info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gothaer Versicherung |

Focus Money und Euro: Bestnoten für Gothaer Krankentarife

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit der Bestnote FFF im im Focus-Money Test und einem "sehr gut" bei der Finanzzeitschrift Euro haben verschiedene Gothaer-Krankentarife ein hervorragendes Testergebnis erzielt

FFF (Bestnote) Bei Focus Money/ Franke & Bornberg



Focus-Money bewertet alljährlich in Kooperation mit der Rating-Agentur Franke & Bornberg die Grundschutz-Tarife der privaten Krankenversicherer. Die Gothaer Krankenversicherung ist mit ihrer MediVita 500 Kombination hier erneut sehr gut platziert. Mit der Tarifkombination MediVita 500, MediVita Z70, MediMPlus erreicht die GKR mit einer Gesamtnote von 2,25 ein erfreuliches Ergebnis. Die Gothaer ist eine der wenigen Gesellschaften, die die Bestnote "FFF" für hervorragende Leistungen - und somit die Teilnote 1 im Bereich Leistung - in der Kategorie Grundschutz bekommt. Bei der Beurteilung der Tarife wurden die Teilbereiche Beitragshöhe, Leistungsumfang und -qualität sowie die Finanzstärke der Anbieter bewertet und zu einer Gesamtnote zusammengefasst. Es wurde bei jeder Gesellschaft nur der Tarif mit der besten Gesamtnote aufgeführt.



"Sehr gut" und "Gut" bei Euro



Auch im Krankenversicherungstest des Magazins Euro gab es ein sehr erfreuliches Ergebnis für die Tarife der Gothaer Krankenversicherung. Euro hat gemeinsam mit dem Dienstleister KVpro private Krankenvollversicherungen von 32 Gesellschaften untersucht. Der Schwerpunkt des Tests lag auf den Tarifleistungen. Dabei wird Tarif MAX in der Kategorie "hoher Selbetbeteiligung" mit "gut", die MediVita 500-Kombination aus MediVita 500, MediClinic 2, MediNatura P und MediMPlus mit "sehr gut" bewertet (Kategorie "geringe Selbstbeteiligung").



Kundenfreundlichkeit im Mittelpunkt



"Bei der Tarifentwicklung stellen wir die Bedürfnisse des Kunden in den Mittelpunkt", erläutert Emanuel Issagholian, Leiter Produktmarketing der Gothaer Krankenversicherung. "Wir freuen uns über diese tolle Bestätigung unserer bisherigen Arbeit." Man werde auch künftig die Krankenversicherungs-Produkte in diesem Sinne weiter entwickeln.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Klemens Surmann (Tel.: 022130834543), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 1934 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Gothaer Versicherung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gothaer Versicherung lesen:

Gothaer Versicherung | 18.11.2016

Gothaer bietet kostenloses Multimediapaket zum Pflegestärkungsgesetz

Der Informationsbedarf ist hoch und das Gesetz ist komplex. Hörer, Leser und Zuschauer wollen schnelle und anschauliche Informationen, welche die wesentlichen Neuerungen aus Kundensicht richtig wiedergeben. Die Gothaer geht jetzt neue Wege der Infor...
Gothaer Versicherung | 18.05.2016

Eisenhut-Award: Platin für Gothaer-Konzeptberatung

Nach drei Silber- und zwei Gold-Auszeichnungen - zuletzt im Jahr 2015 - erhält der Gothaer Konzern in diesem Jahr den erstmals vergebenen Platin-Award in der Kategorie ganzheitliche Beratung. Dies begründet die Jury mit einer "beeindruckenden...
Gothaer Versicherung | 18.04.2016

Gothaer Umfrage zur Pflege: Der Staat wird schon zahlen

Wer wird die Pflegekosten zahlen? Mit Abstand am häufigsten wird von den Befragten die gesetzliche Pflegeversicherung (80%) ge-nannt. 69 Prozent glauben, dass die private Pflegeversicherung in einem solchen Fall herangezogen werden kann, 62 Prozent ...