info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regus |

Montag längster Arbeitstag pro Woche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Regus-Studie: Je nach Wochentag variiert die Menge an Überstunden


Regus-Studie: Je nach Wochentag variiert die Menge an ÜberstundenDüsseldorf, 15. Dezember 2015 - Montag ist Überstundentag: Neun Prozent aller deutschen Arbeitnehmer sitzen am ersten Wochentag länger im Büro. Weltweit sind es sogar 16 Prozent. ...

Düsseldorf, 15. Dezember 2015 - Montag ist Überstundentag: Neun Prozent aller deutschen Arbeitnehmer sitzen am ersten Wochentag länger im Büro. Weltweit sind es sogar 16 Prozent. Das sind Ergebnisse einer aktuellen Regus-Umfrage, einem Anbieter von flexiblen Bürolösungen.
An der Umfrage nahmen 44.000 Berufstätige aus mehr als 100 Ländern teil. Die Auswertung zeigt: Überstunden sind zur Norm geworden. Fast jeder leistet zumindest zum kleinen Teil Mehrarbeit pro Woche. Im globalen Vergleich sind die Deutschen besonders fleißig: Ein Fünftel arbeitet pro Woche acht bis zwölf Stunden mehr, als im Arbeitsvertrag vereinbart. Weltweit sind es nur 16 Prozent.
Weitere Studien-Ergebnisse im Überblick:

- Fast 16 Prozent der deutschen Berufstätigen machen mehr als 15 Überstunden pro Woche - statt fünf haben sie damit de facto sieben Arbeitstage. Mit dieser erheblichen Mehrbelastung riskieren sie schnell ein Burn Out. Übertrumpft werden sie dabei im weltweiten Vergleich von den Franzosen: Laut Studie verbringen 27 Prozent mehr als 15 Zusatzstunden pro Woche im Büro.

- 14 Prozent arbeiten zwei bis sechs Stunden zu viel pro Woche. Damit bewegen sie sich etwas unter dem weltweiten Durchschnitt. Hier sitzen 19 Prozent zwei bis vier Stunden zu lang im Büro. 17 Prozent bleiben vier bis sechst Stunden länger pro Woche.

- Elf Prozent der Deutschen halten sich relativ gut an die vorgegebenen Arbeitszeiten und machen maximal eine Überstunde pro Woche (weltweit zwölf Prozent).

- Weil die meisten Berufstätigen Montags länger bleiben, um liegen gebliebene Aufgaben vom Wochenende nachzuarbeiten, verlassen sie am Mittwoch meist sehr pünktlich das Büro. Nur vier Prozent sitzen an diesem Tag länger am Schreibtisch (weltweit neun Prozent).

- Am Donnerstag und Freitag steigt die Gefahr längerer Arbeitszeiten wieder rapide an. Acht Prozent kommen an diesen Tagen nur langsam aus dem Büro.

"Auch in arbeitsintensiven Zeiten können Unternehmen verschiedene Maßnahmen ergreifen, um die Überstunden ihrer Mitarbeiter abzupuffern", meint Michael Barth, Geschäftsführer von Regus in Deutschland. "Stellen Firmen professionell eingerichtete Arbeitsräume in Wohnortnähe bereit, sind Berufstätige in der Lage trotz Mehrarbeit Pendelstrecken zu verkürzen und die verbleibende Zeit besser zu nutzen." Firmenkontakt
Regus
Nadine Krauss
Prinzenallee 7
40549 Düsseldorf
+49 (0) 89 17301924
RegusGermany@teamlewis.com
http://www.regus.de


Pressekontakt
LEWIS
Nadine Krauss
Karlstraße 64
80335 München
+49 (0) 89 17301924
RegusGermany@teamlewis.com
http://www.teamlewis.com/de


Web: http://www.regus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Krauss (Tel.: +49 (0) 89 17301924), verantwortlich.


Keywords: Montag

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 2793 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Regus

Büros


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regus lesen:

Regus | 28.04.2016

Fit durch den Büroalltag

Düsseldorf - 28. April 2016 - Wer seinen Blick durch das Büro wandern lässt, erkennt sie sofort: die Unfitten. Nach vorne gebeugt und aus kürzester Entfernung in den Monitor starrend, verharren sie acht Stunden täglich, fünf Tage die Woche in v...
Regus | 21.04.2016

"Ich fahr kurz das Auto raus" - Das Kundenmeeting in der Garage

Düsseldorf - 21. April 2016 - Die ersten Mitarbeiter sind eingestellt, die ersten Kunden gewonnen - das Projekt Start-Up nimmt Fahrt auf. In puncto Büroraum fahren die meisten Jungunternehmen allerdings schnell gegen die Wand - und das im wortwört...
Regus | 26.01.2016

Im Job zählen Resultate, nicht reines Sitzfleisch

Düsseldorf - 26. Januar 2016 - Vier Fünftel der Unternehmen verlagern ihren Fokus mehr auf Ergebnisse im Job - reine Präsenzzeiten werden unwichtiger. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie von Regus, dem globalen Anbieter von flexiblen Büro...