info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AccorHotels Central Europe |

Das Novotel Nürnberg Centre Ville hat eröffnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erfolgreiche Premiere mit Perspektive: AccorHotels realisiert mit Nürnberger Hoteliersfamilie Werner Rübsamen erstmals in Deutschland ein Novotel als Franchise-Hotel


Nürnberg, 23. September 2015 – Die fränkische Metropolregion ist um eine zukunftsweisende Hotel-Attraktion reicher. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Nürnberger Hauptbahnhof präsentiert sich das neu gebaute Novotel Nürnberg Centre Ville auf sechs Etagen als modernes Wohlfühl-Hotel mit 240 Zimmern, fünf Tagungsräumen und ausgedehntem Wellness- und Spa-Bereich. Es erfüllt wie kein anderes Haus in dieser zentralen Lage die zeitgemäßen Luxuskriterien „hell und großzügig“.



 

Die Eröffnung des 4-Sterne-Hotels markiert zudem eine doppelte Premiere: Mit ihrem neunten Hotel geht die bekannte Nürnberger Hoteliersfamilie Werner Rübsamen zum ersten Mal eine Partnerschaft mit der international führenden Hotelgruppe AccorHotels (www.accorhotels.com) ein. Gleichzeitig ist es das erste Franchise-Hotel, das in Deutschland unter der Marke Novotel geführt wird.

Helligkeit und Großzügigkeit sind Trumpf

Rund 32 Millionen Euro hat die Nürnberger Carlton Hotelgesellschaft H. Rübsamen KG in das neue Hotel in der Bahnhofstraße 12 investiert. Ihr Chef Werner Rübsamen, Tochter Julia Rübsamen sowie Sohn Frank, der das Haus leitet, haben dabei viel Wert auf das große Ganze wie auf das kleinste Detail gelegt. Offene Lobby, großzügiger Barbereich und Veranstaltungsräume mit modernster Tagungstechnologie – durch riesige Fensterfronten strömt allerorts das Tagungslicht und gibt den bereits großzügig dimensionierten Räumen nochmals Weite. Und vom Wellnessbereich im sechsten Stock samt Saunen, Massageräumen, Fitnessarea und Swimmingpool genießen die Gäste sogar den Blick über die Dächer von Nürnberg.

Dass das Hotel über eine helle und übersichtliche Tiefgarage mit 125 großzügigen Stellplätzen verfügt, dient ebenfalls dem hohen Anspruch und ist in dieser Zentrums-Lage ein einmaliges Angebot.

„Auch beim fünften Neubau macht man immer wieder neue Erfahrungen, die leider auch Zeit und Geld kosten“, nimmt es Werner Rübsamen pragmatisch, da das Hotel rund ein halbes Jahr nach der ursprünglichen Planung eröffnet wurde, dafür aber die Kosten einigermaßen im Rahmen gehalten werden konnten.

Persönlichkeit zählt. Traditionell hat die Carlton KG auch beim neuen Novotel nur wenige Bereiche „outgesourct“. Deren Chefin, Werner Rübsamens Ehefrau Hilde, hat das Recruiting der rund 50 neuen Mitarbeiter der Hotelgesellschaft selbst übernommen. Bei der Eröffnung wurde schließlich das neue Team von den Abteilungsleitern und Mitarbeitern der anderen Carlton KG-Betriebe kräftig unterstützt.

Eine starke Marke, die Geschäftsreisende und Familien anspricht

Von der Planung bis zum nun folgenden Betrieb – laut Werner und Frank Rübsamen habe man ganz bewusst einen Partner gesucht und gefunden, der nicht nur einen weiteren frankophilen Kontrapunkt zur weithin angelsächsisch dominierten Nürnberger Hotellandschaft setzt, sondern vor allem mit der Marke Novotel „ein modernes, bewährtes, im Kern schlankes und erfolgreiches Produkt“ im Franchise-Portfolio besitzt, das sowohl Geschäftsreisende als auch Städtetouristen und Familien anspricht.

Die vergangenen Jahre (erste Gespräche wurden bereits 2009 geführt) und Monate hätten mehr als einmal bewiesen, „dass wir nicht nur im übertragenen Sinne die gleiche Sprache sprechen und bei AccorHotels die kurzen Wege zu den Entscheidungsträgern tatsächlich auch kurz sind“.


Mit dem Novotel Nürnberg Centre Ville nutze man eine sehr starke Marke und greife auf das Know-how sowie die Marketing-und Vertriebskraft von AccorHotels zurück. Julia Rübsamen, die bei der Carlton KG den Franchisebereich verantwortet und wie ihr Bruder Frank und ihre Mutter Hilde Kommanditisten des Unternehmens ist: „Damit verbinden wir die Effizienz- und Flexibilitätsvorteile eines mittelständischen Unternehmens und unsere Verwurzelung in der Region mit dem Know-how und der Marketing- bzw. Vertriebskraft eines Global Players.“

Franchise & Development bei Accor

Auch Christian Giraud, Development-Chef von AccorHotels in Zentraleuropa, freut sich über das neue Novotel: „Im Rahmen unserer Wachstumsstrategie spielt neben der Entwicklung eigener Hotelprojekte und der Conversion (Umwandlung bestehender Hotels) auch der Neubaubereich in Kooperation mit Franchise-Partnern eine große Rolle.“ Als dynamischste Hotelgruppe in Deutschland plant AccorHotels bundesweit rund 20 Neueröffnungen pro Jahr mit Häusern vom Economy- bis zum Luxussegment.

Und es sind durchweg erfolgreiche Partnerschaften mit typischer Win-win-Philosophie: In einer unabhängigen Franchisepartner-Umfrage des Instituts F&C in Münster (2014) würden sich 96 Prozent aller Partner wieder für eine Zusammenarbeit mit Accor entscheiden. Und auch Werner und Frank Rübsamen können sich durchaus vorstellen, dass das Novotel Centre Ville erst der Auftakt zu einer größeren Partnerschaft ist. „Aber erst einmal peilen wir unsere Ziele an, im guten Messejahr 2016 an die neun Millionen im Novotel und 50 Millionen Euro Umsatz in allen neun Hotels heranzukommen und unseren 50 bzw. insgesamt 450 Mitarbeitern weiterhin sichere und attraktive Arbeitsplätze zu bieten“.


Weitere Informationen über Novotel auf www.novotel.com

***

Über Novotel

Novotel ist eine Mittelklasse-Marke von AccorHotels, dem weltweit führenden Hotelbetreiber. Der hohe Servicestandard ist bei Novotel die Grundlage für einen entspannten Aufenthalt für Business- und Urlaubsreisende: Dazu gehören weitläufige Zimmer im modularen Design, eine ausgewogene Küche, die jeden Tag 24 Stunden geöffnet ist, durchdachte Tagungsräume, aufmerksames Personal, spezielle Bereiche für Kinder und entspannende Wellness-Einrichtungen.

Mit PLANET 21, dem nachhaltigen Entwicklungsprogramm von AccorHotels, engagiert sich Novotel konsequent für den Umweltschutz. Um den heutigen umweltpolitischen und sozialen Herausforderungen zu begegnen, ist Novotel zudem ISO14001 zertifiziert. Novotel betreibt mehr als  410 Hotels und Resorts in 59 Ländern. Sie liegen mitten in den Geschäftszentren und an den touristischen Destinationen der wichtigsten Städte weltweit.

Über AccorHotels

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. In 92 Ländern kümmern sich in 3.800 Hotels über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um ihre Gäste. Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Suite Novotel, Mercure, Mama Shelter, Adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, Adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt. Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access vertreten. ACCOR SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code ACRFY) notiert.

Medienkontakt:

AccorHotels Central Europe
Corporate Communications, Public Relations & CSR

Eike Alexander Kraft – Vice President
Liv Böing – Manager Communications
Hanns-Schwindt-Strasse 2
81829 München

Tel: +49 (0) 89/63002 111
E-Mail: presse.deutschland@accor.com

AccorHotels Presse Service
Bernhard Krebs
Tel: +49 (0) 160/94 741 365
E-Mail: accor-presseservice@redkrebs.de

Service für Journalisten
Die Accor PressCorner Deutschland www.accor.com/presse/deutschland



Web: http://www.novotel.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Krebs (Tel.: 016094741365), verantwortlich.


Keywords: Accor, Novotel, Hotel, Centre Ville, Nürnberg, Zentrum, Rübsamen, Franchise, Franken, Luxus, Businesshotel, Familienhotel

Pressemitteilungstext: 1063 Wörter, 8802 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: AccorHotels Central Europe


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AccorHotels Central Europe lesen:

AccorHotels Central Europe | 22.12.2015

Doppelerfolg beim AccorHotels Azubi Award: Ein erster und ein dritter Platz für das Novotel München Airport

Foto: Zeljka Bartolovic, Sabine Herzer, Barbara Roithmeier, Alisa Kock, Daniel Günther und Udo Stürmer (v. rechts.).AccorHotels Azubi Award: anspruchsvoller Wettbewerb und besondere Karrierechance AccorHotels hatte 2015 zum 16. Mal seine Auszubild...
AccorHotels Central Europe | 22.12.2015

Das „attraktive und aktive Allgäu“ im Hotel: ibis Styles Kaufbeuren Allgäu hat eröffnet

  Als junge Designmarke des weltweit größten Hotelbetreibers AccorHotels nimmt ibis Styles stets ein besonderes Thema auf – und interpretiert es kreativ neu. So auch das Hotel in Kaufbeuren, das beim Thema „attraktives und aktives Allgäu“ m...
AccorHotels Central Europe | 17.12.2015