info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Alegri |

Alegri: Partner bei Microsoft auf der DMS Expo 2006

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Durchdachte Workflows und Collaboration als Wettbewerbsvorteil


München, 18. September 2006 – Vom 19. bis 21. September findet in Köln die DMS Expo 2006 statt. Die DMS Expo ist das führende europäische Expertenforum für Informations-, Content- und Dokumentenmanagement. Das IT-Beratungsunternehmen Alegri präsentiert dort auf dem Gemeinschaftsstand von Microsoft, HP und BearingPoint verschiedene Beiträge zum Thema „Microsoft Office SharePoint 2007 und SAP“.

Täglich produzieren Unternehmen eine Flut von Informationen und Daten in unterschiedlichen Systemen. Das Problem ist, diese in Hinblick auf optimale Workflows und produktive Collaboration zusammenzuführen. Eine professionelle, systemübergreifende Integration verschiedener Plattformen steigert nicht nur die Produktivität durch effizienten Datenaustausch im Unternehmen, sondern reduziert auch die Kosten.

Alegri zeigt auf der DMS Expo 2006 Lösungen für die Integration von Microsoft Office SharePoint 2007 und SAP. Auf dem Gemeinschaftsstand von Microsoft, HP und BearingPoint informieren die Experten des IT-Beratungsunternehmens zu folgenden Themen: „Microsoft Office SharePoint Server 2007 und SAP NetWeaver Portal“, „SharePoint in SAP Umgebungen“, „Integration von SAP“, „Workflows in SAP Umgebungen“, „Elektronische Formulare in SAP Umgebungen“ sowie „Collaboration in SAP Umgebungen“.

Die DMS Expo hat sich seit ihrer Gründung als europaweite B2B-Fachmesse für elektronisches Informations-, Enterprise Content- und Dokumentenmanagement etabliert. Die DMS 2006 findet auf dem neuen Messegelände Köln, Halle 8, mit über 100 Vorträgen, Workshops und Fachforen statt. Nähere Informationen unter http://www.dmsexpo.de/


Über Alegri International Service GmbH
Das IT-Beratungsunternehmen Alegri ist Spezialist für Consulting Service, Projektmanagement, Business Intelligence & Enterprise Portale und Service Management. Kerngeschäft ist die professionelle Realisierung branchenunabhängiger Lösungen unter absoluter Fokussierung individueller Kundenanforderungen, optimaler Ressourcen-Nutzung und höchster Qualität auf internationalem Niveau.
Das Alegri Beraterteam verfügt über langjährige Expertise in IT-Projekten aller Art und zeichnet sich durch hohe Professionalität und pragmatische Lösungsfindung im Rahmen der Projektdurchführung aus. Zu den Referenzen gehören namhafte Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Finanz und Automotive.
Die Hauptgeschäftsstellen des Unternehmens befinden sich in München, Wiesbaden, Neuss und Wien.
www.alegri.de



Ihre Ansprechpartner:


Alegri International Service GmbH
Dr. Susanne Knabe
Rablstraße 26
81669 München
T.: +49 (0)89 – 666107-0
F.: +49 (0)89 – 666107-200
E: jens.henrich@alegri.de

onpact AG
Franziska Wolschk
Isartalstraße 49
80469 München
T.: +49 (0)89 – 759003-126
F.: +49 (0)89 – 759003 10
E.: wolschk@onpact.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvana Mai, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2884 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Alegri lesen:

Alegri | 10.12.2007

Vertragsmanagement-Tag von Alegri

Verträge sind in den Unternehmen wichtiger denn je: Inhalte müssen formuliert, abgestimmt, freigegeben und überwacht, Workflows gestaltet und Vertragsfristen kontrolliert werden. Geschäftsprozesse sind also beim Vertragsmanagement ebenso zu berü...
Alegri | 09.11.2006

Intelligente KPIs – der Schlüssel zu effektivem IT-Business-Alignment

Als sich ständig weiterentwickelndes „Nervensystem“ erreicht die IT heute fast jede Zelle des Unternehmensgefüges und entscheidet zwischenzeitlich weitgehend über Erfolg oder Misserfolg von Geschäftstätigkeiten. Der effiziente und effektive Ei...
Alegri | 25.10.2006

Service Desk Integrator von Alegri

Zunehmender Kostendruck und enge Margen haben in den letzten Jahren zu drastischen Einsparungen im Customer-Care-Bereich geführt. Kurzfristige Ausgabenkürzungen ziehen langfristig jedoch ein schlechteres Serviceangebot sowie eine höhere Fehlerquot...