info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IGEL Technology GmbH |

IGEL Technology erweitert sein Produktportfolio um drei neue Thin Client-Serien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit der Einführung von drei neuen Thin Client-Serien erweitert IGEL Technology erneut seine umfangreiche Produktpalette. Damit bietet IGEL die größte Auswahl an Thin Client-Plattformen auf dem Markt.

Bremen, 21. September 2006 – IGEL Technology erweitert sein Produktportfolio um drei neue Serien: den Tablet Thin Client IGEL ProScribe für mobile Anwendungen, den IGEL Elegance mit integriertem 17“-TFT-Display sowie den Quad-Display Thin Client IGEL PanaVeo. Mit den neuen Geräten können Unternehmen und Organisationen aus nahezu allen Branchen die Vorteile digitaler Dienste mit Server Based Computing nutzen.

Im Sinne einer größtmöglichen Einsatzflexibilität und Zukunftssicherheit sind alle drei neuen Serien wahlweise mit IGEL Embedded Flash Linux oder Windows XPe erhältlich. Mit Hilfe der IGEL Firmware sind alle Thin Client-Serien mit dem breitesten verfügbaren Angebot an digitalen Diensten ausgestattet: Terminal Emulation, ICA, RDP, Multimedia-Streaming und Voice-over-IP. Ebenso sind verschiedene Sicherheitsdienste enthalten, wie SmartCard und Fernzugriff über verschiedene VPN (Virtual Private Network) Protokolle. Alle Modelle können zentral mit dem IGEL Remote Manager administriert und konfiguriert werden.

IGEL ProScribe: Die mobile Thin Client-Serie
Die neue IGEL ProScribe-Serie vereint alle Vorzüge stationärer Thin Clients in einer agilen und leistungsstarken mobilen Einheit. Eine Via Eden 1 GHz CPU treibt das schnelle Kraftpaket mit integriertem WLAN (WiFi™ 802.11b/g) und einem hoch auflösenden 12,1”-XGA Display mit 1024x768 Bildpunkten an. Das Gerät kann via PCMCIA-Schnittstelle optional mit einem Smartcard-Reader ausgestattet werden. Der IGEL ProScribe wiegt nur ca. 1,85 kg, die Batteriedauer seines Li-Ionen Akkus beträgt bis zu drei Stunden. Der mobile IGEL Clever Client ist als IGEL-8600 XP mit Windows XPe erhältlich. Typische Anwendungsgebiete des neuen IGEL ProScribe sind Logistik, Handel, Produktions-, Krankenhaus- sowie Klinikumfeld.

IGEL PanaVeo: Multi-Display-Lösung
Die neue IGEL PanaVeo-Serie verbindet die hohe Leistungsfähigkeit einer Intel Celeron M Plattform mit der High-End Videoperformance der Matrox EpicA Grafikkartenserie. Letztere wurde speziell für Thin Client Lösungen entwickelt und gestattet bei einem Energieverbrauch von durchschnittlich 11 Watt die gleichzeitige Nutzung mehrerer Digital- oder Analog-Displays. Die Clever Client-Modelle IGEL-7302 LX und IGEL-7602 XP integrieren eine Matrox EpicA TC2 für bis zu zwei Displays; die IGEL-7304 LX und IGEL-7604 XP nutzen die Grafikkarte Matrox EpicA TC4 zum Anschluss von bis zu vier Monitoren. Auch Sonderformate wie 16:9 oder hoch auflösende Displays mit bis zu 2048x1536 Bildpunkten (TC2, analog) werden unterstützt. Trotz dieser beachtlichen Grafikleistung kommt diese Neuentwicklung ohne Lüfter aus. Die IGEL PanaVeo-Serie wurde speziell für Umgebungen entwickelt, in denen große Mengen an Informationen auf engstem Raum verfügbar sein müssen, wie z.B. in den Bereichen Medizin, Finanzen, High-Tech, Produktion und Medien.

IGEL Elegance: integrierte TFT-Einheit
Die Elegance-Serie bietet eine effiziente und Platz sparende Synthese aus einem hochwertigem 17“-TFT-Display und einem neu entwickelten, leistungsstarken integrierten IGEL Clever Client. Die Elegance-Modelle IGEL-9317 LX und IGEL-9617 XP sind mit einer 1 GHz VIA Eden CPU und 256 MB Hauptspeicher ausgestattet. Standardmäßig ist ein Smartcard Reader integriert, ebenso sind die Geräte WLAN-fähig (WiFi 802.11b/g). Ein optionaler Touchscreen erweitert das Einsatzspektrum um interaktiv und intuitiv gestaltete Lösungen. Typische Anwendungsszenarien für die IGEL Elegance-Serie sind Flughafengates, Bankschalter, Anmeldestellen von Arztpraxen, Kliniken und Behörden oder Kassen- bzw. Präsentationsterminals am Point-of-Sale.
„Mit den neuen Serien hat IGEL Technology unter den größten Herstellern das breiteste Spektrum an Thin Clients, die mit nur einem Management Tool verwaltbar sind. Damit können Unternehmen und Organisationen in nahezu allen Bereichen die Vorteile digitaler Dienste von Thin Clients und Server Based Computing nutzen. Mit den drei neuen Produktreihen stellt IGEL erneut seine Innovationskraft und Marktnähe unter Beweis“, erklärt Stephen Yeo, Worldwide Marketing Director bei IGEL Technology.
Die IGEL ProScribe-Serie ist ab € 1.349,- (zzgl. MwSt.) erhältlich, die IGEL PanaVeo-Serie ab € 849,- (zzgl. MwSt.) und die IGEL Elegance-Serie ab € 829,- (zzgl. MwSt.). Alle Preise sind Netto-Endkundenpreise.

Mehr Informationen sowie hochauflösende Bilder finden Sie hier:
http://www.igel.de/

Über IGEL Technology
IGEL Technology gehört zu den führenden europäischen Herstellern von Thin Client Lösungen und zählt weltweit zu den am stärksten wachsenden Unternehmen in diesem Marktsegment. Der deutsche Marktführer (IDC, Q1/Q2 2006) ist der zweitgrößte Produzent von Linux basierenden Thin Clients weltweit. IGEL Technology entwickelt, produziert und vertreibt die gesamte Bandbreite von Linux und Microsoft Windows basierenden Terminals. In Verbindung mit der selbst entwickelten, sehr leistungsfähigen Firmware eröffnen sie dem Kunden umfassende Einsatzmöglichkeiten für den Zugriff auf Daten und Applikationen. IGEL Hardware-Produkte können komfortabel und kostengünstig mit der Managementsoftware IGEL Remote Management Suite zentral verwaltet werden. Der Erfolg von IGEL basiert auf vier zentralen Kompetenzbereichen: Thin Clients und Managementsoftware – Die breit gefächerte Produktpalette umfasst Thin Clients für vielfältige Einsatzzwecke und Branchen. Sie reicht vom klassischen Thin Client über Tablet Thin Clients bis zum LCD-Display mit integriertem Terminal sowie Mehrschirmlösungen. Sicherheit genießt bei der Entwicklung von IGEL Produkten und Lösungen höchste Priorität. Daher unterstützen alle Modelle den Einsatz von Smartcards und die meisten verfügen über integrierte Smartcard Reader/Writer. Im Lieferumfang eines jeden Thin Clients ist die leistungsfähige und intuitiv zu bedienende IGEL Remote Management Suite enthalten. Development – IGEL Clever Clients, ihre Firmware und die IGEL Remote Management Suite werden im süddeutschen Augsburg in der unternehmenseigenen Developmentabteilung entwickelt. Services – Auf Wunsch werden in unserem Entwicklungszentrum auch kundenspezifische Lösungen und Applikationen in die Thin Client Firmware integriert. Unser weltweites Support- und Service-Netzwerk stellt die schnelle Beantwortung von Kundenwünschen sicher und sichert darüber hinaus Business Continuity. Solutions – Für viele Branchen bietet IGEL erprobte und an die speziellen Branchenbedürfnisse angepasste Thin Client-Lösungen. Durch die Kooperation mit kompetenten Partnern und Branchenspezialisten gewährleisten wir die schnelle und flexible Bereitstellung maßgeschneiderter Lösungen vor Ort.

IGEL ist Gründungsmitglied des European Thin Client Forum (ETCF) und Teil der weltweit aktiven Melchers-Gruppe.


Ansprechpartner für die Redaktion:
IGEL Technology GmbH
Frank Lampe
Schlachte 39/40
28195 Bremen
Tel.: 0421 / 1769 - 370
Fax: 0421 / 1769 - 302
lampe@igel.com
http://www.igel.com

onpact AG
Hans-Peter Bayerl
Isartalstraße 49
80469 München
Tel.: 089 / 759 003 - 128
Fax: 089 / 759 003 - 10
bayerl@onpact.de
http://www.onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvana Mai, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 899 Wörter, 7211 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IGEL Technology GmbH lesen:

Igel Technology GmbH | 07.09.2010

Händler-Roadshow: IGEL geht mit Vanquish und Acer auf Erfolgstour

Im Rahmen der Roadshow präsentiert IGEL den Thin Client als universellen Desktop für VDI und weitere zentrale IT-Infrastrukturen. Beispielhaft für neue Geschäftsmodelle ist die Dienstleistung einiger Systemhäuser IGEL Thin Client-Desktops als ou...
Igel Technology GmbH | 19.08.2010

IGEL weitet Zusammenarbeit mit IBM aus

Bremen, 19. August 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology bietet IBM-Kunden mit seinen Endgeräten ab sofort einen Original-IBM-5250 Client für den direkten Zugriff auf IBM Power Systems™ wie AS/400, iSeries und...
IGEL Technology GmbH | 23.06.2010

Mit Microsoft RemoteApp und IGEL Linux-Thin Clients Kosten senken

Mit RemoteApp schließt Microsoft funktionell weiter zu Citrix® und dessen Pendant Published Applications auf. Als Remote App lassen sich gezielt einzelne Anwendungen im Unternehmensnetzwerk bereitstellen, wie zum Beispiel Microsoft® Outlook™, Mic...