info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ChroMedX Corp. |

ChroMedX beauftragt Polygenesis Corporation mit Entwicklung des Alpha-Prototyps des Hemopalm(TM)-Systems

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



ChroMedX beauftragt Polygenesis Corporation mit Entwicklung des Alpha-Prototyps des HemopalmTM-Systems

TORONTO, ONTARIO -- (2. September 2015) - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), ein Entwickler von in-vitro-Diagnostik und patientennaher Labordiagnostik (POCT), freut sich, bekanntzugeben, dass es die Polygenesis Corporation, ein auf Technologie- und Prototypentwicklung spezialisiertes Unternehmen, mit der weiteren Entwicklung des HemoPalmTM-Biosensor-Arrays, einem wesentlichen Bestandteil des HemoPalmTM-Systems, beauftragt hat.

Polygenesis wird auf den anfänglichen Arbeiten von Aline Inc. aufbauen und die Entwicklung des Biosensor-Arrays und der dazugehörigen Elektronik abschließen. Darüber hinaus wird Polygenesis für die Entwicklung des Alpha-Prototypen des HemoPalmTM-Systems verantwortlich sein.

Die Polygenesis Corporation wird von Henry Wieck, Ph.D., geführt. Dr. Wieck war zuvor in leitender Position bei i-STAT, einem POCT-Gerätehersteller, während der anfänglichen Entwicklungs- und Vermarktungsphase dieses Unternehmen tätig. i-STAT wurde später von Abbott übernommen.

Dr. Wiecks Fachwissen im Bereich Elektrochemie spielte eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Biosensor-Systems von i-STAT. Diese weltweit führende Kompetenz wird nun für die Entwicklung der neuen Biosensor-Technik von ChroMedX eingesetzt werden, sagte Dr. Wayne Maddever, President und CEO von ChroMedX Corp.

Wir freuen uns, mit ChroMedX zusammenzuarbeiten und an der Entwicklung seiner neuartigen HemoPalmTM-Technologie beteiligt zu sein. Der Zusammenschluss von spektroskopischen Verfahren und Biosensor-Messtechniken verheißt bedeutende Verbesserungen gegenüber aktuellen POCT-Geräten. Polygenesis zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, neue Produkte wie das HemoPalmTM-System im ersten Schritt des Kommerzialisierungsprozesses greifbar zu machen, erklärte Dr. Wieck, President der Polygenesis Corporation.

Über Polygenesis Corporation
Polygenesis wurde 1996 von Henry Wieck, Ph.D., gegründet. Seither war Polygenesis für zahlreiche Kunden u.a. aus den Bereichen Pharmazeutik, Medizintechnik, Transportwesen, Industrie und Handel tätig. Die Zentrale des Unternehmens, über die Kunden rund um den Globus betreut werden, befindet sich in der Nähe von Princeton (New Jersey).

Über ChroMedX Corp.

ChroMedX Corp. ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich vor allem auf die Entwicklung neuartiger Medizinprodukte für die in-vitro-Diagnostik und die patientennahe Labordiagnostik (POCT) spezialisiert hat. Die Produkte sind durch unternehmenseigene Patente und Patentanmeldungen geschützt und kommen bei der Blutabnahme, Analyse und Plasma-/Serumgewinnung zum Einsatz.

Folgen Sie ChroMedX Corp. auf:
Website: www.ChroMedX.com
Facebook: facebook.com/ChroMedXcorp
Twitter: www.twitter.com/ChroMedXcorp

Kontakt für Anleger:
Shawn Overton
Tel: 647-528-9344
Büro: 647-872-9982 DW 2
Gebührenfrei: 1-844-247-6633 DW 2
soverton@chromedx.com

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen", erwarten", prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ChroMedX Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 578 Wörter, 5098 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ChroMedX Corp. lesen:

ChroMedX Corp. | 05.12.2016

Projektpartnerschaft zwischen ChroMedX und dem Biointerface Institute erhält OCE-Zuwendung für die Entwicklung des HemoPalm-Biosensors

Projektpartnerschaft zwischen ChroMedX und dem Biointerface Institute erhält OCE-Zuwendung für die Entwicklung des HemoPalm-Biosensors 2. Dezember 2016 - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) ) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), Entwickler des mo...
ChroMedX Corp. | 30.11.2016

ChroMedX erhält Computerschnittstellen- und CO-Oxymetrie-Module für die Prototypenfertigung

ChroMedX erhält Computerschnittstellen- und CO-Oxymetrie-Module für die Prototypenfertigung 29. November 2016 - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), der Entwickler des tragbaren HemoPalm-Blutanalysesystems, fre...
ChroMedX Corp. | 28.11.2016

ChroMedX Corp. beginnt mit den Tests des Biosensors

ChroMedX Corp. beginnt mit den Tests des Biosensors 25. November 2016 - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), der Entwickler des tragbaren HemoPalmTM-Blutanalysesystems, freut sich, bekannt zu geben, dass das Unt...