info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LINDY-Elektronik GmbH |

LINDY etabliert Community im AV-Bereich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Unter dem Namen "Connected by LINDY" hat LINDY eine Initiative zu einer engeren Kooperation von Herstellern, Wiederverkäufern und Systemintegratoren im Audio-/Video-Markt gestartet.

Ziel der Initiative ist es, den Übergang von herkömmlichen, proprietären AV-Systemen zu einer offenen Systemarchitektur zu beschleunigen. Neue Connectivity-Lösungen sollen dabei sehr flexible und gleichzeitig kundenfreundliche Konfigurationen ermöglichen.



Mit "Connected by LINDY" wendet LINDY sich sowohl an Hersteller von AV-Systemen und -Komponenten als auch an Händler, Integratoren und Errichter. Dabei zielt das Programm auf bestehende wie auch auf potentielle Partner und Kunden. Hintergrund ist der mit etwa 12 Prozent pro Jahr weiterhin stark wachsende Markt für AV-Lösungen, der laut InfoComm im Jahr 2016 ein Volumen von weltweit etwa 114 Milliarden Dollar erreichen dürfte. Die neue Community soll ihren Mitgliedern ermöglichen, dieses Umsatzpotential durch die Bündelung von Kompetenzen gemeinsam und mit integrierten Lösungen besser zu erschließen. Ein erster öffentlicher Auftritt ist auf der Fachmesse Integrated Systems Europe (ISE) geplant, die von InfoComm veranstaltet und im Februar 2016 in Amsterdam stattfinden wird.



Mitglieder der neuen Community werden auf vielfältige Weise von der Zusammenarbeit profitieren. So stellt Connected by LINDY eine Plattform für ein intensives Networking innerhalb des AV-Marktes dar, das die Basis gemeinsamer Entwicklungen und auch gemeinsamer Kundenprojekte sein kann. Darüber hinaus ermöglicht die engere Kooperation der Marktteilnehmer eine wirksamere Information professioneller Kunden über die neuen Möglichkeiten innovativer Gesamtlösungen. Schließlich erhalten Kooperationspartner von LINDY dedizierte Unterstützung beim Design solcher Lösungen. Im Rahmen des Bonusprogramms Connected by LINDY erhalten Community-Mitglieder zudem einen dedizierten Ansprechpartner bei LINDY sowie attraktive Bonusgutschriften bei Erreichen vorab vereinbarter Ziele beim Einkauf von Connectivity-Produkten.



Zum Startschuss auf der ISE 2016 hat LINDY ein umfangreiches Paket für andere Aussteller geschnürt. Wer auf der Messe innovative Gesamtlösungen zeigt und sich für die Teilnahme an der Messeaktion von LINDY qualifiziert, kann die zur Realisierung dieser Lösung benötigten Connectivity-Produkte kostenlos von LINDY beziehen. Zudem unterstützt LINDY diese Partner bei der Integration ebenfalls kostenlos mit dem entsprechenden technischen Support. Gemeinsame Marketing-Programme unter dem Connected by LINDY-Logo runden das Paket ab. Auch Kunden und Partner, die selbst nicht ausstellen, aber als Besucher auf der IES 2016 präsent sind, profitieren von der Messeaktion; zudem haben sie die Möglichkeit der Teilnahme an einer VIP-Abendveranstaltung von LINDY.



"Der AV-Markt wächst derzeit sehr stark, ist aber dabei noch relativ unstrukturiert" erläutert Jürgen Lindenberg, Geschäftsführer von LINDY. "Mit unserer Initiative möchten wir dazu beitragen, ihn stärker zu strukturieren und professionellen Anwendern und Systemintegratoren den Zugang zu innovativen und flexiblen Gesamtlösungen deutlich zu vereinfachen. Die ISE im Februar 2016 sehen wir dafür als ideale Plattform, und wir freuen uns daher über die Unterstützung von InfoComm bei diesem Projekt."



"Connected by LINDY" steht grundsätzlich allen Marktteilnehmern offen. Nähere Informationen stehen unter ise.lindy.com zur Verfügung. Hier können sich Händler, Errichter und Integratoren auch online für die Teilnahme an dem ISE 2016 Bonusprogramm registrieren. Auch Aussteller finden hier detaillierte Informationen über die Möglichkeiten und Vorteile einer Zusammenarbeit und haben die Möglichkeit sich für Connected by LINDY zu registrieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rainer Bachmann (Tel.: +49 621-47005-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 469 Wörter, 3678 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LINDY-Elektronik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LINDY-Elektronik GmbH lesen:

LINDY-Elektronik GmbH | 22.11.2016

Natives 4K contra IP-Video - HDBaseT als Alternative

Das ist jedoch nur zu einem Teil der gesteigerten Bandbreite geschuldet, denn ohne massive Videokomprimierung wäre IP-basiertes Video-Streaming heute ebenso wenig möglich wie vor 20 Jahren. Ein natives SD-Video-Signal benötigt rund 400 Mbit/s Nett...
LINDY-Elektronik GmbH | 07.11.2016

Produktunabhängige Wissensvermittlung: Zuverlässige LWL-Lösungen für AV-Signale

Dieses Webinar ist das vierte, völlig produktunabhängige Technologie-Seminar in diesem Jahr, das LINDY in Zusammenarbeit mit InfoComm in vier Sprachen - Deutsch, Italienisch, Englisch und Französisch - ausrichtet. An den drei vorausgegangenen Webi...
LINDY-Elektronik GmbH | 03.11.2016

USB Typ C: Das Multitalent ausreizen

Als eines der ersten Notebooks verfügt das MacBook 12 Zoll über einen USB Typ C-Anschluss und wird auch über diesen geladen, ähnlich wie einige weitere neue Notebooks und Smartphones. Problematisch wird es, wenn beispielsweise beim MacBook 12 Zol...