info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Rael-Bewegung e.V. |

Letzter Versuch der Raelistische Juden, die Juden Israels vor dem Verlust ihres Schutzes zu warnen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


27. August –"Die raelistischen Juden starten heute eine umfangreiche Kampagne, die darauf abzielt, andere Juden über die Entscheidung zu informieren die von Jahwe - dem Oberhaupt der Zivilisation der

der Elohim, welche das Leben auf der Erde erschaffen hat - getroffen wurde, den Schutz zurück zu nehmen den sie dem Staate Israel seit seiner Gründung gewährt hatten", sagte Leon Mellul, Großrabbiner des jüdischen Zweigs der Rael-Bewegung.



Mellul sagt, dass Jahwes Botschaft durch den Mashiah Rael, das spirituelle Oberhaupt der Rael-Bewegung und der Vertreter der Zivilisation der Elohim, übermittelt wurde.



"Wie es Mashiah Rael übertragen wurde drückte Jahwe seine Missbilligung aus hinsichtlich der Art wie die Juden sich in Israel verhalten", sagte Mellul. Jahwe sprach gezielt israelische Juden an. Ich zitiere: "Ihr habt alle vorbildlichen Werte des Judentums verraten, indem ihr Land und Häuser gestohlen habt, die euch nicht gehören, und vor allem, indem ihr mein wichtigstes Gebot: ‚Du sollst nicht töten’, missachtet habt. Ihr habt Atomwaffen angehäuft, die in der Lage sind, Millionen Leute auf einen Schlag zu töten und einen Weltkrieg auslösen würde, der unsere gesamte Schöpfung auslöschen könnte. Folglich ist der Schutz, der Israel bis jetzt gewährt worden war, von heute (6. August / Av 21, 5775) an, vollständig aufgehoben, und ich fordere alle wahren Juden auf, das Land Palästina so schnell es geht zu verlassen."



Und Mellul fügte hinzu, dass Mashiah Rael mehrmals die israelischen Juden vor dem Risiko gewarnt hat, das sie eingehen wenn sie das Gebot der absoluten Gewaltlosigkeit nicht einhalten. "Rael sagte: ‚Selbst wenn nur ein unschuldiger Palästinenser, statt Tausende, von der israelischen Obrigkeit getötet worden wäre, wäre das schon ein inakzeptables Verbrechen. Und es würde von Jenen verübt werden, die ihre Rückkehr ins Heilige Land dem Umstand verdanken, Kinder der Elohim zu sein’."



"Und Rael sagte auch: ‚Jude zu sein und die Vorteile dieses Privilegs zu genießen, sollte eine vorbildliche moralische Strenge voraussetzen, die es unmöglich macht, auch nur eine der Lehren unserer Schöpfer zu verraten. Das Volk Israels hat den Auftrag diesbezüglich, das nachzuahmende Vorbild zu sein. Ihre hervorragenden Fähigkeiten verpflichten sie, ein außergewöhnliches Verhalten an den Tag zu legen; das war immer schon die Botschaft ihrer Schöpfer. Wenn die Israelis zu einem Volk mit 4 Millionen Gandhis werden würden, dann würde der gesamte Planet folgen. Das ist der Grund, warum die Israelis, mehr noch als Andere, das Gebot ‚Du sollst nicht töten’ buchstabengetreu einhalten müssen.’"



Mellul sagte, dass Mashiah Rael kürzlich auch gewarnt hat, dass ‘Selbst wenn nur ein unschuldiger Palästinenser getötet wird, sollten sich alle Juden aufrichtig entschuldigen, statt ihre Augen zu verschließen und zu behaupten, es sei eine gerechte Rache, oder auf die eigenen Opfer terroristischer Angriffen zu weisen als Beweis dafür, dass dies all die Verbrechen rechtfertigt, die noch kommen werden. Diese endlose, teuflische Spirale der in vollem Bewusstsein verübten Verbrechen führt die Menschheit in

ihren Untergang’.



"Diese teuflische Gewaltspirale hat auch die Geduld unserer Schöpfer an ihre Grenzen geführt und die Juden Israels sind jetzt auf sich gestellt, um im Land Palästina zu überleben", sagte Mellul. "Unser Herz schlägt für all die aufrichtigen und liebevollen Menschen die dort leben und ihr Bestes geben, um den von Israels militanten Führer angerichteten Schaden rückgängig zu machen. Diese Menschen müssen erfahren, dass Israel nicht länger das Heilige Land ist, und dass sie unserer Kampagne zur Rettung der Menschheit beitreten sollten, indem sie Palästina verlassen."



Um mehr über Jahwes letzte Botschaft an das Volk der Juden zu erfahren, besuchen Sie jews4rael.org/saveisrael



Um mehr über die Gemeinschaft der raelistischen Juden zu erfahren besuchen Sie jews4rael.org


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Reiner Krämer (Tel.: +49 162 3 706 706), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 562 Wörter, 3912 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Deutsche Rael-Bewegung e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Rael-Bewegung e.V. lesen:

Deutsche Rael-Bewegung e.V. | 26.08.2016

GoTopless: eine kulturelle Revolution, um die Welt zu verändern

Go Topless Tag durchführen, um eine kulturelle Revolution anzustoßen, die die Welt verändern wird. GoTopless-Pride-Paraden und andere Veranstaltungen werden in Städten wie New York, Toronto und Vancouver, in denen Oben-Ohne legal ist, und ebenso...
Deutsche Rael-Bewegung e.V. | 22.08.2016

Rael: "Verlegt das UNO-Hauptquartier nach Okinawa!"

"Die Bewohner von Okinawa sollten die Vereinten Nationen dazu einladen, von New York nach Okinawa umzuziehen," sagte er anläßlich der raelistischen Neujahrs-Feier am 6. August vor einer Versammlung von Japanern in Okinawa. "Das UNO-Hauptquartier in...
Deutsche Rael-Bewegung e.V. | 28.04.2016

Am 1. Mai werden die Raelisten die kommende paradiesische Lebensgestaltung feiern

Paradiesmus? "Es ist eine neue Gestaltung der Gesellschaft, frei von Arbeit und frei von Geld", sagte der raelistische Guide Jarel Aymonier, Leiter der Paradiesmus-Bewegung. Für die Raelisten ist das Ziel erreichbar, den Hunger weltweit zu beenden ...