info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pack4Food24.de |

Der Kaffee zum Mitnehmen als unverzichtbares Angebot in Gastronomie, Imbiss oder Kiosk

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Coffee to go ist längst nicht mehr nur ein Trend, mittlerweile gehören Kaffeespezialitäten im modernen Kaffeebecher aus Hartpapier zum Pflichtangebot in Gastronomie, Imbiss und Einzelhandel.

Kaffee kennt natürlich jeder, und kaum jemand verzichtet auf die tägliche Tasse Kaffee, ob morgens beim Frühstück oder natürlich während der Arbeit. Dank eines Trends, der vor ca. 20 Jahren begann aus den USA nach Europa herüber zu schwappen, muss man mittlerweile fast nirgendwo mehr auf das schwarze Gold verzichten.

Natürlich hat man früher an Imbissbuden, in Bäckereien oder Kiosks auch Kaffee trinken können, und ab und an war der vielleicht sogar trinkbar, aber mit dem Coffee to go Trend begann man auch damit, viele weitere Kaffeespezialitären über den Kaffee schwarz, weiß oder mit Zucker anzubieten. Vorbei waren auch die Zeiten von billigen Plastikbechern, die man mit dem heißen Kaffee darin nicht einmal anfassen konnte, und so wurden Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato und Co. in modernen und praktischen Coffee to go Bechern aus Papier verkauft.

Trendsetter waren hier eigentlich die großen Tankstellenketten, denn hier war der Bedarf nach dem mobilen Kaffee natürlich am größten, und zusammen mit namhaften Kaffeeröstern begannen Tankstellen, Raststätten und Autohöfe damit, sich mit köstlichen und wirklich qualitativen Kaffeeangeboten zu überbieten. Es dauerte nicht lang bis Bäckereien, Backshops und Imbissbetriebe nachzogen, und selbst große fastfoodketten haben das Potential des Coffee to go erkannt, und haben ganze Produktbereiche rund um den Kaffee zum mitnehmen geschaffen, denn letztlich bietet dieser immer die Möglichkeit einen kleinen Snack nebenher gleich mit zu verkaufen.

Coffee to go hat großes Potential, und auch die eingesetzten Kaffeebecher bieten zahlreiche Möglichkeiten. Der Fachhandel für Gastronomiebedarf und Einwegverpackungen bietet meist ein großes Sortiment an verschiedenen Bechern aller typischen Größen und Inhalte für den Einsatz im Coffee to go. Mit diversen Neutralmotiven wird dem Kunden zudem die Möglichkeit gegeben sich auch ohne einen eigenen bedruckten Becher von der breiten Masse an Konkurrenten abzuheben, und selbst in der Qualität der Becher gab es Weiterentwicklungen, so dass man die Kaffeebecher als standardmäßige einwandige Becher, gut isolierende Doppelwandbecher oder die absolute Premiumvariante als Riffelwandbecher an den eigenen Anspruch hinsichtlich Qualität und Service anpassen kann.

Und wenn man besonders großen Wert auf Individualität setzt, und die entsprechenden Umsätze im Kaffeegeschäft kreieren kann, hat man wie bereits erwähnt auch die Möglichkeit seine eingesetzten Coffee to go Becher auch individuell mit einem Logo, einer Werbebotschaft oder gleich dem ganzen Unternehmensdesign bedrucken zu lassen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dennis Bauer (Tel.: 0800/722543663), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 391 Wörter, 3378 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Pack4Food24.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pack4Food24.de lesen:

Pack4Food24.de | 14.11.2016

Praktische Serviceverpackungen für den Verkauf von Donuts, Muffins, Cupcakes & Co.

Am 11.11. begann wie jedes Jahr die 5 Jahreszeit, und gerade in Bäckereien und Backshops haben jetzt Berliner, Krapfen oder Pfannkuchen wie Sie je nach Region genannt werden Hochkonjunktur. Aber längst landen nicht nur diese traditionellen gefüllt...
Pack4Food24.de | 03.11.2016

Praktische und moderne Verpackungen für das Sushi Takeaway Geschäft

Der Sushi Boom in Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen weiteren Ländern Europas ist ungebrochen und die japanische Fischspezialität ist längst zu einem weit verbreiteten und beliebten Trendfood geworden. Mittlerweile schießen sogar in...
Pack4Food24.de | 29.10.2016

Moderne Snack to go Verpackungen für Fastfood, Imbiss und Lieferservice

Das Außerhaus-, oder modern gesagt das To Go Geschäft brummt, und verzeichnet in den letzten Jahren enorme Zuwächse. Das liegt nicht nur an einer immer mobiler, und auch hektischer werdenden Gesellschaft, auch Startups und gastronomische Unternehm...