info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Altona Mining Ltd. |

Altona Mining Limited: 2015 Geschäftsbericht - Drittes Jahr in Folge profitabel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


2015 Geschäftsbericht
Drittes Jahr in Folge profitabel

Altona Mining Limited (Altona oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_und_Projects/?v=286622) gibt mit Freude ihren Jahresbericht 2015.

Höhepunkte:

· Gewinn vor Steuern 33 Mio. AUD im Fiskaljahr 2015.

· Verkauf des Betriebes in Finnland an Boliden Mineral AB im Oktober 2014 für 112 Mio. AUD.

· 15 Cents/ Aktie Ausschüttung an Aktionäre im Februar 2015 - 12 Cent Kapitalrückzahlung und 3 Cent Dividende.

· Rahmenabkommen für Gründung eines Joint Venture auf dem Cloncurry Projekt mit der Sichuan Railway Investment Group (SRIG). SRIG investiert 214 Mio. USD in das Cloncurry Projekt.

· SRIG Transaktion bewertet das Projekt mit 105 Mio. USD.

· Cloncurry wird dadurch voll finanziert sein bis zur Produktionsaufnahme nach Abschluss der Transaktion.

· Aktienkurs hielt sich sehr gut in diesen schwierigen Märkten und übertraf die Aktienkurse der Vergleichsgruppe deutlich im 12 Monatsvergleich wenn man die Rückzahlungen an die Aktionäre mit einbezieht.

Nachricht des Chairman, Herr Kevin Maloney

Das letzte Jahr lieferte wiederum hervorragende Ergebnisse und ist das dritte Jahr in Folge, wo Altona Mining profitabel ist.

Seit ich Ihnen das letzte Mal schrieb, wurden zwei Transaktionen bekannt gegeben: Der Verkauf unserer Finnischen Vermögenswerte an Boliden und das Rahmenabkommen mit der Sichuan Railway Investment Group (SRIG) für die Gründung eines Joint Venture für die Entwicklung des Cloncurry Kupfer Projektes (Cloncurry Project) in Queensland.

Im Oktober 2014 schloss Altona den Verkauf ihrer Finnischen Bergbaubetriebe für 112 Mio. AUD ab. Dafür erhielt das Unternehmen den London Mines and Money award for best M & A transaction. Altona zeigte einmal mehr ihre Verpflichtung ihren Aktionäre gegenüber mit der Auskehrung von 80 Mio. AUD an die Aktionäre im Februar 2015. Letztes Jahr schrieb ich noch, wie unterbewertet die Finnischen Betriebe waren. Jetzt konnten wir die Geduld unserer Aktionäre entsprechend belohnen.

Dem Verkauf der Finnischen Betriebe folgend, haben wir Altona verändert. Barmittel werden gehortet und wir wollen die Werte des Cloncurry Projekts heben. Ergebnis dieses Ansatzes ist die Bekanntgabe im Juni 2015 des vorgesehenen Joint Ventures mit SRIG wobei SRIG 60% Anteil am Cloncurry Projekt durch Zahlung von 214,5 Mio. USD erwerben kann. Kombiniert mit Altonas Beitrag in Höhe von 38 Mio. USD, ist die Entwicklung der Little Eva Kupfer-Gold-Mine bis in die Produktion hinein gesichert. Altonas Anteil an der Kupferproduktion aus dem Little Eva Projekt soll bei ca. 17.000-18.000 Tonnen Kupferäquivalentem Material liegen zu nominalen Kosten für Altona.

Wir sind sehr erfreut über die Geschäftsstruktur, da man in den letzten Jahren etliche Unternehmen sah, die gescheitert sind. Gründe waren neben technischen Dingen, Produktionsprobleme an sich und vor allem viel zu viele Schulden die auf den Unternehmen lasteten. Cloncurry wird mit einem gesunden Arbeitskapital und Reserven entwickelt werden können, ohne Druck von Schulden.

Zu diesem Zeitpunkt war unser Aktienkurs bei 17 Cents. Seither, erhielten die Aktionäre eine Rückzahlung von 15 Cents der Aktienkurs lag im Bereich 8,5-11 Cents. Dies zeigt signifikante Erträge und zusätzlich hat Altona 45 Mio. AUD in der Bank liegen. Wir freuen uns auf die Entwicklung von Cloncurry mit tiefen Kosten für Altona in Partnerschaft mit SRIG. Wir waren noch nie stärker und besser positioniert und haben immer noch viel Wertsteigerungspotenzial.

Altona ist nun ein kleineres Unternehmen und wir haben das Personal, Direktorium und sonstige Verwaltung angepasst. Wir haben die Gehälter des Managements und des Direktorium reduziert. Traurig sind wir über den Ruhestandrückzug von Peter Ingram aus dem Direktorium an der Hauptversammlung. Peter war Gründer des Unternehmens im Jahr 2000 und verantwortlich für den Kauf des Cloncurry Projektes.
Unsere Herausforderung ist nun der erfolgreiche Abschluss der SRIG Transaktion, Entwicklung der Little Eva Mine und das Unternehmen weiter wachsen zu lassen, sodass sich der echte Wert von Cloncurry wieder im Aktienkurs zeigt. Ich hoffe, Sie begleiten uns weiter auf dieser tollen Reise!

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Alistair Cowden - -
Managing Director --
Altona Mining Limited - -
Tel: +61 8 9485 2929 - -
altona@altonamining.com -

David Tasker
Profess ional Public Relations
Perth
Tel: +61 8 9388 0944
david.Tasker@ppr.com.au

Jochen Staiger
Swiss Resource Capital AG
Tel: +41 71 354 8501
info@resource-capital.ch

Über Altona
Altona Mining Limited ist ein an der ASX notiertes Unternehmen, das vor Kurzem seine erfolgreiche Outokumpu-Mine, Finnland, verkaufte und sich jetzt auf das Projekt Cloncurry in Queensland, Australien, konzentriert.

Das Kupferprojekt Cloncurry beherbergt Mineralressourcen, die ungefähr 1,65 Mio. Tonnen Kupfer und 0,41 Mio. Unzen Gold enthalten. Die erste vorgesehene Entwicklung ist die Kupfer-Gold-Tagebaumine und Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 7 Mio. Tonnen pro Jahr. Altona hat eine Rahmenvereinbarung mit Sichuan Railway Investment Group zur vollständigen Finanzierung und Entwicklung von Little Eva geschlossen. Little Eva ist genehmigt mit einer geplanten Jahresproduktion1 von 38.800 t Kupfer und 17.200 Unzen Gold über mindestens 11 Jahre. Eine endgültige Machbarkeitsstudie wurde im März 2014 veröffentlicht.

Altona ist an der Australian Securities Exchange und der Börse Frankfurt notiert.

1Bitte beziehen Sie sich auf die ASX-Pressemitteilung Cost Review Delivers Major Upgrade to Little Eva vom 13. März 2014, die die Information bezüglich dieses Produktionsziels und die prognostizierte Finanzinformation, die auf diesem Produktionsziel basiert, zusammenfasst. Das Unternehmen bestätigt, dass alle wesentlichen Annahmen, die das Produktionsziel unterstützen und die auf diesem Produktionsziel basierenden Finanzprognosen, die in der oben genannten Pressemitteilung erwähnt werden, weiterhin gültig sind und sich nicht wesentlich geändert haben.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Altona Mining Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 934 Wörter, 6323 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Altona Mining Ltd. lesen:

Altona Mining Ltd. | 29.11.2016

Altona Mining Ltd.: Entdeckung von drei neuen Kupfer-Goldsystemen in Roseby South

Entdeckung von drei neuen Kupfer-Goldsystemen in Roseby South - Das Bohrprogramm bestätigt bedeutende mineralisierte Zonen in Reaper, Harvest und Hobby. - Mehrere Abschnitte in der Mehrzahl der Bohrlöcher; beste Ergebnisse aus Harvest und Reape...
Altona Mining Ltd. | 30.09.2016

ALTONA und SRIG verlängern Abschlusstermin für das Cloncurry-JV

ALTONA UND SRIG VERLÄNGERN ABSCHLUSSTERMIN FÜR DAS cloncurrY-JV -- Altona Mining Limited (Altona oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_und_Projects/?v=286622 ) möchte über den aktuellen Stand der Gründung des ...
Altona Mining Ltd. | 28.09.2016

ALTONA MINING LIMITED: In Roseby South beginnen die Bohrungen

In ROSEBY SOUTH beginnen die Bohrungen - Probebohrungen in drei neuen Zielgebieten - Reaper, Hobby und Harvest - Das RC-Bohrprogramm besteht aus 15 - 25 Bohrlöchern mit Bohrungen über 2.500 Meter - Ziel der ersten Bohrungen sind hochgradige Kup...