info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sleeve7 Extra lange Hemden |

Holländische Marke Sleeve7 expandiert nach Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nach einem erfolgreichen Start in den Niederlanden und einer ING Nominierung zum besten Start Up des Monats Oktober expandiert die Marke Sleeve7 nun auch nach Deutschland.

Zwei Holländer haben sich vorgenommen, das Leben von langgroßen Männern (ab 1,90m) zu vereinfachen - mit Erfolg.



Obwohl beinahe 60% der westeuropäischen Männer größer als 1,80 Meter sind, ist das Angebot an extra langen Hemden und T-Shirts derzeit noch relativ knapp. Die Geschäftsidee von Mark Boekraad und Sean Heukels entstand aus dem selbst erlebten täglichen Kampf mit der Suche nach der richtigen Kleidung und wurde durch wahre Begebenheiten inspiriert.



Mit ihrer Sleeve7 Kollektion haben sich die zwei Holländer aus Amsterdam zum Ziel gesetzt, das Leben anderer langgroßen Menschen ebenfalls zu vereinfachen und Ihnen das zu geben, was sie am meisten begehren: Extra lange Hemden mit extra langen Ärmeln.



"Wir sind selbst beinahe 2 Meter groß. Die meisten Marken bieten zwar Hemden mit extra langen Ärmeln an, dennoch fällt der ganze Bodyfit anders aus, wenn man etwas größer ist. Und hier machen wir den Unterschied. Wir wissen wovon wir sprechen und wir haben inzwischen die größte Kollektion Europas", sagt Boekraad.



Geschmack

Obwohl sie jetzt mit der Kollektion Sleeve7 nach Deutschland expandieren, so begann ihr unternehmerisches Abenteuer bereits vier Jahre zuvor, mit einem anderen Produkt: ShirtsofHolland.

Diese Idee entstand, wie es so oft der Fall ist, aus einem persönlichen Bedürfnis heraus.

Boekraad erläutert: " Es gibt so viele Veranstaltungen, bei denen die Niederländer gerne die Farbe Orange tragen wollen, aber es gab einfach keine stillvolle Alternative zum orangenen T-Shirt." Darum entwarfen die zwei Geschäftspartner selbst T-Shirts und Hemden, "womit man sozusagen auch ins Büro gehen kann." Damit scheinen die Unternehmer auf dem Geschmack gekommen zu sein.

"Wir wollten mit dem gewonnenen Wissen über die Herstellung von Hemden andere Probleme auf dem Markt lösen bzw. neue Nischen entdecken. So ist die Idee von Sleeve7 entstanden."



Sleeve7 überquert die Grenzen

Inzwischen ist die englische, deutsche und französische Version des Online Shops bereits aktiv: "Wir würden gerne, aufgrund der großen Population, auch in China launchen. Selbst wenn nur ein Bruchteil davon unsere Zielgruppe ist, erreichen wir einen großen Absatzmarkt."



Frische und originelle Denkweise

Die zwei Holländer, die sich bereits aus der Studienzeit kennen, haben beide keinen Hintergrund in der Mode-Branche. Boekraad ist im Marketing zu Hause und Sean Heukels hat eine langjährige Karriere als Berater hinter sich. " Genau aus diesem Grund betreten wir den Markt mit einem frischen Auge und ohne Einschränkungen". Designen tun die Herren selbst, die Produktion erfolgt in der Türkei. "Unser langfristiges Ziel ist die Marke Sleeve7 auf der ganzen Welt bekannt zu machen. Wir sind derzeit auch auf der Suche nach einem Partner mit einem internationalen Vertriebsnetz, mit dem wir ein Whole-sale Konzept aufbauen können. Sollte das gelingen, wären wir sehr glücklich."





Herrenmodegeschäft in Amsterdam

Unter dem Dach der Muttergesellschaft ShirtsofHolland B.V. agiert neben Sleeve7 auch die T-Shirts Marke ShirtsofCotton. Und weil Boekraad und Heukels viel Wert auf persönlichen Kontakt mit Kunden legen, haben sie auch einen physischen Herrenausstatter in Amsterdam, worin sich auch das 7-köpfige Team aufhält. "Manchmal wollen die Kunden auch den Stoff fühlen und sehen, bevor sie etwas kaufen", betont Boekraad.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Alexandra U. (Tel.: -), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 550 Wörter, 4029 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Sleeve7 Extra lange Hemden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema