info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Equistone Partners GmbH |

Equistone verkauft MPS Meat Processing Systems an Marel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


München, 27. November 2015 - Von Equistone Partners Europe beratene Fonds haben ihre Anteile an MPS Meat Processing Systems an die Nasdaq notierte Marel hf veräußert. ...

München, 27. November 2015 - Von Equistone Partners Europe beratene Fonds haben ihre Anteile an MPS Meat Processing Systems an die Nasdaq notierte Marel hf veräußert. MPS mit Hauptsitz im niederländischen Lichtenvoorde stellt für einen weltweiten Kundenstamm Schlachtanlagen her und entwickelt maßgeschneiderte Systemlösungen: zum einen für die Zerlegung, den Transport und die Lagerung von Fleischerzeugnissen, zum anderen für die Abwasserklärung in der Industrie. Käufer Marel ist der weltweit führende Anbieter von Spezialausstattungen und Lösungen für die geflügel-, fleisch- und fischverarbeitende Industrie.

MPS wird mit rund 670 Mitarbeitern in diesem Jahr voraussichtlich einen Jahresumsatz von 150 Millionen Euro und ein EBITDA von fast 40 Millionen Euro erzielen. Das Unternehmen zählt mit Produktionsstandorten in den Niederlanden und in China international zu den Marktführern, vor allem bei der Entwicklung, Herstellung und Installation von Schlachtsystemen für Schweine-, Rind- und Schaffleisch. Equistone hatte MPS im Jahr 2010 im Rahmen eines Secondary Buy-outs von Steadfast Capital übernommen und verfügt seitdem über 75,1 Prozent der Anteile. Die übrigen Anteile hält die MPS-Führungsebene.

"Seit 2010 ist MPS nicht nur stark gewachsen, sondern konnte auch seine Profitabilität signifikant steigern", betont Equistone-Geschäftsführer Michael H. Bork. "Heute ist MPS ein hochmodernes Hightechunternehmen, das durch Innovationskraft, Effizienz und auf der ganzen Welt gefragte Premiumprodukte überzeugt. Das liegt auch am erstklassigen und hochmotivierten MPS-Managementteam, dem wir weiterhin viel Erfolg wünschen."

"Nicht allein durch organisches Wachstum, auch durch die strategischen Zukäufe von Durand International und KJ Industries konnten wir die Marktposition von MPS nachhaltig stärken - die Übernahme durch Marel ist ein Beleg für die erfolgreiche Weiterentwicklung von MPS", ergänzt Dr. Marc Arens, Director und Partner von Equistone in München.

"Equistone war ein idealer Partner, der uns stets die richtigen Impulse gegeben hat, um aus eigener Kraft nachhaltig zu wachsen und die geeigneten Unternehmen zu akquirieren. Wir bedanken uns bei Equistone für die stets professionelle, sehr angenehme und höchst erfolgreiche Zusammenarbeit", erklärt Remko Rosman, CEO von MPS Meat Processing Systems.

Marel hatte sich im Rahmen eines Auktionsprozesses als Käufer durchgesetzt. MPS und Marel verfügen über auffällig viele strategische Schnittpunkte und sind trotzdem eher komplementär einzustufen. Nicht nur das sich sehr gut ergänzende Produktportfolio der beiden Unternehmen, sondern auch die geografische Präsenz und die ähnliche Unternehmenskultur bilden eine vielversprechende Basis für weiteres Wachstum.

Verantwortlich für diese Transaktion sind seitens Equistone Partners Europe Michael H. Bork und Dr. Marc Arens. Equistone wurde dabei von William Blair beraten. Der Verkauf steht lediglich noch unter dem Zustimmungsvorbehalt der Kartellbehörden. Das Closing erwarten die Parteien im ersten Quartal 2016. Der Kaufpreis beträgt 382 Millionen Euro. Firmenkontakt
Equistone Partners GmbH
Dr. Peter Hammermann
Maximilianstraße 11
80539 München
+49 (0)89 242 0640
contact@equistone.de
www.equistonepe.de


Pressekontakt
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Dr. Reinhard Saller
Ohmstraße 1
80802 München
+49 (0)89 2000 30 30
Reinhard.Saller@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de


Web: http://www.equistonepe.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Peter Hammermann (Tel.: +49 (0)89 242 0640), verantwortlich.


Keywords: Equistone, Exit, MPS, Meat Processing Systems, Marel, Nasdaq

Pressemitteilungstext: 486 Wörter, 3655 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Equistone Partners GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Equistone Partners GmbH lesen:

Equistone Partners GmbH | 18.10.2016

Equistone verkauft Hornschuch an Continental

- Erfolgreiche Buy-and-Build-Strategie bei Hornschuch durch Zukäufe in Deutschland und den USA - Starkes organisches Wachstum durch Ausbau des Produktportfolios und neue Produktionsstätten München, 18. Oktober 2016 - Von Equistone Partners Europe...
Equistone Partners GmbH | 26.09.2016

Equistone Partners Europe erwirbt Motoblouz

München/ Carvin (Frankreich), 26. September 2016 - Equistone Partners Europe ("Equistone"), einer der führenden europäischen Eigenkapitalinvestoren, hat sich mehrheitlich an D3T Distribution beteiligt, der Dachgesellschaft der Marken Motoblouz und...
Equistone Partners GmbH | 31.08.2016

Equistone übernimmt ROTH GRUPPE

Zürich/ München/ Gerlafingen, 31. August 2016 - Von Equistone Partners Europe beratene Fonds haben mehrheitlich die ROTH GRUPPE übernommen; das Management bleibt beteiligt. Das Unternehmen ist ein führender Schweizer Anbieter von Dienstleistungen...