Kaseya ist der weltweit führende Anbieter von Software für das cloudbasierte IT-Management und von Sicherheitssoftware. Die Technologie von Kaseya ermöglicht es Managed Services Providern (MSPs) und IT-Unternehmen, ihre IT effizient zu verwalten und zu sichern, um den IT-Service und den Geschäftserfolg weiter voranzutreiben. Die Lösungen werden als branchenführende Cloud-Lösung und als On-Premise Software angeboten. Kaseya Lösungen erlauben Managed Service Providern (MSPs) und mittelständischen Unternehmen, ihre gesamte IT zu steuern, Niederlassungen und verteilte Umgebungen per Fernzugriff einfach zu verwalten und IT-Management-Funktionen zu automatisieren. Die Lösungen von Kaseya sind weltweit im Einsatz bei mehr als 10.000 Kunden aus einer Vielzahl von Branchen, einschließlich Einzelhandel, Fertigung, Gesundheitspflege, Bildungswesen, öffentliche Hand, Medien, Technologie, Finanzen und vielen anderen. Kaseya ist ein privat geführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Dublin, Irland, das in mehr als 20 Ländern vertreten ist. Weitere Informationen sind auf folgender Webseite zu finden: http://www.kaseya.de Firmenkontakt
Kaseya
Annika Leihkauf
Barbara Strozzilaan 201
1083 HN Amsterdam
+31 20 30 10 888
annika.leihkauf@kaseya.com
www.kaseya.de


Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 -34
martin_stummer@hbi.de
www.hbi.de



Web: http://www.kaseya.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annika Leihkauf (Tel.: +31 20 30 10 888), verantwortlich.


Keywords: Kaseya, CEO, Fred Voccola, Yogesh Gupta, Cloud, IT-Management

Pressemitteilungstext: 807 Wörter, 6206 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kaseya


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema