info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Denkfabrikgroup GmbH |

Leitfaden zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ITSM Group erwartet durch den digitalen Transformationstrend deutliche Veränderungen für die IT-Organisationen


Praxishilfe liefert methodische Hilfestellungen zur zügigen Steigerung des digitalen Reifegrads in den Business-Prozessen



Die ITSM Group hat einen umfangreichen Leitfaden zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse herausgegeben, der sich mit den Konsequenzen des Transformationstrends für die IT-Organisationen beschäftigt und ein Vorgehensmodell zur zügigen Steigerung des digitalen Reifegrades in den Unternehmen vorstellt.

„Die betrieblichen Wertschöpfungsketten unterliegen zunehmend dem Einfluss disruptiver Technologien und verändern sich dadurch in einer unterschiedlichen Dynamik“, verweist Frank Zielke, Vorstand der ITSM Group, auf den intensiven Veränderungsprozess in den Unternehmen. Dabei habe Digitalisierung in ihrer technischen und prozessualen Dimension auch weitreichende Konsequenzen für die IT-Organisationen, da die Transformationsentwicklung ganz neue Herausforderungen erzeuge und sogar das bisherige organisatorische Selbstverständnis der IT infrage gestellt werde.

„In welchem Maß sich die IT-Organisationen zukünftig neu aufstellen und ausrichten müssen, hängt von der unternehmensindividuellen Transformationsdynamik und dem bereits bestehenden digitalen Reifegrad ab“, betont der Consultant.

Für den systematischen Umgang mit diesen Veränderungen hat das Beratungshaus einen umfangreichen Leitfaden entwickelt. Er zielt darauf ab, die IT-Organisationen in dem notwendigen Veränderungsprozess durch analytische Betrachtungen und Lösungsimpulse zu unterstützen. Hierfür werden zunächst die Einflussbedingungen und Ziele des Digitalisierungstrends, sein aktueller Status in der deutschen Wirtschaft sowie die Auswirkungen der Transformationsentwicklung auf die IT-Organisationen betrachtet. Daraus abgeleitet erfolgt schließlich die Darstellung eines strategischen Vorgehensmodells für eine transformationsgerechte Ausrichtung.

Es widmet sich nicht nur der Analyse des aktuellen Reifegrades der Geschäftsprozesse, sondern ebenso der Entwicklung einer Digital Process Governance als Steuerungs- und Regelungssystem zur digitalen Transformation. Auch für die operative Realisierung gibt die Praxishilfe eine methodische Unterstützung.

Der Leitfaden zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse kann kostenlos unter marketing@itsmgroup.com bestellt werden.

Über die ITSM Group
Die ITSM Consulting AG als Muttergesellschaft der solide wachsenden ITSM Group wurde im Jahr 2000 gegründet. Die Firmengruppe ist eine der etablierten Unternehmensberatungen, die nationale und internationale Kunden operativ dabei unterstützt, ihre Organisationen leistungsoptimierend auszurichten und ihre Unternehmens- und IT-Prozesse nach klaren Qualitätskriterien zu messen und effizient zu steuern.
Die besondere Expertise erleben die Kunden vor allem in den Bereichen (IT-) Service-Management-, Management- und Technologieberatung mit dem Fokus Strategie, Organisation, IT-Governance sowie Lösungsimplementierung und Schulungen. Zur Gruppe gehören auch weitere 100%-Tochtergesellschaften: Die ITSM-Solutions GmbH konzentriert sich auf die Erbringung von Projektmanagement-Services, während sich die ITSM Trusted Quality GmbH in Deutschland auf Beratungsleistungen im Umfeld des Security Managements fokussiert hat; die „Trusted-Quality“-Gesellschaften in Österreich und der Schweiz bedienen die lokalen Märkte mit dem Portfolio der gesamten Gruppe, angepasst an die lokalen Spezifika. www.itsmgroup.com
 
Weitere Informationen
denkfabrik groupcom GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Telefon: +49 2233 6117-72,
Telefax: +49 2233 6117-71
wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com
www.denkfabrik-group.com




Web: http://www.denkfabrik-group.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Can Yaprak (Tel.: 02233/6117 - 0), verantwortlich.


Keywords: Leitfaden zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse

Pressemitteilungstext: 416 Wörter, 3829 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Denkfabrikgroup GmbH lesen:

Denkfabrikgroup GmbH | 25.02.2016

Mittelstand sollte sich nicht vom Hype um Big Data vereinnahmen lassen

Nach Auffassung der Unternehmensberatung Actinium sollte sich der Mittelstand nicht von dem aktuellen Big Data-Hype vereinnahmen lassen. Stattdessen empfiehlt sie diesen Firmen, sich zunächst Projekten mit abgrenzbaren Analytics-Bereichen zu widmen...
Denkfabrikgroup GmbH | 25.02.2016

Poet präsentiert E-Commerce-Integration live auf der Internet World und CeBIT

Der E-Commerce-Spezialist Poet wird auf der Internet World (Halle B6, Stand C137) und der CeBIT (SAP-Stand Halle 4) eine umfassende SAP Hybris Integration von Shops in Live-Szenarien erlebbar machen. Die integrierte Nutzung der vier beteiligten Syst...
Denkfabrikgroup GmbH | 25.02.2016

Compliance-Regelungen werden häufig gezielt umgangen

Die Business-Manager haben ein zwiespältiges Verhältnis zum Compliance Management in ihren Unternehmen. Auf der einen Seite sehen sie darin eine Notwendigkeit, andererseits fühlen sie sich nach einer CARMAO-Studie davon behindert und es werden Com...