info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
suche-lkw-fahrer.de |

suche-lkw-fahrer.de die neue Plattform die Speditionen, Unternehmer und Fahrer vernetzen soll

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Fahrermangel zwingt die Transportbranche zum Umdenken; Suche-lkw-fahrer.de - Die Jobbörse vernetzt Unternehmer und Fahrer!

In der Transportbranche wird es Zeit zum Umdenken, schon heute fehlt es den Unternehmen an Fahrern. Das Problem wird sich in den nächsten Jahren noch verschärfen, denn gegewärtig ist jeder vierte Berufskraftfahrer älter als 55 Jahre und scheidet voraussichtlich in den nächsten 5 Jahren aus dem Berufleben aus. Der Nachwuchs an Fahrern reicht lange nicht aus um diese Lücke zu schließen, denn schlechte Arbeitsbedingungen, geringe Löhne und fehlende gesellschaftliche Anerkennung sind hauptsächlich verantwortlich für mangelnden Fahrernachwuchs. Gleichzeitig gibt es einen Wertewandel bei den Beschäftigten der Branche, die weniger bereit sind als in der Vergangenheit, auf ein normales und geregeltes Sozialleben zu verzichten. Dadurch wird es schwerer, Fahrer insbesondere für den Fernverkehr zu gewinnen.



Mit dem neuen Anzeigenportal suche-lkw-fahrer.de können sich Speditionen und Berufskraftfahrer bequem vernetzen und in wenigen Schritten Stellenangebote und -gesuche deutschlandweit veröffentlichen.

"Mit suche-lkw-fahrer.de möchte ich dem zunehmenden Fahrermangel in der Transport- und Logistikbranche gezielt entgegenwirken. Nach einer unkomplizierten Anmeldung haben Speditionen und Arbeitssuchende die Möglichkeit, ihre Stellenanzeigen kostenlos aufzugeben – somit erhöhen sich die Chancen, offene Stellen schneller wieder zu besetzen", beschreibt Betreiber Thomas Helfrich den Nutzen des neuen Portals. Nähere Informationen zur neuen Fernfahrerseite finden sich unter: www.suche-lkw-fahrer.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thomas Helfrich (Tel.: 01746488090), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 209 Wörter, 1919 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema