info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kristian Liebrand |

Mit einer Badewanne gegen die Wasserarmut in Afrika

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


-- /via JETZT-PR/ --

Millionen Menschen in Afrika leiden an einer Unterversorgung mit sauberem Wasser. Der Zugang zu Trinkwasser ist seit 2010 ein Menschenrecht. In Äthiopien hat allerdings nicht einmal jeder zweite Einwohner die Chance, sauberes Wasser zu trinken.



Mit einem besonderen Kunstprojekt wollen die Bochumer Hasenkamp GmbH und der Fotograf Kristian Liebrand auf diesen humanitären Notstand aufmerksam machen und konkrete Hilfe leisten. Denn die wenigsten machen sich Gedanken über die hier übliche "Selbstverständlichkeit" von sauberem und ausreichend vorhandenem Wasser. Deshalb haben sie sich entschlossen, einen Kunst-Kalender zu entwerfen und gegen eine Spende für die Kindernothilfe e.V. Duisburg abzugeben. Das Kinderhilfswerk ermöglicht für umgerechnet 25 € einem Kind in den Slums von Hawassa/Äthiopien den dauerhaften Zugang zu sauberem Trinkwasser. Mit dem Kalenderverkauf für das Jahr 2015 konnten bereits 7.500 € gespendet werden.



Auch der neue Kalender zeigt 13 unterschiedliche Motive, auf denen eine Badewanne jeweils an einem besonderen Ort aufgestellt wurde.Die Badewanne symbolisiert dabei den Stellenwert von Wasser. Für die Shootings reiste das Projekt-Team (Sandra Schade, Lisa Pötter, Heinz Hasenkamp und Kristian Liebrand) im Herbst 2015 für 4 Tage nach Berlin.



"Lost (places) in Berlin" lautet der Titel für den Kalender 2016. "Verlassen und vergessen" – dies trifft nicht nur auf die außergewöhnlichen Shooting-Locations zu, sondern auch auf die Menschen in Afrika, die mit dem Erlös aus dem Verkauf dieses Kalenders unterstützt werden sollen.



Die Kalendermotive wurden auf DIN-A2-Größe ausbelichtet und sind nun als Wand-Kunstkalender in limitierter Auflage erhältlich. Die Bezugsmöglichkeiten und weitere Informationen finden Sie unter www.mehr-als-eine-badewanne.de."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Kristian Liebrand (Tel.: 02871-2345969), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2154 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema