info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Seagate Technology |

SEAGATE: MILLIONSTE CHEETAH-FESTPLATTE MIT 15.000 U/MIN AUSGELIEFERT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Führende Position des Speicherpioniers bei der High-Performance-Technologie für den Enterprise-Markt bestätigt


Seagate hat bereits nach einem Jahr seit der Markteinführung der weltweit ersten Festplatte mit 15.000 U/min seine millionste Cheetah-Festplatte ausgeliefert. Die Cheetah X15 setzt als erste Festplatte mit dieser hohen Umdrehungszahl neue Standards für Hochleistungsanwendungen und besetzt damit das obere Ende des Unternehmensspeicher-Markts. Während die ersten Festplatten der Wettbewerber mit 15.000 U/min noch auf sich warten lassen, stellte Seagate schon das Release der zweiten Generation vor: die Cheetah X15-36LP. Sie wird von führenden Media-Spezialisten als die schnellste Festplatte der Welt bezeichnet.

„Die Marktakzeptanz und die Nachfrage nach Festplatten mit 15.000 U/min war weitaus größer als bei den Festplatten mit 10.000 U/min. Einige der größten OEMs haben Seagates Cheetah X15 in ihre Systeme integriert“, erklärt David Reinsel, Research Manager bei IDC. „Ein großer Prozentsatz dieser OEMs liefern Speicherlösungen, die zentral gemanagt werden können und einen hohen Level an I/Os pro Sekunde pro Quadratfuß (IOPS/ft2) haben, was zu der Leistungsfähigkeit der 15-Tausender-Platten beiträgt.“

„Da die Kosten für die Implementierung und das Management komplexer Speicherlösungen gestiegen sind, versucht man mit weniger Festplatten die Kosten der Speicheradministration zu senken“, so Sherman Black, Vice President, Business Development, Enterprise and Personal Storage. „Wenn man 15-Tausender-Platten einsetzt, erhält man mit weniger Laufwerken trotzdem denselben System Performance Level wie mit anderen Festplatten und kann gleichzeitig die Total Cost of Ownership reduzieren. Daher sind Seagates Cheetahs mit 15.000 U/min die beste Wahl für Hochleistungsanwendungen. Viele von Seagates führenden Kunden wie Compaq, Dell und HP erkennen diesen Bedarf und bauen Systeme nach den Anforderungen ihrer Kunden.“

Die Seagate-Festplatte der zweiten Generation, die Cheetah X15-36LP, bietet nicht nur eine schnellere Time-to-Data-Leistung mit Suchzeiten von 3,6 Millisekunden und einer Latenzzeit von 2,0 Millisekunden, auch der maximale durchschnittliche Stromverbrauch ist niedriger als bei den Produkten der ersten Generation mit 10.000 Umdrehungen. Das heißt problemlose System-Upgrades ohne Infrastruktur-Änderungen bei höchster Zuverlässigkeit. Die Cheetah X15-36LP ist mit 3,5 Bels extrem leise. Auch IT-Administratoren schätzen die Leistungsfähigkeit der Cheetah X15-36LP und ihre Vorzüge gegenüber den Festplatten mit 10.000 U/min: Dank der Cheetah X15 können sie die Systeme auch mit weniger Festplatten managen. Dies bedeutet geringere Systemhardware-Kosten, eine allgemein größere System-Zuverlässigkeit, Platzeinsparungen (mehr IOPS/ft2), niedrigeren Stromverbrauch des Gesamtsystems, geringere Anforderungen an die Kühlung sowie das Senken der IT-Administrationskosten.

Mehr Informationen über Seagates Produktportfolio und die preisgekrönte Cheetah-Festplatte erhalten Sie unter http://www.seagate.com.

circa 2.600 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: www.haffapartner.de.

Seagate Technology ist der führende Anbieter von Speichertechnologien für Internet-, Business- und Consumer-Anwendungen. Das Unternehmen entwickelt Festplatten für Enterprise-Anwendungen, PCs und Consumer-Elektronik-Produkte sowie für Storage Area Network (SAN)-Lösungen und für Server. Die Führungsrolle von Seagate basiert auf seinen hervorragenden Produkten und dem exzellenten Kundenservice. Seagate ist darüber hinaus in der Lage, die weltweit wachsende Nachfrage nach Datenspeicherlösungen zu erfüllen. Im World Wide Web findet man Seagate unter http://www.seagate.com.

Für weitere Informationen:

Ian O’Leary +33 (0)1 41 86 10 04

Ian.D.O’Leary@Seagate.com

SEAGATE


Ulrike Siegle +49 (89) 99 31 91 - 41

Barbara Wankerl +49 (89) 99 31 91 - 40

Seagate@haffapartner.de

DR. HAFFA & PARTNER PUBLIC RELATIONS


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Siegle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 411 Wörter, 3387 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Seagate Technology lesen:

Seagate Technology | 10.11.2014

Seagate macht Cloud Computing wirtschaftlicher

München / Paris, 3. November 2014 - Seagate Technology, einer der weltweit führenden Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen, präsentiert ein revolutionäres, objektbasiertes Storage-Laufwerk: das Seagate Kinetic HDD. Die Lösung basiert ...
Seagate Technology | 29.09.2014

Seagate präsentiert Festplattenlaufwerk mit Recovery Services speziell für Videoüberwachungssysteme

- Surveillance HDD wird erstmals auf der ASIS 2014 in Chicago vorgestellt - Festplattenlaufwerk mit 6TB Speicherkapazität ist speziell auf die Anforderungen von Videoüberwachungssystemen zugeschnitten, die rund um die Uhr laufen - Integrierter Rett...
SEAGATE TECHNOLOGY | 09.05.2011

Seagate bricht neuen Festplatten-Rekord: 1 Terabyte pro Datenscheibe

München, 04. Mai 2011 - Seagate hat die weltweit erste 3,5 Zoll HDD Festplatte mit einer Speicherkapazität von 1TB pro Datenscheibe vorgestellt - ein neuer Rekord des weltweit führenden Herstellers von Festplatten und Speicherlösungen. Die enorme...