info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bamberger Literaturfestival uG |

Weltberühmte Autoren lesen in Bamberg - Großes eintrittsfreies Kinderprogramm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Anfang nächsten Jahres ist es so weit: Mit einem großen Literaturfestival startet Bamberg ins Bücherjahr 2016. Das Programm mit Donna Leon, Herta Müller, Martin Walser uvm wurde jetzt vorgestellt.

Bamberg - Der Bamberger Kinderbuchautor, Paul Maar, lädt, zusammen mit der Bamberger Autorin Tanja Kinkel, in die Weltkulturerbestadt nach Bamberg ein. Die Veranstalter und Kuratoren des Bamberger Literaturfests 2016 haben in dieser Woche Ihr Programm den Medien vorgestellt. Vom 21. Januar bis zum 6. Februar 2016 werden über 20 Autorinnen und Autoren zu Gast in der Region Bamberg sein, darunter Donna Leon, Herta Müller, Martin Walser, Doris Dörrie, Konstantin Wecker, Kirsten Boie, Durs Grünbein, Wladimir Kaminer, Thomas Hettche und Ralf Rothmann. Unter der Schirmherrschaft der Bamberger Autoren Tanja Kinkel und Paul Maar wird mit über 30 Lesungen das Bücherjahr 2016 eingeläutet. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.



Idee von Paul Maar



Paul Maar bekräftigte auf der Pressekonferenz nochmals seinen Wunsch, ein großes Literaturfestival mit bekannten Autorinnen und Autoren in der Region Bamberg zu etablieren. Auf seine Einladung hin werden auch sechs bekannte Kinder- und Jugendbuchautoren in den Schulen und Büchereien des Landkreises zu Gast sein. Die Lesungen der Kinderbuchautoren werden vom Sankt Michaelsbund organisiert und sind für alle Kinder kostenfrei.



Landkreis Bamberg ist Partner vom Literaturfestival



"Ich war von Anfang an begeistert von dieser Idee", bekräftigte Landrat Johann Kalb sein Engagement für das Projekt und unterstrich dabei seine Absicht, das Festival über die Jahre zu verstetigen und auszubauen. "Im Vorfeld des Festivals wurde eine Vielzahl von Gesprächen geführt, um Überschneidungen mit bestehenden Kulturveranstaltungen in der Stadt so gut wie möglich zu vermeiden", so Landrat Johann Kalb. Kulturbürgermeister Dr.Christian Lange nannte das Festival einen "wichtigen Baustein" für die Literaturstadt Bamberg und lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt, Landkreis und dem Team des Literaturfestivals.



"Wichtige Stimmen aus der Welt des Buches kommen in die Region Bamberg und laden alle zur Auseinandersetzung und zum Gespräch ein. Das wird ein Literaturfest mit einer Dichte an Höhepunkten, wie es nicht oft zu finden ist. Wir werden die Literatur und das Lesen feiern", sagte abschließend Dr.Thomas Kraft, der Kurator des Festivals, und dankte den zahlreichen Partnern und Unterstützern, ohne deren Hilfe ein Festival in dieser Größenordnung nicht gestemmt werden könnte.



Die Organisatoren



Das Bamberger Literaturfest wird veranstaltet von der Bamberger Literaturfestival UG in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Bamberg. Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Bamberg, Sparkasse Bamberg, Ströer Media, St. Michaelsbund, Buch & Medienhaus Bamberg, Veranstaltungsservice Bamberg, Stadtmarketing Bamberg, Kala your life, Hotel Bamberger Hof, Stagetec., Medienpartner: Mediengruppe Oberfranken, Bayern 2.



Alle Informationen zum Bamberger Literaturfestival finden Sie hier


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Klaus Stieringer (Tel.: 0951201030), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 421 Wörter, 3318 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bamberger Literaturfestival uG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema