info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WeltSparen |

WeltSparen startet in Österreich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sichere und attraktive Zinsen für Festgelder nun auch ab 11. Februar 2016 auf www.weltsparen.at in Österreich verfügbar

Berlin, den 10. Februar 2016 - Vor zwei Jahren ging WeltSparen als die weltweit erste Zinsplattform für Festgelder in Deutschland online. Ab morgen können nun auch Kunden mit Wohnsitz in Österreich clever sparen. Auf www.weltsparen.at können sie auf Angebote von zunächst drei europäischen Partnerbanken zugreifen. Im Angebot sind J&T Bank (Tschechien), Alior Bank (Polen) und FirstSaveEuro (Großbritannien). Weitere Banken folgen in Kürze.



"Österreicher haben mehr als 150 Milliarden Spareinlagen angelegt. Leider sind auch die Zinsen in Österreich sehr niedrig und liegen im Schnitt bei 0,4% (EZB, für Einlagen mit Laufzeit von ≤ 1 Jahr). Im Vergleich dazu gibt es bei WeltSparen für einjährige Einlagen bis zu 1,6%, bei längeren Laufzeiten sogar bis zu 2,5%. Darüber hinaus sind seit 2015 nur noch 100.000 Euro pro Kunde und Bank abgesichert, so dass es für österreichische Anleger sinnvoll sein kann, das Geld auf mehrere Banken zu verteilen", erläutert Gründer und CEO Tamaz Georgadze.



In Deutschland haben sich seit dem Start im Jahr 2013 bereits über 35.000 Kunden registriert und insgesamt über 750 Millionen EUR bei den Partnerbanken von WeltSparen angelegt. "Nun gehen die MHB-Bank und wir den nächsten Schritt und bieten die Produkte unserer Partnerbanken auch in Österreich an", so Georgadze. "Mit unseren attraktiven Angeboten haben wir den deutschen Markt gehörig aufgemischt und eine regelrechte Fangemeinde kreiert. Circa 95% unserer Kunden wollen uns weiterempfehlen. Mit gleichem Anspruch an Qualität, Angebotsvielfalt und Attraktivität wollen wir unsere österreichischen Kunden überzeugen", erklärt Tamaz Georgadze.



"Deshalb können unsere österreichischen Kunden die gleichen Vorteile genießen wie die Nutzer der deutschen Plattform. Komfortabel und einfach registrieren, online die Identifizierung durchlaufen und im sicheren Onlinebanking alle Festgelder abschließen und verwalten", erklärt Dr. Daniel Berndt, CCO und Chef des Kundenservice. "Es gibt auch eine deutschsprachige Telefonhotline, die der Kunde bei allen Fragen anrufen kann."



Hintergrundinformation:

Unter der Marke WeltSparen bietet die Raisin GmbH (vormals SavingGlobal GmbH) seit 2013 eine Online-Zinsplattform für europäische Festgelder von Partnerbanken an. Die Partnerbanken sind ausnahmslos zugelassene Kreditinstitute aus anderen europäischen Ländern und bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als in Deutschland grenzüberschreitend tätige Kreditinstitute registriert. Alle über WeltSparen angebotenen Festgelder unterliegen der jeweiligen nationalen Einlagensicherung. Diese ist innerhalb der EU harmonisiert und beträgt 100.000 Euro je Bank und Kunde. Raisin GmbH ist der technische Betreiber der Plattform. Die Vermittlung der Festgelder übernimmt die MHB-Bank AG, Frankfurt, mit der die Raisin GmbH auch in Deutschland bereits seit Jahren eng kooperiert.



Für weitere Informationen:

Gerne senden wir Ihnen auch unsere Pressemappe mit ausführlichen Informationen zu.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadja Hirsch (Tel.: 0151-11822227), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 419 Wörter, 3198 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WeltSparen

WeltSparen ist die erste und führende Zinsplattform für europäische Festgelder. Bis jetzt haben wir bereits über 30.000 zufriedene Kunden. Nach nur einem einzigen Identifikationsprozess, stehen unseren Kunden attraktive Festgeldangebote bei zwölf europäischen Partnerbanken aus zehn Ländern in Europa zur Verfügung. Der Kunde kann mit seinem kostenlosen WeltSpar-Konto bequem online aus 60 Produkten wählen, diese abschließen und verwalten. Neben Transparenz und attraktiven Konditionen, kann der Kunde auch auf Sicherheit bei WeltSparen setzen. Das angelegt Festgeld ist im EU-Ausland auch bis 100.000 EUR pro Kunde und Bank gesetzlich abgesichert, da EU-weit harmonisierte Regeln zum Schutz der Kleinsparer gelten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WeltSparen lesen:

WeltSparen | 19.09.2016

WeltSparen startet erste Kooperation und läuft mit 1,95% in Fidors FinanceBay ein

Berlin, 19. September 2016 - Seit heute stehen Kunden der Fidor Bank die Tages- und Festgeldangebote von WeltSparen mit nur einem Klick zur Verfügung. Im Bereich "FinanceBay" der Fidor-Homepage finden Fidor Kunden nun auch WeltSparen. Damit startet ...
WeltSparen | 25.04.2016

WeltSparen erreicht 1 Milliarde vermittelte Einlagen

Berlin, den 26. April 2016 - Heute hat das deutsche FinTech Raisin die magische Grenze von einer Milliarde Euro vermittelter Einlagen geknackt. Seit Start der Online-Zinsplattform www.weltsparen.de im Dezember 2013 wurden mehr als eine Milliarde Euro...
WeltSparen | 06.04.2016

WeltSparen startet mit europaweitem Zinsportal

Berlin, 6. April 2016 - Das führende Zinsportal WeltSparen startet heute mit der Marke Raisin ("Raise your interest" - "Erhöhen Sie Ihre Zinsen") in ganz Europa durch. Zukünftig können auch europäische Kunden (inklusive Schweiz, Liechtenstein, N...