info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rother Versand |

Vom Pleitegeier zum Millionär: willreichwerden.de

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


VOM PLEITEGEIER zum MILLIONÄR! Sie glauben nicht, daß das möglich ist?

Vom Tellerwäscher zum Millionär, das hat wohl jeder schon mal gehört. Aber nach einer Pleite, Konkurs, Gesamtvollstreckung oder Insolvenz.
Das heißt ja praktisch nicht bei Null anfangen sondern bei MINUS (und davon meist nicht wenig). Herrscht auch häufig noch die Meinung, daß sich der Firmeninhaber vorher noch so ein richtiges Polster geschaffen hat, sieht es in der Realität meist ganz anders aus! Bis zum letzten Tag hat man immer kräftig in die Firma investiert und gehofft, man könnte die „Durststrecke“ schon irgendwie überstehen, aber dann hat einen die Zahlungsunfähigkeit doch eingeholt. Das Ende – unfaßbar aber da! Die Belegschaft bezieht wohl oder übel Konkursausfallgeld und sieht sich auf dem Arbeitsmarkt nach einer neuen Stellung um. Was aber geschieht mit dem Inhaber?! Sämtliche Lieferanten räumen flux sein Lager aus, andere lauern vor seinen Haustür oder belästigen seine Familie und die Bank läd ihn ein zur Prüfung der Wirtschaftsverhältnisse. Ein Einzelfall werden Sie sagen? Dem ist nicht so, wenn man nur mal sieht, wieviele Betriebe jährlich ihre Tätigkeit einstellen müssen. Die meisten Inhaber sehen sich danach nicht nur in einem finanziellen Chaos, auch die Familie scheint zu zerfallen. Dem „Familienoberhaupt“ sind mit dem Betrieb auch seine Ideale gestorben, es fehlt an Lebensfreude und Unternehmungslust, wodurch sich nicht selten die Ehehfrau von dem „Pleitegeier“ abwendet (auch verständlich, denn das Leben geht ja schließlich weiter). Ein solches oder ähnliches Schicksal erwartet wieder Tausende in dem bevorstehenden Winter, in dem es zumeist in der Baubranche kräftige Einbrüche gibt.

Diesem Manko zu begegnen habe ich mir zur Aufgabe gemacht. Unter der Internetpräsentation www.willreichwerden.de habe ich alle meine Erfahrungen zusammengetragen, als Tipps formuliert, verschiedene neue Wege aufgezeigt, Ideen veröffentlicht (mit Ideenmarkt und Gewinnspiel) und auf sämtliche Formen des Reichtums hingewiesen. Genaugenommen bin ich schon reich: Ich habe eine schöne, junge, kluge, liebe Frau, die uns nach dem Konkurs 1998 noch zwei liebe kleine gesunde Mädchen geboren hat. Ein unschätzbarer Reichtum – aber zugleich auch Verpflichtung, denen keine Schulden sondern ein Vermögen zu hinterlassen. Also werde ich den Beweis antreten: vom Pleitegeier zum Millionär! Denn Hinfallen ist keine Schande, aber Liegenbleiben!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Rother, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2418 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema