info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Masterflex SE |

Investition in Standorterweiterung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)




Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt



Die Masterflex Group wird ihre Lager- und Produktionskapazitäten deutlich ausbauen: In Gelsenkirchen wurde jetzt eine circa 850 Quadratmeter große Lagerhalle auf dem Unternehmensgelände an der Willy-Brandt-Allee in Betrieb genommen. Sie ist der erste Schritt im Zuge einer größeren Standorterweiterung, die im Laufe des Jahres folgen wird.

"Die Erweiterungen waren notwendig geworden, um unseren Kunden auch weiterhin eine kontinuierlich hohe Produktverfügbarkeit sichern zu können. Zudem wollen wir unsere Fertigungsfähigkeiten weiter ausbauen und modernisieren", sagt Dr. Andreas Bastin, Vorstandsvorsitzender der Masterflex Group. "Die Nachfrage nach unseren Spezialschläuchen ist hoch, bei einigen Produkten haben wir mittlerweile schon etwas längere Lieferzeiten."

Die Masterflex Group, der Markt- und Technologieführer im Bereich anspruchsvoller Verbindungs- und Schlauchsysteme, investiert rund 7 Mio. Euro in die Erweiterungen. "Mit diesen Investitionen werden wir unseren Standort stärken und gleichzeitig unseren Mitarbeitern eine wirtschaftlich gesicherte Zukunft bieten", so Bastin.

Die neue Lagerhalle östlich des Mitarbeiterparkplatzes ist gerade fertig gestellt worden. Sie soll zur Lagerung bereits fertig produzierter Teile genutzt werden. Die weiteren Baumaßnahmen werden im Laufe des Jahres folgen: Dabei wird auch das "Herzstück" des Unternehmens, die Produktionshalle, vergrößert und modernisiert.

Der zweigeschossige Anbau erweitert die Produktionsfläche um rund 1.200 Quadratmeter. Darüber hinaus entstehen hier auf weiteren 3.500 Quadratmetern neue Lagerflächen. Zusätzlich entsteht eine Fläche von rund 1.200 Quadratmetern, die flexibel als Produktions-, Entwicklungs- und / oder Lagerfläche genutzt werden kann. Zusätzlich werden weitere Büroflächen insbesondere für die Entwicklungs- und Produktionstechnikabteilungen, ein größeres und moderneres Rohmateriallager, weitere Laborräume sowie verbesserte Be- und Entladungszonen auf dem Betriebsgelände geschaffen.

Der Clou: Zukünftig kann das Gebäude umfahren werden. Dies ermöglicht eine vereinfachte Anlieferung sowie Be- und Entladung. "Damit können wir unsere Abläufe noch einmal deutlich effizienter gestalten", so Bastin.

Die Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen sollen Ende 2016 abgeschlossen sein.

Die Masterflex Group ist der börsennotierte Spezialist für die Entwicklung und Herstellung anspruchsvoller Verbindungs- und Schlauchsysteme. Mit zwölf operativen Einheiten in Europa, Amerika und Asien ist die Masterflex Group nahezu weltweit vertreten. Wachstumstreiber sind die Internationalisierung und die Innovation.
Kontakt: Heike Friedrichsen, Tel. +49 40 853212 0, Email: h.friedrichsen@masterflexgroup.com


(Ende)

Aussender: Masterflex SE
Adresse: Willy-Brandt-Allee 300, 45891 Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Ansprechpartner: Dr. Annette Littmann
Tel.: +49 209 97077-0
E-Mail: a.littmann@masterflexgroup.com
Website: www.MasterflexGroup.com

ISIN(s): DE0005492938 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Masterflex SE, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 370 Wörter, 3234 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Masterflex SE


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Masterflex SE lesen:

Masterflex SE | 14.11.2016

Masterflex SE: Ordentliches Wachstum bei Kostenstabilität

Masterflex SE: Ordentliches Wachstum bei Kostenstabilität Umsatz + 4,2% * Ebit + 9,5% * EpS 0,26 Eur * Multifunktionaler Lebensmittel-Schlauch eingeführt Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt Gelsenkirchen - Der Markt- und Technologiefüh...
Masterflex SE | 12.08.2016

Masterflex SE: Erstes Halbjahr mit Umsatz- und Rentabilitäts-Plus

Masterflex SE: Erstes Halbjahr mit Umsatz- und Rentabilitäts-Plus Umsatz + 3,9% * Ebit-Marge bei 10,1% * Einmalige Belastung aus Gerichtsurteil * Zwei Innovationen Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt Gelsenkirchen, den 12. August 2016 - ...
Masterflex SE | 09.05.2016

Q1 mit belebtem Umsatz und wieder zweistelliger Ebit-Marge

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt * Umsatz bei 17,5 Mio. Eur - + 4,2% * Ebit-Marge bei 10,4% * EpS bei 0,13 Eur - + 30,0% Gelsenkirchen, den 9. Mai 2016 - Der innovative Schlauchhersteller ist gut in das Geschäftsjahr 2016 gestartet...