info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GPN - Global Private Network Telecommunication GmbH |

Neupositionierung von GPN Telecom als Plattformbetreiber für integrierte Kommunikation erfolgreich umgesetzt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


 

Um die verschiedenen Arten der Kommunikation alle unter einen Hut zu bringen und um dadurch Zeit und Geld zu sparen, wird cloudbasierte Unified Communications eingesetzt. Wenn man das Ganze dann auch noch mit einer einheitlichen, unternehmensweiten Oberfläche verwalten möchte, benötigt man GPN Telecom.

 

Angefangen von Audio- und Videoanrufen bzw. -konferenzen, Telefonie über das Internet bzw. das Mobil- & Festnetz, Instant Messaging (Chat), Desktopfreigabe, Verfügbarkeitsstatus, Voicemail bis hin zu Konferenzeinwahlnummern und vieles mehr. Das ist alles möglich – sogar auf dem Endgerät der eigenen Wahl.

 

Zu Beginn hat sich GPN Telecom als Anbieter für Microsoft Hosting-Produkte auf dem Markt etabliert. Durch langjährige Entwicklungen mit vor allem Microsoft Lync (Skype for Business) und Microsoft Exchange gelang es, eine einheitliche Plattformlösung zu schaffen. Dies erforderte auch eine Neupositionierung. Mit Stolz darf sich GPN Telecom nun Plattformbetreiber für integrierte Kommunikation auf Microsoft-Basis nennen. Das Unternehmen bietet seine Kommunikationslösungen multimandantenfähig, in Carrier Grade (99,99% Verfügbarkeit), mit einem Administrationsportal, den höchsten Sicherheitsstandards und mit vollem Funktionsumfang (Skype for Business) inklusive Enterprise Voice (Anrufe ins Mobil- & Festnetz) an.

 

Es hat sich gezeigt, dass Unternehmen, die eine GPN Telecom Plattform in Betrieb haben, in den folgenden Bereichen enorme Potenziale nutzen konnten: Kostensenkung, Effizienzsteigerung sowie der Flexibilitäts- und Mobilitätsverbesserung.

 

In den letzten Jahren sind Unternehmen zudem feinfühliger geworden, was die Sicherheit unternehmensrelevanter Daten anbelangt. Durch die End-to-End-Verschlüsselung, dem Einsatz mehrfach redundanter Systeme (Firewalls, Server, etc.) und durch den Serverstandort (Wien, Österreich), der an österreichische und europäische Datenschutzrichtlinien gebunden ist, können Unternehmen ihrer Kerntätigkeit nachgehen und sich auf ein sicheres System verlassen.



Web: http://www.gpn-telecom.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika Liebermann (Tel.: +43 1 311 711 32), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 258 Wörter, 2196 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GPN - Global Private Network Telecommunication GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema