info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verpax.de |

Mit Maxibrief Kartons günstiger verschicken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Maxibrief eignet sich hervorragend dazu, kleine Waren portooptimiert zu Weihnachten per DHL, GLS, DPD oder auch Hermes zu verschicken, da er dicker ist als der Großbrief und kleiner als ein Paket.

Ein Maxibrief Karton ist die richtige Wahl für alle, die für den Versand des diesjährigen Weihnachtsgeschenks eine etwas größere Verpackung als den normalen Briefumschlag benötigen. Der Maxibrief Karton ermöglicht den schnellen und günstigen Versand von kleineren Waren aller Art, die nicht in einem Briefumschlag oder in einem Großbrief-Umschlag versendet werden sollen. Wer sich lange Wartezeiten bei der Post ersparen möchte, kauft den Maxibrief Karton im Online-Shop von www.verpax.de. Hier gibt es nicht nur die ganze Bandbreite an Verpackungs- und Füllmaterialien für einen sicheren und problemlosen Versand. Ganz nebenbei überzeugt der Internet-Shop durch günstige Preise, die im Rahmen der aktuellen Weihnachtsaktion mit attraktiven Rabatten noch weiter gesenkt werden.



Schon der erste Blick auf die Internetpräsenz von www.verpax.de zeigt, dass hier echte Profis für Verpackungen aller Art am Werk sind. Neben dem bekannten Maxibrief Karton gibt es unzählige weitere Formen von Briefumschlägen und Verpackungen. Die klassischen Briefumschläge sind mit und ohne Fenster erhältlich, damit Anschreiben an Firmenkunden ebenso schnell einzutüten sind, wie Weihnachtsgrußkarten an Familienmitglieder, an Freunde und Bekannte.



Ist der Maxibrief Karton das Mittel der Wahl um kleinere Warensendungen zu verschicken, ist vielleicht auch ein zusätzliches Füllmaterial erforderlich. So bleibt empfindlicher Inhalt in jedem Maxibrief Karton während des Postversands sicher geschützt. Der Versender hat dann die Gewissheit, dass der Empfänger selbst zerbrechlichere Geschenke unversehrt in Empfang nehmen wird. Bei Verpax.de findet man die ganze Bandbreite an unterschiedlichsten Füllmaterialien für jeden Zweck, damit auch zerbrechliches Gut sorgfältig geschützt verschickt werden kann.



So ist der Maxibrief das perfekte Briefformat für Bücher, T-Shirts und Waren aller Art, die nicht mehr als 1000 Gramm wiegen. Wenn die Kombination aus kurzer Versandzeit und günstigem Porto ein wichtiges Kriterium für die Auswahl der Versandverpackung ist, so bietet sich der Maxibrief an. Dieser wird über die maximalen Abmessungen und das Gewicht des Versandgutes definiert. Ob nun als Verpackung für einen Maxibrief eine Luftpolstertasche oder ein Karton benutzt wird, bleibt in der Regel in der Entscheidung des Versenders. Der Vorteil des Maxibrief Kartons ist ganz klar: Mit seiner Breite von bis zu 250 mm und einer Höhe von bis zu 50 mm und einer Länge von bis zu 353 mm passt der Maxibrief-Karton in jeden Briefkasten und kann dadurch auch nach den Öffnungszeiten der Postannahmestellen verschickt werden, da man ihn, richtig frankiert, einfach in den nächstgelegenen Post-Briefkasten werfen kann. Dies ermöglicht einem gegenüber von Paketen und Päckchen mehr Flexibilität.



Auch in Sachen Porto hat der Maxibrief dem Paketversand einiges voraus, da die sehr kurze Laufzeit des Maxibriefes und die Gewichtsbegrenzung auf 1000g für den Maxibrief-Karton sprechen. Wenn Kunden von z.B. Onlineshops ihre Waren sehr schnell erhalten wollen, ist dies mit dem Expressversand von Paketen oft recht teuer und nicht rentabel. Dagegen sind die Portokosten für einen Maxibrief günstig. - Der einzige Nachteil, den ein Maxibrief gegenüber der Versendung eines Päckchens oder Paketes hat, ist allerdings auch ein gravierender: Im Versand mit der Post ist der Inhalt des Maxibriefes normaler Weise nicht versichert, bei anderen Versendern jedoch größtenteils schon.



Jede Sendung, die mit einem Maxibrief Karton verschickt wird, kann auch als offene Warensendung verschickt werden. So kann man zum Beispiel T-Shirts hervorragend im Maxibrief oder in Versandbeuteln versenden. Auch dazu bietet Verpax.de viele unterschiedliche Materialien an. Klebe- und Klammerverschlüsse sind ebenso im Shop erhältlich wie die robuste Stretchfolie, die für großvolumige Verpackungen hervorragend geeignet ist. Damit die Versandware seinen Empfänger sicher erreicht, ist außerdem eine genaue Beschriftung mit der Adresse nötig. Selbst größere Briefe, Päckchen und Pakete können mit dem Beschriftungsmaterial von Verpax.de problemlos gekennzeichnet werden, damit jeder Versand zugestellt werden kann.



Verpax.de überzeugt allerdings nicht nur durch eine große Bandbreite an Verpackungsmaterialien wie Versand-Kartons und Füllmaterialien, denn alle im Onlineshop vorhandenen Produkte sind sofort verfügbar und werden regulär am gleichen Tag bearbeitet und innerhalb von 24 Stunden versendet. So wichtig die Auswahl an hochwertigen Produkten ist, so sehr legen private und gewerbliche Kunden großen Wert auf günstige Preise, schnelle Lieferung und sofortige Verfügbarkeit. Sowohl der Maxibrief Karton, als auch alle anderen Verpackungs- und Versandmaterialien sind deshalb in unterschiedlichen Großpackungen abgepackt, damit sowohl private als auch gewerbliche Kunden die Produkte finden, die auf ihren Bedarf zugeschnitten sind. Für nahezu alle Artikel gewährt der Online-Shop attraktive Rabattstaffeln. So ist nicht nur der Maxibrief Karton, sondern alle anderen Versandverpackungen auch zu jederzeit günstig einzukaufen.



Zur Weihnachtszeit dürfen sich alle Kunden über einen besonders attraktiven Rabatt freuen. Wer bei seiner Bestellung den Gutscheincode "Verpax5" angibt, erhält eine einmalige Reduzierung von 5% auf die sowieso schon günstigen Preise im Online-Shop auf alle Produkte bei einem Warenwert von mindestens 10 EUR, nicht nur wenn man Maxibrief Kartons kaufen will.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Phillip Reich (Tel.: 030 50014110 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 794 Wörter, 6091 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Verpax.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema