info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. Zastrow & Kollegen |

Im Dämmerschlaf den Zahnarzt verschlafen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Entspannte Zahnbehandlungen in der Praxisklinik Dr. Zastrow & Kollegen


Wer kennt das nicht? Plötzlich ist er da: der Zahnschmerz. Das Pochen, Klopfen und Ziehen macht eine Zahnbehandlung unumgänglich. Doch nicht nur für Angstpatienten bedeutet ein Zahnarztbesuch Stress. Schnell kommt der Wunsch auf: Einfach einschlafen und beim Aufwachen ist alles vorbei, alles wieder gut. Die Praxisklinik Dr. Zastrow & Kollegen in Wiesloch kann diesen Wunsch nach einer entspannten Zahnbehandlung mit Hilfe des Dämmerschlafes erfüllen.



Der Dämmerschlaf

Beim Dämmerschlaf, auch als Analog-Sedierung bekannt, wird das Bewusstsein weitestgehend ausgeschaltet, so dass man seine Umgebung nicht mehr bewusst wahrnimmt und auch keine Schmerzen mehr verspürt.Dieser Zustand wird durch die Kombinationsgabe eines Betäubungsmittels (Anästhetikum) mit einem Schmerzmittel (Analgetikum) erreicht - man verfällt in
einenangenehmen Schlaf- oder Dämmerzustand, atmet jedoch selbstständig weiter und bleibt ansprechbar.


„Die Möglichkeiten der Betäubung sind in der Zahnmedizin weit fortgeschritten, so dass man vor eine Zahnbehandlung im Dämmerschlaf keine Angst haben muss“, erklärt Dr. Frank Zastrow M.Sc., Zahnarzt, Oralchirurg und Inhaber der Praxisklinik Dr. Zastrow & Kollegen. „Durch die kurze Wirkungsdauer des Narkosemittels sind Übelkeiten und Erbrechen sehr selten. Zugleich ist der Dämmerschlaf weniger belastend als eine Vollnarkose, da die selbstständige Atmung erhalten bleibt.“

 

Entspannt im Zahnarztstuhl

 „Beim Dämmerschlaf wird nicht nur der zu behandelnde Zahn betäubt, sondern die bewusste Wahrnehmung wird herunter gefahren. So bekommen Sie von der Zahnbehandlung fast gar nichts mehr mit und wachen danach entspannt wieder auf“, verspricht Dr. Zastrow M.Sc.

Das Gefühl ausgeliefert zu sein sowie die Furcht vor Schmerzen werden verdrängt, so dass sich eine Zahnbehandlung im Dämmerschlaf besonders gut für Zahnarzt-Angstpatienten eignet. Auch Patienten mit starkem Würgereiz können mithilfe des Dämmerschlafes die Zeit im Zahnarztstuhl entspannt bewältigen.

„Der Dämmerschlaf bietet sich besonders bei langwierigen Behandlungen wie zum Beispiel einer Parodontitis-Behandlung oder anderen Eingriffen an, da mehrere Behandlungsschritte in einer einzelnen Sitzung zusammengefasst werden können. Das macht jede Zahnbehandlung besonders schonend“, meint Dr. Zastrow M.Sc.

 

Vorteile einer Zahnbehandlung im Dämmerschlaf     

 

  •      Keine Schmerzen
  •      Hervorragend für Zahnarzt-Angstpatienten geeignet
  •     Würgereiz kann reduziert werden
  •     Mehre Behandlungssitzungen werden in einer einzigen zusammengefasst werden
  •      Kurze Erholungszeit

 

 „Die gesamte Zahnbehandlung findet für Sie wie im Schlaf statt. Sie können ruhig in unserem bequemen Aufwachbereich aufwachen und sich erholen. Mit Unterstützung einer Begleitperson dürfen Sie danach nach Hause – und sich über Ihr neues Lächeln freuen“, fasst Dr. Zastrow M.Sc. zusammen.

Der Dämmerschlaf in der Praxisklinik Dr. Zastrow & Kollegen in Wiesloch erfüllt den Wunsch: Beim Zahnarzt einfach einschlafen, entspannt aufwachen und mit einem Lächeln wieder nach Hause gehen.

 

http://www.zahnarzt-dr-zastrow.de/Fuer_Patienten/Daemmerschlaf_Sedierung

 

 

Die Zahnarztpraxis Dr. Zastrow & Kollegen in Wiesloch vereint die vier Aspekte „Ästhetik, Gesundheit, Funktion und Wohlbefinden“ miteinander: Vertrauensvolle Beratung wird mit dem Einsatz moderner Instrumente und Behandlungsmethoden kombiniert. Neben einer professionellen Diagnostik liegt der Schwerpunkt der Fachpraxis auf der zahnärztlichen Implantologie und Oralchirurgie. Die enge Zusammenarbeit mit qualifizierten Meisterlaboren bürgt für ästhetische und langlebige Behandlungsergebnisse. Die Zahnarztpraxis, die nur wenige Kilometer südlich von Heidelberg liegt, ist durch die Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) sowie die Deutsche Gesellschaft für orale Implantologie (DGOI) als „Supervisions- und Hospitationspraxis“ zertifiziert. Dr. Frank Zastrow M. Sc., Fachzahnarzt für Oralchirurgie und leitender Zahnarzt der Praxis Dr. Zastrow & Kollegen, ist international für sein innovatives Verfahren des Knochenaufbaus und des Sinuslifts mit Eigenknochen bekannt und hält regelmäßig Vorträge und Kurse zu dieser Thematik. Seine Mission des ganzheitlichen Behandlungskonzeptes: „Unsere Patienten sollen sich sowohl in unserer Praxis als auch mit ihrem Behandlungsergebnis wohlfühlen.“

 

Kontakt:

Dr. Zastrow & Kollegen

Heidelberger Stra. 36

69618 Wiesloch

 

Tel.: 06222 / 521 27

Mail: info@zahnarzt-dr-zastrow.de

Web: www.zahnarzt-dr-zastrow.de

 

Pressekontakt:

 

LMS Consulting

Claudia Stannek

PR & Marketing Manager

 

Tel.: 069 / 247 526 913

Mail: claudia.stannek@lms-consulting.de

 



Web: http://www.zahnarzt-dr-zastrow.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Stannek (Tel.: 069 / 247 526 913), verantwortlich.


Keywords: Dämmerschlaf, Zahnarztangst, Zahnbehandlung im Dämmerschlaf, Dämmerschlaf Zahnarzt, Zahnarzt verschlafen, Narkose beim Zahnarzt, Zahnarzt Betäubung, Analgo-Sedierung, Wiesloch, Zahnarzt Heidelberg

Pressemitteilungstext: 549 Wörter, 5226 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Dr. Zastrow & Kollegen


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dr. Zastrow & Kollegen lesen:

Dr. Zastrow & Kollegen | 10.12.2015

Dr. Zastrow & Kollegen: Wer hat Angst vorm Zahnarzt?

Ein weitverbreitetes Phänomen Der typische, unverwechselbare Geruch einer Zahnarztpraxis, das schrille Geräusch des Bohrers – wer geht schon gerne zum Zahnarzt?  Für Angstpatienten, die unter Zahnarztangst leiden, stellt ein Zahnarztbesuch je...
Dr. Zastrow & Kollegen | 29.10.2015

Implantologie: Innovative Methode des Knochenaufbaus mit Eigenknochen reist um die Welt

  Herausforderung Knochenaufbau mit Eigenknochen   Ob ein Knochenaufbau (Augmentation) des Ober- oder Unterkiefers notwendig ist, hängt zum einem von der Qualität der Knochen ab – sowie davon, ob es aufgrund längerer Zahnlosigkeit bereits zum...
Dr. Zastrow & Kollegen | 24.07.2015

Keine Chance für Morgenmuffel

Nächtliche Ruhestörung   Jeder schnarcht ab und zu: Wenn wir Alkohol getrunken haben, erkältet sind oder auf dem Rücken liegen, geht das nächtliche Bäumesägen los. Übergewicht, Allergien oder Erkrankungen wie chronisch entzündete Nasenneben...