info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DocuPortal Deutschland |

Ab sofort verfügbar: Neues DocuPortal.NET Volume 6 mit erweiterter Web-Service Schnittstelle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bremen – DocuPortal hat die Verfügbarkeit der neuen Version seiner DocuPortal.NET-Lösung, der integrierten Dokumenten- und Wissensmanagement Software für mittelständische Unternehmen, bekannt gegeben. DocuPortal.NET Volume 6 beinhaltet verschiedene neue Funktionen, deren wichtigste die umfangreiche erweiterte Web-Service Schnittstelle ist. Alle wesentlichen Funktionen der Software sind über sie, basierend auf dem SOAP Standard, bereitgestellt. Dateien, elektronische Formulare, Termine oder Benutzer können erstellt, gelesen, bearbeitet oder gelöscht werden.

Mittelständische Unternehmen erhalten mit DocuPortal.NET Volume 6 ein funktionsorientiertes Produkt mit einem neuen, aufeinander aufbauendem, Modulkonzept, mit dem sie alle Anforderungen einer effizienten Dokumentenverwaltung, von der Informationsverwaltung bis hin zu Geschäftsprozessen, abdecken können. Neben der Funktionsskalierung bietet das Produkt auch eine Unternehmensskalierung. Kleine Unternehmen starten mit der Business Edition, expandieren über die Enterprise Edition und überführen das gewachsene Unternehmen in die Load Balancing Lösung der Corporate Edition.

Neu an der Produktversion ist die Verfügbarkeit aller wesentlichen Programmfunktionen über die neue Web-Service Programmierschnittstelle. Partnerunternehmen stellen bereits selbstentwickelte Produkte über sie zur Verfügung, z.B. zur automatisierten Rechnungsbearbeitung. Die Schnittstelle bietet alle Möglichkeiten, beliebige Inhalte in DocuPortal.NET Volume 6 zu erstellen, zu ändern oder zu löschen. Auch die Steuerung des integrierten Workflows ist möglich. Damit bietet DocuPortal.NET Volume 6 die ideale Basis für die Integration in eine serviceorientierte Architektur (SOA).

Neben der Web-Service Schnittstelle selbst unterstützt das Produkt die Implementierung externer Lösungen: Individuell konfigurierbare und personalisierbare Aktionen und Menüpunkte erlauben das Ansprechen externer Web-Anwendungen. Der Workflow startet ebenfalls externe Web-Anwendungen, z.B. für Konvertierungslösungen oder Buchungsvorgänge in externen Buchungssystemen.

Neue, komfortable Funktionen
Neben den umfangreichen Integrationsaspekten wurde das ECM System im Volume 6 um weitere Funktionen ergänzt: So erhalten beispielsweise E-Mails mit Terminen im Ressourcenmanagement automatisiert eine ICAL(iCalendar)-Datei im Anhang. Damit wird die Übernahme der Termine in externe Terminanwendungen ermöglicht.

Neu ist auch der Multi-Dateidownload, mit dem mehrere Dateien gleichzeitig als ZIP-Datei heruntergeladen werden können. Auflistungen von Dateien, Umlaufmappen oder Suchergebnissen lassen sich optional als CSV (Character Separated Values)-Datei herunterladen und damit in externen Anwendungen, z.B. Microsoft Excel oder OpenOffice Calc, weiterverwerten.

„Dateichaos, Digitale Betriebsprüfung, Verfahrensdokumentation, Revisionssicherheit, dezentrales oder internationales Zusammenarbeiten, fehlendes Vorgangscontrolling – diese und viele weitere Themen stellen Unternehmen vor große Herausforderungen und bremsen ihr notwendiges Wachstum“, stellt Jens Büscher, Gründer und Geschäftsführer von DocuPortal, fest. „DocuPortal.NET stellt mittelständischen Unternehmen eine bezahlbare Gesamtlösung bereit, mit der sie sämtliche Geschäftsinformationen und –dokumente im Griff haben.“

DocuPortal.NET bietet als hybrides Produkt eine Synergie zwischen Komponenten wie Dokumenten-, Wissens- und Contentmanagement, Collaboration und Workflow in einem kompakten, einfach zu installierenden und selbst wartbaren Produkt.

Die innovative Schablonen-Technologie erlaubt das schnelle Anpassen des Produktes an die individuellen Gegebenheiten des Unternehmens. Der administrative Aufwand ist dabei überdurchschnittlich gering. Die Einführung und Akzeptanz der Lösung bei den Mitarbeitern findet oft innerhalb weniger Tage statt.

Das Öffnen, Lesen und Speichern von Dateien ermöglicht der integrierte WebDAV Server, welcher bereits als Client im Windows Betriebssystem verankert ist. Client-Installationen sind nicht erforderlich.

DocuPortal.NET Volume 6 basiert vollständig auf dem Microsoft .NET Framework 2.0 und ist damit eine der modernsten Applikationen im Bereich des Enterprise Content Managements. Die Software wird vollständig über eine AJAX unterstützte Browser-Oberfläche benutzt. Ab 2.990 EUR starten die Business Edition mit 5 Benutzerlizenzen (Concurrent) und umfangreichsten Funktionen eines Dokumentenmanagements.

Über DocuPortal:
DocuPortal Deutschland produziert und vertreibt web-basierende Softwareprodukte zur Lösung von Informations- und Kommunikationsproblemen in Unternehmen. Das verfügbare DocuPortal.NET Produkt erlaubt als neuartige Synergie eine Mischung aus Dokumentenmanagement (DMS), Contentmanagement (CMS), Wissensmanagement (KM) und Collaboration & Groupwarefunktionen. Zielgruppe sind kleine und mittelständische Unternehmen - entsprechend sind die Produkte funktionell und im Preis auf diese Zielgruppe angepasst. Der internationale Vertrieb wird auf Franchise-Basis durchgeführt. Über 170 Unternehmen verbessern bereits erfolgreich die Unternehmenskommunikation mit DocuPortal.NET.


Ihre Redaktionskontakte:

DocuPortal Deutschland GbR
Jens Büscher
Bürgermeister-Smidt-Strasse 43
D-28195 Bremen
Tel: +49 421 95998-44
Fax: +49 421 95998-46
E-Mail: jens.buescher@docuportal.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Lüthje, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 570 Wörter, 5050 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DocuPortal Deutschland lesen:

DocuPortal Deutschland | 12.02.2009

DocuPortal von Beginn an: AMPLITEC setzt auf webbasiertes ECM

Für die AMPLITEC GmbH & Co. KG war es wichtig, bereits in der Vorbereitungsphase ihrer Produktion alle Geschäftsvorfälle und Dokumente sauber elektronisch archivieren und zu verwalten. Als Start-up-Unternehmer mit nur begrenztem IT-Budget ausgest...
DocuPortal Deutschland | 17.07.2008

DocuPortal entmystifiziert ECM auf der DMS 2008

Auf dem DocuPortal-Messestand können Besucher die Leistungsfähigkeit der kompakten DocuPortal ECM-Lösung live erleben. Die betont einfache Struktur und Bedienung des DocuPortals entmystifiziert die bisherigen komplexen und teuren ECM-Lösungen fü...
DocuPortal Deutschland | 02.06.2008

DocuPortal mit neuem Director Sales und Partner Manager

Wolfgang Kaiser verfügt über umfassende Projekterfahrung, mit der er DocuPortal bei der Vertriebsleitung unterstützt. Seine Erfahrungen bei der Betreuung von Vertriebspartnern und der Leitung eines Vertriebsteams kommen Wolfgang Kaiser außerdem b...