info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Evoke Software |

Evoke Data Profiling-Lösung unterstützt weltweiten Data Warehouse-Standard der Object Management Group

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


San Francisco, Kalif., 16. Oktober 2001 – Die Evoke Software® Corp., führender Anbieter von Enterprise-Lösungen zur Profilierung unternehmenskritischer Kern-daten, ist der Object Management Group™ (OMG) als „Influencing Member“ beigetreten. Durch die technologische Unterstützung des Common Warehouse Metamodel (CWM™)-Standards der OMG setzt Evoke neue Maßstäbe für den integrierten Datenaustausch und die Zusammenführung systemübergreifender Datenmodelle für Millionen weltweiter Data Warehouse-Anwender.

Die Object Management Group ist ein internationales Software-Konsortium zur Etablierung weltweiter Standards für Echtzeit-Computing und integrierter Objekt-Modellierung von Applikationen. Der CWM-Standard ist von IT-Teams in aller Welt angenommen und entspricht quasi einem Qualitätssiegel im Bereich des unternehmensweiten Datenaustauschs.

Im Rahmen ihrer Mitgliedschaft zur OMG wird Evoke maßgeblich an der Definition eines erweiterten Datenmodell-Standards mitwirken. Dieser regelt den reibungslosen Austausch sogenannter Metadaten zwischen Data Warehouse-, Business Intelligence-, Wissensmanagement- und Portal-Systemen. Der neue CWM-Standard sichert den rei-bungslosen und systemübergreifenden Informationsfluss bei allen geschäftskritischen Anwendungen durch ein einziges, einheitliches Unternehmensdatenmodell.

Das von Evoke weiterentwickelte CWM ermöglicht Unternehmen eine wesentliche Verkürzung von IT-Projektlaufzeiten und eine starke Begrenzung typischer Projektrisiken, wie Zeit- und Kostenüberläufe. Praktisch die gesamte, bisher manuelle und zeitintensive Analyse und Migration disparater Unternehmensdatensysteme kann so drastisch reduziert werden. Darüber hinaus gibt die einheitliche und transparente Struktur der Unternehmensdaten allen Anwendern eine bisher nicht gekannte Investitionssicherheit bei der Implementierung von Geschäftsapplikationen, die auf dem standardisierten Common Warehouse Datenmodell basieren.

„Die erstklassigen und richtungsweisenden Technologien der OMG basieren auf dem Engagement der besten Leute in diesem Business“, kommentiert Richard Soley, Vorsitzender und Chief Executive Officer der OMG, den Beitritt von Evoke zu seiner Organisation. „Durch ihre Mitarbeit bei der Definition des CWM etabliert und unterstützt Evoke einen bahnbrechenden Standard für die gesamte Data Warehouse-Industrie.“


Weitere Informationen:
Vom Design über die Entwicklung bis hin zur Implementierung und Wartung – Mit weit reichenden, den Software Lebenszyklus umspannenden Standards unterstützt die Object Management Group™ unternehmensweite Software-Integration. Basierend auf der Object Management- sowie neu entstehenden, Modell-gestützten Architekturen, decken OMG-Standards das komplette Applikations-Design sowie die Implementierung ab. Dazu gehören UML™ (Unified Modelling Language), CWM™ (Common Warehouse Metamodel) und nicht zuletzt CORBA® (Common Object Request Broker Architecture) als offene Standard-Plattform. Darüber hinaus definiert die OMG CORBA Service- sowie zahlreiche Industrie-spezifische Standards. u.a. in den Bereichen Gesundheitsversorgung, Telekommunikation, Biotechnologie und Transport.
Hauptsitz der OMG ist in Needham, Massachussetts, USA. Weitere Geschäftsstellen sowie Marketing-Büros befinden sich in Tokio, Japan, Groß-Britannien und Deutschland; ein Repräsentant der US-Regierung in Washington gehört ebenfalls der OMG an. Weitere Informationen sind unter www.omg.org sowie www.corba.org erhältlich.


Die Evoke Software Corp. wurde 1997 von Lacy Edwards (CEO) gegründet und ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Vertrieb von Data Profiling-Lösungen. Namhafte Unternehmen aus verschiedenen Industriesegmenten setzen heute Evoke als Fundament für ihren Geschäftserfolg im e-Business, Kundenbeziehungsmanagement und Data Mining ein.

Zu den Kunden gehören u.a. ABN AMRO, AT&T, AXA, Bank of Scotland, British Telecom, Deutsche Bank, General Motors, VISA International, Williams Sonoma und XEROX. Darüber hinaus arbeitet Evoke mit renommierten Partnerunternehmen wie Ernst & Young, IBM, KPMG, Mummert & Partner sowie PricewaterhouseCoopers zu-sammen. Neben der Geschäftszentrale in San Francisco und acht weiteren Vertriebsbüros in den USA unterhält Evoke Niederlassungen in London (europ. Hauptquartier), Paris und München und beschäftigt aktuell rund 100 Mitarbeiter. www.evokesoft.com

Axio™ ist das technologische Flagschiff des Unternehmens und gleichermaßen die weltweit führende Software zur IT-gestützten Profilierung geschäftskritischer Unternehmensdaten. Axio ermöglicht Unternehmen die 100-prozentige und systemübergreifende Analyse ihrer Kerndaten aus Mainframe-Systemen, relationalen Datenbanken sowie IBM-, SAP-, Siebel-, XML- und CWM™-Datenmodellen. Dabei werden Redundanzen, Inkonsistenzen, Doppelungen sowie infrastrukturelle Fehler in den Systemen für den Anwender transparent und entscheidungsfähig. Axio generiert ein einheitlich strukturiertes Datenprofil als Fundament für die zeit- und kostenoptimierte Migration in Business-Applikationen. Hauptanwendungsgebiete der Evoke-Lösung sind daher die Startphase von CRM-, Data Mining- oder eBusiness-Projekten sowie die Zusammenführung großer Datenmengen im Rahmen von Unternehmensfusionen.



Web: http://www.evokesoft.com/axio


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Wollenschneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4813 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Evoke Software lesen:

Evoke Software | 31.10.2004

Partnerschaft zwischen Evoke Software und Similarity Systems

East Hanover, New Jersey, München, Dublin, Oktober 2004 – Evoke Software Corporation („Evoke“), ein führender Anbieter von Softwarelösungen für die Datenidentifizierung und die Datenbestimmung (Data Profiling) und Similarity Systems, führende...
Evoke Software | 28.10.2004

Conversion Services International,Inc., steigert Ertrag

Scott Newman, President, CEO und Chairman von CSI: „Die positive Ertragssituation von CSI resultiert sowohl aus einem starken internen als auch externem Wachstum.“ Der kumulierte CSI-Jahresertrag beläuft sich auf 32 Millionen US Dollar. Im Verglei...
Evoke Software | 29.06.2004

Conversion Services International, Inc. neue Muttergesellschaft

Evoke ist einer der Pioniere für Data Profiling, einem unternehmenskriti-schen Prozess, der im Rahmen jedes Datenmigrations-, Data Warehouse- oder Qualitätsbewertungs-Projektes durchgeführt wird und bietet das umfassendste Produkt im Markt an. Di...