info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pershing Gold Corporation |

Pershing Gold gibt Beginn von BLMs öffentlichem Sondierungszeitraum bezüglich der Minenerweiterung auf Relief Canyon bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)




Pershing Gold gibt Beginn von BLMs öffentlichem Sondierungszeitraum bezüglich der Minenerweiterung auf Relief Canyon bekannt

LAKEWOOD, Colorado, 20. August 2015 (PR NEWSWIRE) - Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC; FWB: 7PG1) (Pershing Gold oder das Unternehmen http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_und_Projects/?v=293796 ) gibt bekannt, dass, die Außenstelle Humboldt River, Bezirk Winnemucca, des U.S. Bureau of Land Management (BLM) einen 30tägigen öffentlichen Sondierungszeitraum festgelegt hat, um die Meinung der Öffentlichkeit über Pershing Golds geplanter Betriebsplanänderung hinsichtlich einer Erweiterung der Mine Relief Canyon einzuholen. BLM gab am 14. August 2015 eine Pressemitteilung (siehe http://www.blm.gov/nv/st/en/info/newsroom/2015/august/winnemucca__blm_announces.html) heraus, die der offizielle Beginn des öffentlichen Sondierungszeitraums ist.

Wir freuen uns, dass BLM mit der öffentlichen Stellungnahme und dem Verfahren zur Beurteilung unserer Betriebsplanänderung für die Erweiterung der Mine Relief Canyon begonnen hat, erklärte Stephen Alfers, Chairman, CEO und Präsident der Pershing Gold. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit BLM, während sie unseren vorgeschlagenen Erweiterungsplan überprüfen und die notwendige Umweltverträglichkeitsprüfung durchführen.

Pershing Golds Betriebsplanänderung schließt folgende geplante Aktivitäten ein:

· Erweiterung der Grundfläche des bestehenden Tagebaubereichs um ca. 68,3 Acre (41,2 Acre öffentliche Flächen, 27,1 Acre private Flächen);

· Entwicklung eines Bereichs für neue Abraumhalden (Waste Rock Area 5, Abraumbereich 5) auf 95,7 Acre Privatland;

· Verbesserung der Stilllegungsplanung für die alten Halden durch deren Abdeckung mit ca. 3 Fuß Abraummaterial und taubes Gestein, was als eine Art Evapotranspirations-Abdeckung dienen wird;

· Nach Bedarf das Bohren eines oder mehrerer neuer Wasserversorgungsbrunnen, um die bestehenden Brunnen zu verbessern oder zu ersetzen, die durch die Bergbauaktivitäten beeinträchtigt werden;

· Nach Bedarf die Installation zusätzlicher Piezometer zur Verstärkung des bestehenden Piezometer-Feldes oder als Ersatz für einige Piezometer, die durch die Bergbauaktivitäten beeinträchtigt werden;

· Verbesserung der Kommunikation auf dem Minengelände durch Installation von Funk-Repeater;

· Installation drahtloser Verbindungen zu Brunnensonden, Zerkleinerungssystemen und zur Aufbereitungsanlage;

· Anlage neuer Halden, Sammelgräben zur Regenwasserableitung und Umgestaltung bestimmter Straßen und Zäune, die für die erweiterten Anlagen notwendig sind;

· Konstruktion neuer Straßen für Explorationsbohrungen und Bohrstellen;

· Konstruktion eines Analysenlabors auf dem Betriebsgelände;

· Verlegung und Erweiterung der Lagerhäuser auf dem Betriebsgelände;

· Entwicklung einer neuen Abfalldeponie der Klasse III auf dem Betriebsgelände, die in Waste Rock Storage Area 5 integriert wird;

· Die mögliche Aufbereitung von Erz aus anderen Minen in den bestehenden Haufenlaugungsanlagen (Toll Leaching, Haufenlaugung gegen Gebühr); und

· Stilllegung und Rekultivierung aller Projektanlagen nach Ende des Bergbaubetriebs.

BLMs Pressemitteilung lädt die Öffentlichkeit ein, schriftliche Stellungsnahmen über die Betriebsplanänderung innerhalb von 30 Tagen bei Lorence Busker, BLMs Projektleiter, unter 5100 E. Winnemucca Boulevard, Winnemucca, NV 89445 oder E-mail: wfoweb@blm.gov mit Relief Canyon Mine Expansion (Busker) in der Betreffzeile einzureichen.

Wie in BLMs Pressemitteilung erklärt wurde, hat die Behörde ebenfalls ein Schreiben Sehr geehrte Interessenten und eine Karte verteilt. Beides ist ist auf BLMs NEPA Webseite unter http://1.usa.gov/1NrpZHI zu finden. Ferner kann eine Kopie der Betriebsplanänderung für Relief Canyon im Bezirksbüro Winnemucca während der üblichen Geschäftszeiten eingesehen werden. Weitere Auskünfte erhalten Sie von Herrn Busker unter Tel.: +1 775 623 1500.

Über Pershing Gold Corporation
Pershing Gold ist ein aufstrebender Goldproduzent aus Nevada, der die Mine Relief Canyon wieder in Betrieb nimmt, die drei Tagebauminen und eine moderne, vollständig genehmigte und errichtete Haufenlaugungs-Verarbeitungsanlage einschließt. Pershing Gold verfügt zurzeit über die Genehmigungen, die Abbauarbeiten bei Relief Canyon im Rahmen des bestehenden Betriebsplans wieder aufzunehmen.

Pershing Golds Landbesitze umfassen ca. 25.000 Acres, einschließlich der Mine Relief Canyon und das Land um die Mine herum. Dieses Landpaket bietet Pershing Gold die Möglichkeit, die Lagerstätte der Mine Relief Canyon zu erweitern und auf nahe gelegenen Landflächen Explorationsarbeiten durchzuführen sowie neue Entdeckungen zu machen.

Pershing Gold ist an der NASDAQ Global Market unter dem Handelssymbol PGLC und an der Börse Frankfurt unter dem Handelssymbol 7PG1 zugelassen. Die Investment-Banken Euro Pacific Capital Inc., H.C. Wainwright und Co. LLC (unter dem Namen Rodman & Renshaw) und Cantor Fitzgerald fertigen zurzeit Analysten-Berichte über das Unternehmen an.

Rechtlicher Hinweis und Safe-Harbor-Erklärung
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den Definitionen von Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, jener hinsichtlich der hierin beschriebenen Zielsetzungen, Pläne und Strategien des Unternehmens einschließlich der im Betriebsänderungsplan erwähnten geplanten Aktivitäten, der möglichen Wiedereröffnung der Mine Relief Canyon und des Produktionsbeginns, der erwarteten Betriebsplanänderung und der zeitlichen Planung und Dauer der öffentlichen Stellungnahme bezüglich der Betriebsplanänderung und jener Aussagen, die die Begriffe glauben, erwarten, geben, anvisieren, beabsichtigen, erwarten, planen, prognostizieren oder ähnliche Begriffe enthalten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Management des Unternehmens der Auffassung ist, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen vernünftig sind, kann keine Garantie abgegeben werden, dass solche Erwartungen korrekt sind oder sein werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die zukünftigen Ergebnisse des Unternehmens erheblich davon unterscheiden. Potenzielle Risiken und Ungewissheiten beinhalten unter anderem die Unfähigkeit, eine Fremdfinanzierung für die Entwicklung der Pläne für und die Wiedereröffnung der Mine Relief Canyon und fur den Produktionsbeginn zu erhalten, Verzögerungen im Laufe der öffentlichen Stellungnahme zur Betriebsplanänderung; eine Ablehnung oder ungünstige Änderungen zur Betriebsplanänderung oder eine Verzögerung der Genehmigung des gleichen Plans; Interpretationen oder Neuinterpretationen der geologischen und metallurgischen Information oder ungünstige Explorationsergebnisse, die negative Auswirkungen auf die Ressourcenschätzungen haben könnten; die Unfähigkeit, die Mine Relief Canyon unter dem gegenwärtig genehmigten Betriebsplan wieder zu eröffnen; die allgemeine Wirtschaftslage und Bedingungen, die sich auf die Branchen auswirken, in denen das Unternehmen tätig ist; die Ungewissheit behördlicher Anforderungen und Genehmigungen; der Rückgang der Goldpreise sowie der Mineral- und Rohstoffpreise; Risiken von Junior-Explorations- und Vorproduktionsarbeiten; sowie die Aufrechterhaltung bedeutsamer Geschäftsbeziehungen. Weitere Informationen hinsichtlich der Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, finden Sie in den Veröffentlichungen des Unternehmens mit der SEC, einschließlich des Jahresberichtes in Form 10-K für das am 31. Dezember 2013 zu Ende gegangenen Geschäftsjahres. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, in dieser Pressemitteilung enthaltene oder darauf Bezug nehmende Informationen zu aktualisieren.

Kontakt Information
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Jack Perkins
Vice President, Investor Relations
+1 720.974.7254
investors@pershinggold.com
www.PershingGold.com

In Europa:
SwissResource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pershing Gold Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 982 Wörter, 8468 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pershing Gold Corporation lesen:

Pershing Gold Corporation | 02.12.2016

Pershing Gold gibt Preisgestaltung für Stammaktienemission bekannt

Pershing Gold gibt Preisgestaltung für Stammaktienemission bekannt LAKEWOOD, Colorado, 2. Dezember 2016 - Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC) (TSX: PGLC) (FWB: 7PG1) (Pershing Gold oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firm...
Pershing Gold Corporation | 02.12.2016

Pershing Gold unterzeichnet unverbindliche Zusage für Kreditfazilität in Höhe von 20 Mio. USD

Pershing Gold unterzeichnet unverbindliche Zusage für Kreditfazilität in Höhe von 20 Mio. USD LAKEWOOD (Colorado), 1. Dezember 2016. Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC; TSX: PGLC; FWB: 7PG1) (Pershing Gold oder das Unternehmen - http://www....
Pershing Gold Corporation | 18.11.2016

Pershing Gold schließt Phase 1 des Bohrprogramms ab einschließlich Step-Out-Bohrungen zur Erweiterung der hochgradigen Vererzung auf Relief Canyon

Pershing Gold schließt Phase 1 des Bohrprogramms ab einschließlich Step-Out-Bohrungen zur Erweiterung der hochgradigen Vererzung auf Relief Canyon LAKEWOOD (Colorado), 17. November 2016. Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC; TSX: PGLC; FWB: 7...