info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CAD Schroer GmbH |

Einfach mehr Spaß am CAD mit MEDUSA4 R6

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das ergonomische Design und ein optimierter Funktionsumfang sorgen bei der neuen Generation R6 der CAD Software MEDUSA4 für ein unvergleichliches CAD-Erlebnis

Moers - 1. März 2016: Nach umfangreicher Entwicklung ist nun die neue Generation R6 von MEDUSA4 erhältlich. Die CAD-Software bietet mehr denn je einen Vorsprung durch die umfangreichen Funktionen und durch das neue ergonomische Design macht es dem Nutzer einfach mehr Spaß mit CAD-Software zu arbeiten.



Eine neue Generation



Die Evolution von MEDUSA4 erfolgt stets auf Basis von Kundenwünschen und deren branchenspezifischen Anforderungen. Etliche Beta-Tester konnten die Entwicklungen der Software schon von Anfang an mit verfolgen und entsprechend beeinflussen. Mithilfe des Feedbacks entstand die bisher beste MEDUSA4-Generation. Mit der neuen MEDUSA4 R6 kommt eine neue Generation der 2D/3D-CAD Software auf den Markt, die das zukünftige Arbeiten mit einer Konstruktionslösung erleichtert und noch produktiver macht.



Modern und intuitiv



"Die Benutzerschnittstelle ist eine der entscheidenden Komponenten in einer Software, denn es ist die Verbindung zwischen Technologie und Benutzer", so Mark Simpson, Product Line Manager bei CAD Schroer. "Wir haben uns beim Design der neuen Benutzerschnittstelle besonders darauf konzentriert alles Wesentliche zu verbessern. MEDUSA4 ist durch das neue Design allen heutigen und zukünftigen Hardwareanforderungen gewachsen. Die Software ist intuitiver denn je und dadurch natürlich auch sehr einfach zu erlernen. Es macht einfach mehr Spaß mit der Software zu arbeiten, weil alles so schnell von der Hand geht."





Ergonomisches Design für Spaß an der Produktivität



Die neue MEDUSA4 R6 bringt nicht nur ein modernes Aussehen mit sich, sie fühlt sich auch sehr komfortabel an. Die Verbesserung der bestehenden Funktionen und die Erweiterung der Benutzerschnittstelle, um ein immer auf die aktuelle Aufgabe bezogenes Dashboard, führen automatisch zu einer Beschleunigung der Konstruktionszeiten. Durch das übersichtliche und stets verfügbare Dashboard werden Aufgaben einfach schneller erledigt. Ein besonderer Wert wurde bei der Anordnung einzelner Funktionen auf die Verkürzung der Mauswege und eine erhöhte Automatisierung gelegt. Die Menüs von MEDUSA4 lassen sich jetzt auch durch jeden Nutzer anpassen, wodurch die individuelle Produktivität noch weiter gesteigert wird.



Perfekt für Sonderwünsche



MEDUSA4 R6 bietet bereits in der Standardkonfiguration eine optimale CAD-Lösung für alle Anforderungen in der Konstruktion. Das wird noch weiter durch die einzelnen branchenspezifischen Module unterstrichen, um die man die Standardpakete erweitern kann. Doch jedes Unternehmen ist anders und jede Abteilung hat die eine Aufgabe, die kein Standard abbildet. Die neue Generation von MEDUSA4 bietet auch hier die Möglichkeit genau diese Sonderwünsche Realität werden zu lassen. Die Architektur der Software bietet eine hohe Flexibilität und viel Raum für Integration oder Automatisierung.



Testversion: MEDUSA4 R6 live erleben



CAD Schroer bringt ab sofort weltweit eine neue Software-Generation von MEDUSA4 heraus. Der Download von MEDUSA4 R6 geht einfach über das Internet. Dadurch kann jeder die neue Generation der CAD Software selber erleben und sich ein Bild von den vielen Neuerungen in MEDUSA4 R6 machen. CAD Anfängern stehen kostenlose Video-Tutorials zur Verfügung. Mit der R6 schreitet MEDUSA4 in eine neue Generation. Die neue MEDUSA4 R6 ist in jeder Hinsicht eine komplett optimierte und verbesserte Version der weltweit bewährten CAD Software. Mit seiner neuesten Software-Generation setzt CAD Schroer klare Maßstäbe in Design, Ergonomie und Technologie und investiert damit in die Zukunft seiner Kunden.





Neue CAD-Software-Generation MEDUSA4 R6: Vorstellung, Marktstart und Preis:





CAD-Software-Download: Kostenlose Testversion von MEDUSA4 R6:

http://www.cad-schroer.de/produkte/medusa4/kostenlose-testversion.html?pk_campaign=pr160224_MEDUSA4-R6-1





Über CAD Schroer



CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Seit fast 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.



Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS™, STHENO/PRO®, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.



CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.



Kontakt



Gudrun Tebart

CAD Schroer GmbH

Fritz-Peters-Straße 11

47447 Moers



Website:

http://www.cad-schroer.de



Email:

info@cad-schroer.de



Telefon:

Deutschland: +49 2841 9184 0

England: +44 1223 460 408

Frankreich: +33 141 94 51 40

Schweiz: +41 44 802 89 80

Italien: +39 02 49798666

USA: +1 866-SCHROER (866-724-7637)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Gudrun Tebart (Tel.: +49 2841 9184-61), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 794 Wörter, 6386 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft prägen seinen Zielmarkt. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS™ und STHENO/PRO®, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CAD Schroer GmbH lesen:

CAD Schroer GmbH | 30.11.2016

CAD Schroer Spendenradeln 2016

Moers, Deutschland - 30. November 2016: Zum mittlerweile 6. Mal findet die Radfahr-Aktion statt und die Mitarbeiter von CAD Schroer haben Ihre Autos 7 Monate lang zuhause gelassen und sind mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. Das Resultat kann sich s...
CAD Schroer GmbH | 22.11.2016

Ein Expertensystem verändert die Welt der Pipeline-Verlegung

Moers, Deutschland - 22. November 2016: Bei der Verlegung von Pipelines muss mit einer Vielzahl von Herausforderungen gerechnet werden. Dazu zählen insbesondere Pipelines in Bereichen von bergigem oder hügeligem Gelände. Ein effektiver Pipeline-...
CAD Schroer GmbH | 04.11.2016

Der Weg zur Industrie 4.0 am 22.11.2016 in Moers

Der digitale Wandel der Gesellschaft wird in den nächsten Jahren auch einen deutlichen Einfluss auf den Maschinen- und Anlagenbau haben. Die Herausforderung liegt in der Beherrschung dazugehöriger Technologien und Techniken. In dieser Veranstaltung...