info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Freudenberg IT |

Festpreislösung für Personalzeitwirtschaft macht Mittelstand fit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


F-IT auf der Zukunft Personal 2006 in Halle 13.1, Stand G04


Weinheim, 31. August 2006 – Die Freudenberg IT (F-IT) hat erstmals eine Festpreislösung für die Personalzeitwirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) entwickelt. Die Adicom Zeitwirtschaft kostet mittelständische Unternehmen als Komplettpaket mit bis zu 25 Mitarbeitern nur 3.900 Euro. So können beispielsweise kleinere Werbeagenturen oder Ingenieur- und Architekturbüros künftig ihre Entlohnungsdaten effektiver aufbereiten sowie ihre Projekte und Aufträge aufgeschlüsselt abrechnen. Am Stand G04 in Halle 13.1 stellt der IT-Dienstleister auf der Fachmesse „Zukunft Personal“, die am 13. und 14. September 2006 in Köln stattfindet, die Festpreislösung erstmals vor.

Die Adicom Zeitwirtschaft ermittelt und verwaltet automatisch Zeitkonten, Stundensalden, Urlaubsstände sowie Sonderurlaub. So zählen zu ihren Funktionen unter anderem eine grafische Plantafel für Fehlzeitenplanung und Urlaubsgenehmigung, ein workflow-orientiertes Benachrichtigungs- und Genehmigungskonzept sowie eine Anzeige von Zeitkonten und Urlaubsbudgets. Auf diese Art und Weise können Geschäftsführer und Personalverantwortliche mittelständischer Unternehmen effektiv und effizient personalwirtschaftliche Prozesse steuern. Die Lösung kann an alle gängigen betriebswirtschaftlichen Systeme angebunden werden und verfügt auch über eine Anbindung an verschiedene Lohn- und Gehaltssysteme, mittels welcher relevante Unternehmensdaten direkt ausgetauscht werden können.

F-IT bietet die Komplettlösung zu einem Fixpreis ab 3.900 Euro an – gestaffelt nach Mitarbeiterzahl zwischen 25 und 100 Mitarbeitern. Der Paketpreis beinhaltet unter anderem die Lizenz für Personalzeitwirtschaftsoftware, ein Honeywell-Zeiterfassungsterminal mit Netzwerkanschluss, Ausweise zur berührungslosen Datenübermittlung sowie die zweitägige Implementierung und Einweisung.

„Bisher haben wir uns mit unserer MES-Lösung ausschließlich im mittleren und gehobenen Mittelstand bewegt. Mit der neuen Komponente wollen wir nun auch Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern ansprechen. Auch diese profitieren mit unserer Lösung von durchgängigen und schlanken Geschäftsprozessen, optimaler Transparenz und erhöhter Effizienz“, so Michael Fichtner, Mitglied der Geschäftsleitung von F-IT.

Neuigkeiten präsentiert der Full-Service IT-Dienstleister auf der Fachmesse „Zukunft Personal“ auch bei den Modulen Personaleinsatzplanung und Grafische Stecktafel. Die Grafische Stecktafel eignet sich sowohl als Planungsinstrument für den Meister, als auch als Informationsinstrument für die Mitarbeiter in der Produktion. Die beiden Module lassen sich erstmals direkt an ein SAP-System anbinden. Die integrierte Lösung gewährleistet den Datenaustausch von Stamm- und Bewegungsdaten zwischen dem MES- und SAP-System. So können Meister in der Produktion nun auch Ad-hoc-Planungen im SAP-System durchführen und damit das Personal genau, zuverlässig und übersichtlich auf unterschiedlichen Produktionslinien einplanen.

Kurzprofil F-IT Gruppe
Die Freudenberg IT (F-IT) bietet mittelständischen Unternehmen IT-Dienstleistungen und ist dabei vor allem auf die Branchen Automobilzulieferindustrie, diskrete Fertigung, Logistikdienstleister, Rollenwarenfertiger, Handel sowie Sport- und Eventindustrie spezialisiert. Der international tätige Full-Service IT-Dienstleister implementiert, optimiert und betreibt IT-Systeme im SAP-Umfeld und hat mit der Adicom Software-Suite eine eigene MES (Manufacturing Execution Systems)-Lösung entwickelt. Die F-IT ist an zehn Standorten in Europa, den USA und Asien vertreten.

Ansprechpartner für Journalisten
PR-Agentur der Freudenberg IT KG (F-IT)
c/o verclas & friends kommunikationsberatung gmbH
Peter Verclas
Waldhofer Str. 102
D-69123 Heidelberg
Telefon: +49 (62 21) 82 57 45
Telefax: +49 (62 21) 82 57 49
Internet: http://www.verclas-friends.de
E-Mail: pv@verclas-friends.de

Ansprechpartner für Leseranfragen
Freudenberg IT KG (F-IT)
Höhnerweg 2-4
D-69469 Weinheim
Telefon: +49 (62 01) 80 80 00
Telefax: +49 (62 01) 88 80 00
Internet: http://www.f-it.de
E-Mail: info@f-it.de

Web: http://www.f-it.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Verclas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 389 Wörter, 3461 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Freudenberg IT lesen:

Freudenberg IT | 04.09.2008

Hartmut Willebrand neuer Standortleiter der Freudenberg IT in Hamburg

Willebrand bringt rund 20 Jahre Branchenerfahrung mit. Bei der Capgemini Outsourcing GmbH war er von 2006 bis zuletzt als stellvertretender Regionalleiter tätig. Zuvor leitete er dort den Geschäftsbereich Infrastruktur-Management und verantwortete ...
Freudenberg IT | 18.09.2006

F-IT auf der Systems 2006:

Auf dem Stand A1.227 in der SAP-Ausstellergemeinschaft wird der zertifizierte Hosting-Partner seine standardisierten Produktlinien F-IT Compact und F-IT Professional zeigen. In der Linie F-IT Compact werden Systeme mit bis zu 250 Anwendern, in der Li...
Freudenberg IT | 11.09.2006

Miele baut auf Adicom Software Suite als MES-Lösung

Weinheim, 11. September 2006 – Der Haushaltsgerätehersteller Miele setzt am Produktionsstandort Lehrte künftig auf die Adicom Software Suite. Das Manufacturing Execution System (MES) der Freudenberg IT (F-IT) soll die Effizienz und die Transparenz...