info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KWW Wasserenthärtungsanlagen Frankenthal |

Wasseranalytik und Wasseranalyse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Durch eine Wasseranalyse wird Ihnen klar wie Sie Leben

Im Gegensatz zur Analytik für Trinkwasser sind bei der Aufbereitung von Wasser für technische Zwecke nur einige Parameter für die Beurteilung eines Wassers von Bedeutung. Die Kenntnis von den Gehalten an Spurenelementen im Rohwasser ist normalerweise unwichtig.



Für die Auslegung, Kontrolle und Überwachung technischer Anlagen zur Entsäuerung, Entkarbonisierung, Enthärtung oder Teil- und Vollentsalzung werden nur die Werte für die verschiedenen positiven und negativen m- und p-Werte (benannt nach dem verwendeten Indikator Methylrot/Methylorange und Phenolphthalein), der Gesamthärte, des Gehaltes an Siliciumdioxid (SiO2) und der Oxidierbarkeit (Kaliumpermanganat-Verbrauch) des Wassers benötigt.



Hinweis: In der Technik wird überwiegend noch die Einheit mval/l statt mmol/l verwendet, da hierdurch auf die genaue Kenntnis der Wertigkeit der Ionen verzichtet werden kann. Die m- und p-Werte werden deshalb häufig in mval/l angegeben. Bei der Summenbildung von Ionen muss dann aber entweder nur mit mval/l oder mit mmol/l gerechnet werden. Durch eine Wasserenthärtungsanlage von KWW wird Ihr Wasser gereinigt von Schwermetallen und Kalk


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Gerry Walter (Tel.: 062336939951), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 179 Wörter, 1694 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KWW Wasserenthärtungsanlagen Frankenthal lesen:

KWW Wasserenthärtungsanlagen Frankenthal | 28.08.2015

Verfahren der Wasseraufbereitung

Die Aufbereitungsverfahren können wie nachstehend beschrieben gegliedert werden: mechanische Aufbereitung (z. B. Rechen, Siebe, Filter) physikalische Verfahren (z. B. Belüftung, Verdüsung, Sedimentation, Flotation, Adsorption, Vakuumverfahren, the...
KWW Wasserenthärtungsanlagen Frankenthal | 28.08.2015

Die Geschichte des Wassers kennt keiner !!

Die ersten Experimente im Bereich der Wasserfiltration gehen auf das 17, Jahrhundert zurück. Sir Francis Bacon versuchte Meerwasser zu entsalzen, indem er es durch einen Sandfilter fließen ließ. Obwohl dieses Experiment nicht geglückt war, markie...
KWW Wasserenthärtungsanlagen Frankenthal | 23.08.2015

Kalk setzt Ihren Wasserleitungen und Geräte erheblich zu.

Kalk kann sich auch in kalten Trinkwasserleitungen absetzen. Dies ist immer dann der Fall, wenn sich ungenügend gedämmte Trinkwasserleitungen erwärmen können. Die Kalkablagerungen ermöglichen die Besiedlung des Leitungssystems durch Keime und Ba...