info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Praktiker-Seminare GbR |

Seminare für den Personalrat - bundesweite Schulungen in der Behörde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Fortbildung für Mitglieder von Personalräten, Ersatzmitgliedern, JAV und SBV. Seminare für Behörden, Jobcenter u.a. ...

Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit (kostengünstige) praxisnahe Inhouse- Seminare, insbesondere auch für Personalräte, mit hochqualifizierten Dozenten durch. Einige der Themen: PersVG (Personalvertretungsrecht - Bund und Länder), Grundlagen und Vertiefung, allgemeines Arbeitsrecht für Personalräte, Abmahnung, Kündigung, Betriebsübergang, Mobbing, Arbeitszeugnis u.a. ... Unsere Seminare führen wir durch in Behörden, im Jobcenter, bei Sozialversicherungsträgern, Ärztekammern u.a. ... Nähere Informationen erhalten Sie unter



http://www.praktiker-seminare.com



oder



http://www.personalrat-seminare.com



Zu unseren Seminaren für den Personalrat:



Hier werden in den Grundlagenseminaren Grundkenntnisse vermittelt zu den PersVG bzw. PVG (Personalvertretungsgesetzen) aller Bundesländer und des Bundes (BPersVG) und zur Personalratsarbeit. Natürlich bieten wir auch Vertiefungsseminare an. Das jeweilige PersVG steht dabei im Mittelpunkt; es werden aber auch allgemeinere arbeits- und beamtenrechtliche Fragen behandelt, die mit der Personalratsarbeit im Zusammenhang stehen (bspw. Kündigung, TVÖD oder TV-L, Befristungen, Zeugniserteilung, AGG, Teleheimarbeit u.a....). Dabei werden natürlich auch besondere Schwerpunktwünsche Ihrerseits berücksichtigt.



Unsere Philosophie:



1) Wir fragen nicht danach, was "en vogue" ist, sondern streben praxisnah und kompetent gestaltete Seminare an. Vermeidung von überflüssigen avantgardistischem Gehabe beim Anbieten und Durchführen der Seminare. Wir arbeiten mit guten Partnern zusammen.



2) Es kommen nur Dozenten zum Einsatz, die über gute didaktische und kommunikative Fertigkeiten verfügen und an deren fachbezogenen Kenntnissen kein Zweifel zulässig ist. Sie müssen sich in der Praxis bewährt haben.



3) Vermeidung aller Bürokratie bei der Organisation der Seminare und beim Verwalten der gesamten Seminaranbietertätigkeit. Dadurch können wir die Kosten gering halten und sehr günstige Seminargebühren gewährleisten. Wir anerkennen den Normenkatalog und die Weiterbildungsleitlinien des "Forums Werteorientierung in der Weiterbildung".






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Axel Quandt (Tel.: 030-46064746), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2436 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Praktiker-Seminare GbR

Bundesweite Inhouse- Seminare zum Arbeitsrecht, Personalvertretungsrecht und Betriebsverfassungsrecht. Seminare für den Betriebsrat, Personalrat, Mitarbeitervertretung, JAV, SBV.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Praktiker-Seminare GbR lesen:

Praktiker-Seminare GbR | 29.01.2017

Das Initiativrecht des Personalrats und des Betriebsrats - Seminare und Schulungen

Die Inhouse-Seminare und Trainings der Praktiker-Seminare GbR haben zum Ziel, die Gremienarbeit effizienter zu machen. Konstruktive Gremienarbeit, vor allem auch durch kluge Initiativanträge, sind tausend mal besser als sinnlose und lähmende Labere...
Praktiker-Seminare GbR | 12.01.2017

Inhouse- Seminare zum HPVG für den Personalrat in Hessen / Der Dozent kommt in die Dienststelle

Die Praktiker-Seminare GbR führt Inhouse- Seminare zum HPVG (Hessisches Personalvertretungsgesetz) für die Personalräte in Hessen durch. Der Dozent kommt in die Dienststelle des Auftraggebers. Behandelt wird das HPVG (Grundlagen und Vertiefung bzw...
Praktiker-Seminare GbR | 12.01.2017

Der Betriebsübergang / Bundesweite Inhouse-Seminare

Deutschlandweite Inhouse-Seminare zum Thema "Betriebsübergang" werden von der Praktiker-Seminare GbR angeboten. Der Dozent kommt in den Betrieb. Das Seminar dauert 1 bis 2 Tage (je nach Wunsch). Von einem Betriebs(teil)übergang spricht man, wenn ...