info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNPAINTED Media Art Fair / 99artfairs GmbH |

Medien-Kunstmesse UNPAINTED zeigt 2016 erneut aktuelle Kunst im digitalen Wandel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Unter dem Motto UNPAINTED reloaded werden sich im Februar 2016 erneut drei Tage lang Aufklärung und Entertainment, Talks und Performances, kommerzielles Interesse und Experimentelles die Waage halten.

Als die UNPAINTED media art fair als einzigartige Kunstmesse und Plattform für digitale Kunst im Januar 2014 zum ersten mal in München startete, reichten die Reaktionen aus den Reihen der Kunstkenner, Sammler und der Presse im In- und Ausland von positiv bis überschwänglich. Fast schien es so, als hätte das Kunstpublikum in Europa darauf gewartet, dass endlich jemand die vielen losen Enden aufnimmt und wie leuchtende Glasfaserkabel zusammenführt.



Ein großes Publikum konnte sich zur Premiere der UNPAINTED vom 17. - 20. Januar 2014 im Postpalast in München erstmals ein umfassendes Bild davon machen, welche Art Kunst das digitale Zeitalter hervorbringt. Die erste UNPAINTED-Messe 2014 zog mehr als 6.000 Besucher nach München, über 600 Kunstwerke von 60 Ausstellern aus über 12 Ländern waren zu sehen.



"UNPAINTED präsentiert kongenial das breite Feld der Medienkunst", lobte Die Zeit, und die Frankfurter Allgemeine Zeitung stellte fest: "Die Premiere der Messe für Medienkunst UNPAINTED in München beweist: Es ist der Zeitpunkt da für die Kunst aus dem Computer."



Das Publikum begegnete der digitalen Kunst mit einer Mischung aus Neugierde und Staunen. Und das breite Vortrags- und Workshop-Programm gab Antworten auf viele Fragen, die Mehrzahl der Aussteller gingen mit Verkäufen nach Hause, mit der festen Absicht, beim nächsten Mal wieder dabei zu sein.



UNPAINTED reloaded - 2. Ausgabe der Messe kommt im Februar 2016 wieder nach München

Im Februar 2016 ist es nun wieder soweit. Vom 19.-21.02.2016 wird München zum zweiten Mal Schauplatz der digitalen Kunst. Die Messe wird begleitet von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm: Performances, Satellitenprojekte, Partys, Workshops und vieles mehr. Dr. Annette Doms, die wieder die künstlerische Leitung für die UNPAINTED übernimmt, sieht das Rahmenprogramm auch als Bildungsarbeit, die eine Messe rund um Digitalkunst heute leisten muss: "In fast allen Lebensbereichen kann man heute beobachten, wie die technologische Entwicklung nicht nur neue Freiheiten schafft und Grenzen verschiebt, sondern auch Unsicherheit erzeugt. Wir wollen die drängendsten Fragen in unserem Bereich für unsere Besucher beantworten und Klarheit schaffen."



Domenico Quaranta kuratiert Lab 3.0

Die Sektion Lab 3.0 war eines der Elemente der UNPAINTED, die sie von Anfang an von anderen Kunstmessen abgehoben hat. Nach dem chinesischen Kurator und Multimedia-Künstler Li Zhenhua, der die Sektion 2014 präsentierte, wird zur UNPAINTED 2016 Domenico Quaranta in diesem Rahmen junge Künstler in 15 Kojen mit teilweise bisher unbekannter Kunst zeigen und Sammler und Besucher auf eine Entdeckungstour einladen. Quaranta ist Gründer des "Link Center for the Arts of the Information Age" sowie Kurator und Kritiker im Bereich Media Art ("GameScenes: Art in the Age of Videogames", 2006; "Media, New Media, Postmedia" 2010). Lab 3.0 soll zur UNPAINTED 2016 mit einem Kickstarter-Projekt finanziert werden. Auch das ein neuer Ansatz für eine Kunstmesse.



Die UNPAINTED media art fair wurde 2014 erstmals von den Co-Foundern Dr. Annette Doms, Benedict Rodenstock und Irmin Beck Rodenstock ins Leben gerufen und zog über 60 internationale Teilnehmer in Bayerns Landeshauptstadt.



Josef Schmid übernimmt Schirmherrschaft

Josef Schmid, Bürgermeister der Landeshauptstadt München, hat die Schirmherrschaft für die zweite UNPAINTED im Februar 2016 übernommen: "Diese inspirierenden Impulse auf der Höhe der Zeit tun München gut. Ich freue mich, wenn München zur zweiten Ausgabe der Messe wieder Treffpunkt der digitalen Kunst sein wird und sich das Münchner Publikum mit den vielen internationalen Gästen über Kunst im Angesicht der digitalen Revolution austauschen kann."



UNPAINTED reloaded: 19.-21. Februar 2016, München

Postpalast München, Wredestraße 10, 80335 München

Mehr auf www.unpainted.net



Sehen Sie im Video alles über die erste UNPAINTED 2014


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Dr. Annette Doms (Tel.: 08921551215), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 605 Wörter, 4570 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNPAINTED Media Art Fair / 99artfairs GmbH lesen:

UNPAINTED Media Art Fair / 99artfairs GmbH | 16.06.2015

Kunst und Clubkultur vereinen: Video Mapping Performance im Harry Klein

Am 20. Juni 2015 um 19 Uhr startet eine besondere Party im Münchner House- und Technoclub Harry Klein: Die Multimediakünstler mayer + empl & Yves Peitzner werden den Club in eine raumgreifende interaktive Installationen mittels Videomapping verwand...