info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NetDimensions Germany GmbH |

CERN wählt NetDimensions Learning für Schulungen und Zertifizierungen von 15.000 Benutzern aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, hat NetDimensions Learning ausgewählt, um künftig Schulungen für 15.000 Benutzer zu organisieren.

Neu-Isenburg, 08.10.2015



Das CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, hat NetDimensions Learning ausgewählt, um künftig Schulungen für 15.000 Benutzer zu organisieren und den höchsten Zertifizierungsmanagement-Standards zu entsprechen.



Das CERN verlangt nicht nur strenge Qualifikationen für unterschiedliche Aufgaben, seine Mitarbeiter müssen auch zusätzliche Zertifizierungen erwerben, um die Einhaltung der höchsten Sicherheitsstandards zu gewährleisten. Zum Management der Schulungen und Zertifizierungen der gesamten Organisation benötigt das CERN ein effizientes Lernmanagementsystem (LMS).



"Bei uns vor Ort arbeiten tagtäglich etwa 15.000 Mitarbeiter, deren Schulungsbedarf sehr breit gefächert ist. Bestimmte Mitarbeiter benötigten Zertifizierungen, um Zugang zu den Experimenten mit unserem Teilchenbeschleuniger (LHC) erhalten zu können. Neben Sicherheitsschulungen bieten wir jedoch auch andere Schulungen an, etwa zu Führungskompetenzen oder verschiedenen Sprachen. Diese Beispiele zeigen jedoch nur einen Bruchteil des vielfältigen Schulungsbedarfs der Lernenden. Unser Ziel ist es, sämtliche Schulungen am CERN über ein zentrales System zu managen", erklärt Giovanni Chierico vom CERN.



Das CERN stellte für die Auswahl eines Anbieters sehr genaue und strenge Kriterien bezüglich der Datensicherheit und der Systemflexibilität auf.



"Bei unserer Suche stand das Kriterium der Flexibilität ganz weit oben. Wir mussten sichergehen können, dass das LMS sich in unsere bestehende Infrastruktur einfügen würde, zu der die Zugangskontrolle, die Finanzverwaltung, die Kursanmeldung sowie das zentrale HR-System zählen. Dank der zahlreichen APIs, die NetDimensions Learning mitbringt, lassen sich Schnittstellen zu all unseren wichtigen Lösungen herstellen.



Bei uns werden die Schulungs- und Zertifizierungsdaten erfasst und an das Zugangskontrollsystem übergeben. So wird die Zugangsberechtigung der Mitarbeiter vor Ort überprüft. Betritt ein Mitarbeiter das Gebäude, gewährt das System aufgrund der Zugangskarte Einlass, sofern die benötigten Zertifizierungen für den jeweiligen Bereich vorhanden und gültig sind.



Wir haben mit verschiedenen Anbietern Kontakt aufgenommen und sowohl die Produktfunktionen als auch die Lieferfähigkeit des Anbieters bewertet. Die Flexibilität von NetDimensions Learning und die Professionalität des Teams waren ausschlaggebend für das CERN", so Chierico.



"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem CERN", bekräftigt Mads Jensen, General Manager für die EMEA-Sales bei NetDimensions. NetDimensions Learning bietet zahlreiche Funktionen für das Zertifizierungsmanagement. Die Lösung ist wie gemacht für die Anforderungen einer Organisation wie CERN, wo Compliance für den täglichen Betrieb und die allgemeine Sicherheit unabdingbar ist."



--



Über CERN



Das CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, ist die weltweit führende Forschungseinrichtung für Teilchenphysik. Das Hauptgelände der Organisation liegt im schweizerischen Genf. Zu den Mitgliedstaaten zählen derzeit Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Israel, Italien, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, die Schweiz, die Slowakei, Spanien, die Tschechische Republik, Ungarn und das Vereinigte Königreich. Rumänien ist Kandidat auf eine Mitgliedschaft. Die Türkei und Pakistan sind assoziierte Mitglieder, während Serbien ein assoziiertes Mitglied in der Anwärterphase auf eine Mitgliedschaft ist. Beobachterstatus haben Indien, Japan, Russland, die Vereinigten Staaten sowie die Europäische Kommission und die UNESCO.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Minna Leikas (Tel.: +49 (0) 6102 2999 45), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 481 Wörter, 4385 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NetDimensions Germany GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema