info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M7 Deutschland |

Deutsche Netz Marketing und M7 Deutschland verlängern Kooperation bis 2021

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Exklusive Vermarktungspartnerschaft für TV-Vorleistungsprodukte via Satellit für regionale und lokale Netzbetreiber

Köln, 20. Oktober 2015 – Stärkung der langfristigen Wettbewerbsfähigkeit unabhängiger Netzbetreiber bei der digitalen Medienversorgung: M7 Deutschland und die Deutsche Netz Marketing GmbH (DNMG) verlängern ihre Kooperation bis 2021. Dies gaben beide Unternehmen heute in Köln bekannt. Kern des Abkommens ist eine exklusive Vermarktungspartnerschaft von TV-Vorleistungsprodukten über Satellit für lokale und regionale Netzbetreiber.



Das Abkommen sichert den in der DNMG organisierten Netzbetreibern die langfristige Verfügbarkeit der satellitengestützten DVB-C TV-Vorleistungsprodukte der M7 Deutschland zu wirtschaftlich rentablen Bedingungen. Beide Parteien planen zudem langfristige Marketing- und Vertriebspläne zur nachhaltigen Steigerung der Penetration von digitalen TV-Angeboten im Kabel. Ein Schwerpunkt wird dabei vor allem die Vermarktung der HDTV-Angebote deutscher Free-TV-Sender sein, die über das Paket BasisHD und BasisHD Now der M7 Deutschland vermarktet werden, sowie die Vermarktung fremdsprachiger Programmangebote.



"Wir freuen uns auf die Fortsetzung der jahrelangen, erfolgreichen Partnerschaft mit der DNMG. Sie ist ein zentrales und bestens aufgestelltes Bindeglied zu lokalen und regionalen Netzbetreibern, deren Versorgung mit digitalen TV-Produkten seit jeher im Fokus unserer Programm- und Dienste-Plattform liegt", sagte Alessandro Lanfranconi, Geschäftsführer der M7 Deutschland. "Das Portfolio der M7 Deutschland ist perfekt geeignet, um die Netzbetreiber im Wettbewerb mit anderen Infrastrukturbetreibern zu positionieren. Für BasisHD-Abonnenten gibt es dabei erstmals die Option, ein Zusatzangebot für Second-Screen-Geräte zu nutzen. Dies eröffnet den Netzbetreibern wichtige ergänzende Vermarktungschancen zur Steigerung seiner Umsätze und Stärkung der Wettbewerbsposition ", erklärte Alessandro Lanfranconi abschließend.



"Die satellitengestützte Zuführung von Programmpaketen durch die Programmplattform von M7 ist von zentraler Bedeutung für unsere Netzbetreiber. Die Sicherung dieser Programmdienste über unseren langjährigen Vertragspartner M7 war demnach nur folgerichtig", erläutert Thomas Braun, der Vorsitzende des DNMG Aufsichtsrates, die Relevanz des Rahmenvertrags für die unabhängigen Netzbetreiber.



Die Bedeutung auch für die künftige Markt-Entwicklung hebt Ingo Schuchert, Geschäftsführer der DNMG, hervor: "Der klassische TV-Markt ist im Umbruch. Die Analog-Nutzung nimmt ab und die Bedeutung der Verfügbarkeit eigener Digitalangebote steigt damit erheblich. Die von M7 optimierte Bereitstellung der HD-Basisdienste ist dank der Bündelung auf der M7-Satellitenplattform für alle Netzbetreiber eine gute Ausgangsposition, den Wandel in den kommenden Jahren aktiv zu gestalten".



Deutsche Netzmarketing GmbH

Die Deutsche Netzmarketing GmbH, DNMG, ist seit 1999 als Dienstleistungsunternehmen für mittelständische Netzbetreiber, City Carrier und andere Infrastrukturanbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz etabliert. Die DNMG vertritt die Interessen von über 185 Netzbetreibern und ist damit die größte Vermarktungsorganisation für Betreiber von Breitbandinfrastrukturen im deutschsprachigen Raum. Die Netzbetreiber versorgen dabei über eigene Infrastrukturen Haus- und Wohnungseigentümer sowie Endkunden mit zahlreichen Mediendiensten. Im Fokus der DNMG steht die Aggregation von Verbreitungskapazitäten für TV- und IP-Dienstleistungen sowie Smart-Metering-Lösungskonzepten im Bereich des Mess- und Steuerungswesens. Zahlreiche Inhalteanbieter, TV-Sender, Mediendienste und Plattformpartner nutzen die Dienstleistungen der DNMG bei Markterschließung, Reichweitenaufbau, zentraler Vertragsbetreuung und Abrechnung. www.dnmg.de

Damian Lohmann; email: Lohmann@dnmg.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Fuchs Thomas (Tel.: 02261-9942395), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 471 Wörter, 4124 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: M7 Deutschland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von M7 Deutschland lesen:

M7 Deutschland | 02.11.2016

N24 HD und ATV Avrupa starten auf M7-Plattform

Köln, 2. November 2016 - Frische Programme für Kabel- und IP-Netze in Deutschland: M7 kündigt für diesen Herbst die Aufschaltung der TV-Sender N24 HD sowie ATV Avrupa an. Damit setzt der Plattformbetreiber seine Expansion bei Free- und Pay-TV-Sen...
M7 Deutschland | 07.04.2016

Mezzo Live HD startet bei M7 im Kabel- und IPTV-Produkt

Cannes, Köln, 07. April 2016 - M7 bietet anspruchsvoller Musik eine Bühne. Am 1. Mai 2016 startet mit Mezzo HD Live ein Premium-Sender im Portfolio des Plattformbetreibers, der das Beste aus klassischer Musik, Oper, Jazz und Tanz in bildstarkem HDT...
M7 Deutschland | 17.03.2016

M7 meldet erfolgreichen Wechsel auf Eutelsat 9B zur Signalzuführung seiner TV-Plattform

Köln,17. März 2016 - Ein neuer Satellit sorgt künftig für eine noch effizientere Signalzuführung der TV-Plattform von M7 in Deutschland und legt die Basis für weiteres Wachstum: Eutelsat 9B ist am 9. März erfolgreich in den wirtschaftlichen Vo...