info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pershing Gold Corporation |

Pershing Gold erweitert hochgradige Goldvererzung in zwei Gebieten außerhalb der aktuellen Ressource auf Relief Canyon

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Pershing Gold erweitert hochgradige Goldvererzung in zwei Gebieten außerhalb der aktuellen Ressource auf Relief Canyon

LAKEWOOD, Colo., 16. September 2015 (PR NEWSWIRE) - Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC; FWB: 7PG1) (Pershing Gold oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_und_Projects/?v=293796 ), ein aufstrebender Goldproduzent in Nevada, gibt weitere Ergebnisse aus seinem Bohrprogramm 2015 auf dem Projekt Relief Canyon in Pershing County, Nevada, bekannt.

Das Bohrprogramm 2015 dient zur Erweiterung des hochgradigen Vererzungsgebietes, das im Zielgebiet North im Laufe des Bohrprogramms 2014 und zu Beginn des Bohrprogramms 2015 identifiziert wurde. Dies führte zu einer dramatischen Verbesserung der Qualität der im Juni dieses Jahres abgeschlossenen Ressourcenschätzung, erklärte Stephen D. Alfers, Pershing Golds Chairman und CEO. Neben der Vergrößerung des Zielgebietes North konzentriert sich das Bohrprogramm 2015 auf eine Aufstockung der Ressourcenschätzung durch Bohrziele in den Zielgebieten Jasperoid und Southwest, die nicht in der aktuellen Ressourcenschätzung des Unternehmens eingeschlossen sind, sagte Alfers. Die Analyse durch das Unternehmen deutet an, dass Teile der Lagerstätte in diesem Gebiet in eine für den Abschluss des Bohrprogramms 2015 geplante erweiterte Ressourcenschätzung eingeschlossen werden, kommentierte Alfers.

Zielgebiet North
Die Bohrergebnisse schließen Bohrung RC15-306A ein mit einem 92 Fuß (28 m) langen Abschnitt mit 5,030 g/t Gold oder 0,147 Unzen Gold (Au) pro Tonne (oz/t) einschließlich 47 Fuß (14,3 m) mit 9,016 g/t Au oder 0,263 oz/t Au im Zielgebiet North der Lagerstätte Relief Canyon. Dieser Abschnitt schließt 21 Fuß (6,4 m) einer höhergradigen Goldvererzung mit 12,745 g/t oder 0,372 oz/t Au ein.

Die Vererzung schließt ebenfalls hohe Silbergehalte ein mit 123,513 g/t oder 3,607 oz/t Silber über 65 Fuß (20 m). Dies ist bis dato der reichhaltigste Silberabschnitt auf Relief Canyon. Die Daten des Unternehmens deuten eine leichte Zunahme der Silbervererzung in tieferen Bereichen der Lagerstätte Relief Canyon an, was zu mehr Silber als Nebenprodukt in späteren Jahren des Minenlebens führen könnte.

Weitere erwähnenswerte Abschnitte aus dem Zielgebiet North schließen Bohrung RC15-304A mit 115 Fuß (35,05 m) und 2,193 g/t oder 0,064 oz/t Au ein. RC15-304A und 306A sind Bohrungen, die oberhalb der Vererzungszonen im nördlichen Teil des Zielgebiets Nord eingestellt wurden (RC15-304 und RC15-306). Diese Bohrungen wurden dann erneut niedergebracht und lieferten beachtliche Abschnitte (siehe Abbildung 1).

Die Bohrungen RC15-304A und RC15-306A dehnen die höhergradige Vererzung in Fallrichtung durch die Zone Jasperoid im Zielgebiet North aus und verbessern die Gehalte in der modellierten Vererzungszone. Diese hochgradigen Zonen oder Erzfälle scheinen entlang eines Nordwest-Trends innerhalb der tafelförmigen Zone Jasperoid entstanden zu sein. Mehrere sub-parallele hochgradige Erzfälle scheinen sowohl in der Zone Lower als auch in der Zone Jasperoid des Zielgebietes North vorzukommen. Weitere Bohrungen werden sich auf das Hinzufügen von und die Verbesserung der Erzgehalte in diesen Zonen konzentrieren.

Abbildung 1
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2015/27096/PGLC_091615_DEPRcom.001.png


Zielgebiet Jasperoid
Weitere signifikante Bohrungen schließen RC15-318 mit 29 Fuß (10 m) und 1,333 g/t oder 0,039 oz/t Au zwischen 59 Fuß und 88 Fuß Bohrtiefe im Zielgebiet Jasperoid ein. Dieser Abschnitt und andere früher bekannt gegebene sind das Pendant der Abschnitte in RC15-304A und RC15-306A entgegen der Fallrichtung.

Die Bohrungen im Zielgebiet Jasperoid sind nicht in der vor Kurzem veröffentlichten Ressource auf Relief Canyon enthalten. Das Management ist der Ansicht, dass die Bohrungen in diesem Gebiet ein beachtliches Potenzial zur Verbesserung der Projektwirtschaftlichkeit andeuten aufgrund der hohen Gehalte, eines günstigen Abraumverhältnisses und der Lage dieser Zone oberhalb des Grundwasserspiegels.

Zielgebiet Southwest
Das Zielgebiet Southwest wurde vom Unternehmen entdeckt, da es der bekannten Ressource in Fallrichtung folgte und auf einen günstigen tektonischen Versatz traf, der den Gehalt und die Mächtigkeit der Vererzung verbesserte und sie ebenfalls viel näher zur Oberfläche bringt. Zusammen mit dem Zielgebiet Jasperoid sind die Bohrungen im Zielgebiet Southwest nicht in der vor Kurzem veröffentlichten Ressource auf Relief Canyon enthalten.

Tabelle 1
Kernbohrunvon bis Länge g/t Gold oz/ton GoZielgeb
g ld iet

Nummer Fuß
RC15-304A 459 574 115 2.193 0.064 North
Einschl. 533.2 562 28.8 5.315 0.155
RC15-306A 479 571 92 5.031 0.147 Jaspero
id

Einschl. 494 541 47 9.016 0.263
RC15-316 29.5 48 18.5 0.888 0.026 Jaspero
id

RC15-317 44.1 62 17.9 3.315 0.097 Jaspero
id

RC15-318 59 88 29 1.333 0.039 Jaspero
id

RC15-319 58.2 99 40.8 0.691 0.020 Jaspero
id

RC15-320 0 21.4 21.4 1.409 0.041 Jaspero
id

49.3 56.9 7.6 4.419 0.129
90.4 103.4 13 0.766 0.022
RC15-322 0 25 25 1.752 0.051 Jaspero
id

RC15-323 310 317.4 7.4 1.377 0.040 North
356 371 15 1.435 0.042
381 421.2 40.2 0.982 0.029
RC15-324 82 100.4 18.4 1.307 0.038 Jaspero
id

RC15-325 166.6 194 27.4 0.690 0.020 Southwe
st

RC15-325A 165 196.6 31.6 0.792 0.023 Southwe
st

RC15-326 59 110.9 51.9 1.184 0.035 Jaspero
id

RC15-329 130.7 146 15.3 1.126 0.033 North
RC15-335 75 109.6 34.6 0.772 0.023 North
185 205 20 1.381 0.040
325 377.6 52.6 0.924 0.027
RC15-337 10 61.5 51.5 1.051 0.031 North
343.4 368.2 24.8 2.609 0.076
RC15-340 102 116 14 1.165 0.034
RC15-341 229.9 318 88.1 0.956 0.028 Southwe
st

495 554.3 59.3 0.536 0.016

Die vollständigen Ergebnisse werden auf Pershing Golds Webseite, www.pershinggold.com, sowohl in imperialen Maßeinheiten als auch in metrischen Einheiten angegeben sobald diese Ergebnisse die Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle (QA/QC) durchlaufen haben und endgültig freigegeben werden.

Vier Kernbohrgeräte waren in den vergangenen sechs Wochen weiterhin auf Relief Canyon im Einsatz. Ein Kernbohrgerät arbeitet im Zielgebiet Jasperoid. Zwei Bohrgeräte sind im Zielgebiet North in Betrieb. Das vierte Bohrgerät ist im Zielgebiet Southwest im Einsatz (Abbildung 1). Bis dato wurden ungefähr 60 % des geplanten Bohrprogramms 2015 bewältigt einschließlich 85 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von ca. 46.000 Fuß (14.200 m). Die Analysenergebnisse der ersten 45 Bohrungen sind eingetroffen. Signifikante Abschnitte sind in Tabelle 1 unten zu sehen.

Über Pershing Gold Corporation
Pershing Gold ist ein aufstrebender Goldproduzent, dessen Hauptprojekt die Mine Relief Canyon in Pershing County, Nevada, ist. Relief Canyon schließt drei Tagebauminen und eine moderne, vollständig genehmigte und errichtete Haufenlaugungs-Verarbeitungsanlage ein. Pershing Gold verfügt zurzeit über die Genehmigungen, die Abbauarbeiten bei Relief Canyon im Rahmen des bestehenden Betriebsplans wieder aufzunehmen.

Pershing Golds Landbesitze umfassen ca. 25.000 Acres, einschließlich der Mine Relief Canyon und das Land um die Mine herum. Dieses Landpaket bietet Pershing Gold die Möglichkeit, die Lagerstätte der Mine Relief Canyon zu erweitern und auf nahe gelegenen Landflächen Explorationsarbeiten durchzuführen sowie neue Entdeckungen zu machen.

Pershing Gold ist an der NASDAQ Global Market unter dem Handelssymbol PGLC und an der Börse Frankfurt unter dem Handelssymbol 7PG1 zugelassen. Die Investment-Banken Euro Pacific Capital Inc., H.C. Wainwright und Co. LLC (unter dem Namen Rodman & Renshaw) und Cantor Fitzgerald fertigen zurzeit Analysten-Berichte über das Unternehmen an.

Rechtlicher Hinweis und Safe-Harbor-Erklärung
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den Definitionen von Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, jener hinsichtlich der hierin beschriebenen Ziele, Pläne und Strategien des Unternehmens, einschließlich der Erwartungen hinsichtlich des geplanten Bohrprogramms 2015, der möglichen Aktualisierung und Erweiterung der Ressource auf Relief Canyon, der Erwartungen des Managements, dass neue Teile der Ziele Jasperoid und Southwest in die aktualisierte Ressource aufgenommen werden, der Möglichkeit größerer Mengen von Silber-Nebenprodukten in späteren Produktionsjahren und jener Aussagen, die die Begriffe glauben, erwarten, geben, anvisieren, beabsichtigen, erwarten, planen, prognostizieren oder ähnliche Begriffe enthalten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Management des Unternehmens der Auffassung ist, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen vernünftig sind, kann keine Garantie abgegeben werden, dass solche Erwartungen korrekt sind oder sein werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die zukünftigen Ergebnisse des Unternehmens erheblich davon unterscheiden. Potenzielle Risiken und Ungewissheiten beinhalten unter anderem unerwartete Verzögerungen oder Änderungen des geplanten Bohrprogramms 2015; weniger günstige Ergebnisse des Explorationsprogramms 2015 als zurzeit erwartet; unzureichende oder unzureichend günstige Informationen um Teile der Lagerstätte in den Zielgebieten Jasperoid und Southwest im nächsten Ressourcen-Update des Unternehmens einzuschließen; Interpretationen oder Neuinterpretationen der geologischen und metallurgischen Information oder ungünstige Explorationsergebnisse, die negative Auswirkungen auf die Ressourcenschätzungen haben könnten; unzureichende Silbermengen um die Menge der Silber-Nebenprodukte in späteren Produktionsjahren zu erhöhen; die allgemeine Wirtschaftslage und Bedingungen, die sich auf die Branchen auswirken, in denen das Unternehmen tätig ist; die Ungewissheit behördlicher Anforderungen und Genehmigungen; der Rückgang der Goldpreise sowie der Mineral- und Rohstoffpreise; Risiken von Junior-Explorations- und Vorproduktionsarbeiten; sowie die Aufrechterhaltung bedeutsamer Geschäftsbeziehungen. Weitere Informationen hinsichtlich der Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, finden Sie in den Veröffentlichungen des Unternehmens mit der SEC, einschließlich des Jahresberichtes in Form 10-K für das am 31. Dezember 2014 zu Ende gegangenen Geschäftsjahres. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, in dieser Pressemitteilung enthaltene oder darauf Bezug nehmende Informationen zu aktualisieren.

Kontakt Information
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Stephen Alfers, Executive Chairman, President and CEO
Jack Perkins, Vice President, Investor Relations
+1 720.974.7254
investors@pershinggold.com
www.PershingGold.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pershing Gold Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2824 Wörter, 12560 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pershing Gold Corporation lesen:

Pershing Gold Corporation | 02.12.2016

Pershing Gold gibt Preisgestaltung für Stammaktienemission bekannt

Pershing Gold gibt Preisgestaltung für Stammaktienemission bekannt LAKEWOOD, Colorado, 2. Dezember 2016 - Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC) (TSX: PGLC) (FWB: 7PG1) (Pershing Gold oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firm...
Pershing Gold Corporation | 02.12.2016

Pershing Gold unterzeichnet unverbindliche Zusage für Kreditfazilität in Höhe von 20 Mio. USD

Pershing Gold unterzeichnet unverbindliche Zusage für Kreditfazilität in Höhe von 20 Mio. USD LAKEWOOD (Colorado), 1. Dezember 2016. Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC; TSX: PGLC; FWB: 7PG1) (Pershing Gold oder das Unternehmen - http://www....
Pershing Gold Corporation | 18.11.2016

Pershing Gold schließt Phase 1 des Bohrprogramms ab einschließlich Step-Out-Bohrungen zur Erweiterung der hochgradigen Vererzung auf Relief Canyon

Pershing Gold schließt Phase 1 des Bohrprogramms ab einschließlich Step-Out-Bohrungen zur Erweiterung der hochgradigen Vererzung auf Relief Canyon LAKEWOOD (Colorado), 17. November 2016. Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC; TSX: PGLC; FWB: 7...