info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
carriere & more, private Akademie Region Düsseldorf GmbH |

Karriere in der Wirtschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt bietet eine hervorragende Möglichkeit der beruflichen Entwicklung.

Sie vermittelt auf präzise Weise Fachwissen und fördert die Chancen für eine weiterführende Karriere. Mithilfe der IHK-basierten Abschlussprüfung ergeben sich vielfältige Perspektiven, da es keine Bindung an einen bestimmten Wirtschaftszweig gibt. Der Kursstart für die in Düsseldorf stattfindende Fortbildung bei carriere & more ist der 17.10.2015.



Dieses Angebot zur Weiterbildung richtet sich an alle Berufstätigen, die nach einem weiterführenden berufsqualifizierenden Abschluss suchen. Damit ist der Einstieg sowie die Weiterführung innerhalb der Karriere möglich. Für die Teilnahme an der Weiterbildung mit der Wirtschaftsfachwirt-Prüfung vor der IHK ist ein erfolgreicher Abschluss in einem anerkannten und mindestens drei Jahre dauernden Ausbildungsberuf im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich erforderlich. Als Qualifikation gilt auch eine abgeschlossene Ausbildung in einem gleichwertigen Ausbildungsberuf in Verbindung mit mindestens einjähriger beziehungsweise zweijähriger Berufserfahrung. Die Zulassungsvoraussetzung kann ebenso mit einer mindestens dreijährigen Berufspraxis erfüllt werden. Nach Beendigung dieser Weiterbildung kann im Anschluss der Betriebswirt IHK abgeschlossen werden.



Der Lehrgang Wirtschaftsfachwirt vermittelt wesentliche wirtschaftsbezogene und handlungsspezifische Qualifikationen. Zu Ersterem gehören Thematiken wie die Volks- und Betriebswirtschaft, zu Letzterem das betriebliche Management.



Bei der Vermittlung des spezifischen Fachwissens im Rahmen der Fortbildung setzt carriere & more auf das eva-Lernsystem. Es basiert auf lernbiologischen Erkenntnissen in Verbindung mit Suggestopädie und Mentaltraining und gliedert sich in drei Kernbereiche: Erfassen, Verarbeiten und Aktivieren. Wissen wird auf optimale Weise vermittelt, so kann es gespeichert und bei Bedarf abgerufen werden. Die Lehrinhalte werden zu diesem Zweck möglichst anschaulich, interessant und praxisbezogen präsentiert. Das Lernen wird dadurch angenehmer und fällt leichter. Der effektive Wissenstransfer sorgt rasch für Erfolgserlebnisse, was wiederum die Aufnahmefähigkeit begünstigt. Dank des eva-Lernsystems ist die Durchführung der Weiterbildung innerhalb eines kurzen Zeitrahmens möglich.



Die Abschlussprüfung bei der IHK Düsseldorf als Start für die künftige Karriere kann zweimal jährlich absolviert werden. Die wirtschaftsbezogenen und handlungsspezifischen Qualifikationen werden im Rahmen jeweils einer schriftlichen Prüfung abgefragt. Für den ersten Bereich wird eine mündliche Prüfung gegebenenfalls als Ergänzung gefordert. Bei der handlungsspezifischen Qualifikation ist sie fester Bestandteil. Eine Wiederholungsprüfung ist zweimal möglich.



Durch eine Weiterbildung ergeben sich vielseitige Chancen für die eigene Karriere. Durch die breit gefächerte, generalistische Fortbildung zum Wirtschaftsfachwirt gelingt es, sich als ansprechende Arbeitskraft zu präsentieren. Mit einem Abschluss als geprüfter Wirtschaftsfachwirt eröffnen sich zahlreiche berufliche Möglichkeiten, da eine Beschäftigung branchenübergreifend und nicht auf bestimmte Wirtschaftszweige beschränkt ist. Eine Beschäftigung ist in Industrie- und Handwerksunternehmen, im Handel und in der Dienstleistungsbranche möglich. Fachkräfte sind sehr gefragt, da sie in essenziellen Bereichen wie Marketing, Absatzwirtschaft und Controlling bestens geschult sind. Sie können vielseitige Aufgabengebiete mit unterschiedlichen Schwerpunkten übernehmen. Dies bedeutet eine Bereicherung für jedes Unternehmen. Somit ergeben sich für die eigene Karriere nicht nur diverse Aufstiegsmöglichkeiten, sondern auch ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsvorteil im Bewerbungsverfahren. Dank der als Wirtschaftsfachwirt erworbenen betriebswirtschaftlichen und kaufmännischen Kenntnisse sind insbesondere mittelständische Unternehmen mögliche Arbeitgeber.



Aufgrund des DQR (Deutscher Qualifikationsrahmen) ist der Wirtschaftsfachwirt dem Bachelor gleichgestellt. Bei dem DQR handelt es sich um ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung festgelegtes Instrument für das deutsche Bildungssystem. Mit dessen Hilfe werden Qualifikationen, wie der Wirtschaftsfachwirt kategorisiert und bewertet. Dies soll für Transparenz auf dem Arbeitsmarkt sorgen. Durch die Bewertung und Einordnung von Qualifikationen wird der Weg in die berufliche Karriere geebnet. Ein IHK-Abschluss als Wirtschaftsfachwirt signalisiert potenziellen Arbeitgebern, dass eine hochwertige Qualifikation vorliegt. Dadurch können Bewerber besser berücksichtigt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Vera Schallehn (Tel.: 0211 4089186), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 560 Wörter, 5098 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von carriere & more, private Akademie Region Düsseldorf GmbH lesen:

carriere & more, private Akademie Region Düsseldorf GmbH | 15.06.2015

Karriere im Handel – Handelsfachwirt / Handelsfachwirtin IHK in 25 Tagen

In keiner Branche hat man mit einer betrieblichen Ausbildung so gute Aufstiegschancen wie im Handel. Waren einkaufen und möglichst gewinnbringend wieder verkaufen – das ist das Ziel des Händlers und dafür gibt es eine ganze Reihe betriebswirtsch...
carriere & more, private Akademie Region Düsseldorf GmbH | 08.04.2015

Ausbildung der Ausbilder in nur 4 Tagen

Die Unternehmen begegnen diesem Problem mit unterschiedlichen Maßnahmen wie zum Beispiel der Steigerung der Arbeitgeberattraktivität, Einstellung ausländischer Fachkräfte, längere Beschäftigung älterer Arbeitnehmer, um nur einige zu nennen. Me...
carriere & more, private Akademie Region Düsseldorf GmbH | 20.03.2015

Abschluss als Wirtschaftsfachwirt öffnet Karrieretüren

Diese Möglichkeit bietet carriere & more an. Die Fortbildung endet mit einer Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) und ermöglicht es, den Betriebswirt IHK anzuschließen. Bei carriere & more, der privaten Akademie, ist der Ab...