info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fujitsu Technology Solutions |

Fujitsu SELECT Connect: Wachstumsschub für Channel Partner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit SELECT Connect startet Fujitsu eine Reihe neuer Tools für seine Channel Partner. Diese können ihre Projekte über die interaktive CRM-Plattform einfach und schnell registrieren.

München, 7. März 2016 - Mit SELECT Connect startet Fujitsu eine Reihe neuer Tools für seine Channel Partner. Diese können ihre Projekte über die interaktive CRM-Plattform einfach und schnell registrieren. Erfolgskritische Prozesse und Inhalte können leichter und transparenter überprüft werden. Im ersten Schritt geht das Deal Registration Tool speziell für SELECT Expert und SELECT Circle Partner live, das nun noch einfacher zu bedienen sein wird. Die neue Version löst das bisherige auf Sharepoint basierende Deal Registration Tool ab.



Fujitsu Partner können ihre Projekte unmittelbar auf der CRM-Plattform anmelden, die auch von den Sales-Mitarbeitern des Unternehmens genutzt wird. Zudem haben sie die Möglichkeit, den aktuellen Status dieser Deals abzufragen und Feedback zum Stand bereits genehmigter Projekte zu geben. Damit können die Partner ihren Kunden noch wettbewerbsfähigere und attraktivere Angebote machen. Da die Datenbank auf einer zentralen, integrierten CRM-Plattform liegt, laufen die Prozesse erheblich schneller und einfacher ab als zuvor. Die neue Lösung bietet eine deutlich höhere Transparenz und erleichtert und beschleunigt die Geschäftsabwicklung in jeder Hinsicht.





Zitat:

Dr. Rolf Werner, Geschäftsführer Deutschland und Head of Central Europe, Fujitsu

"Wir investieren in gemeinsames Wachstum mit unseren Partnern. Das neue SELECT Connect Deal Registration Tool ist hierfür ein wichtiger Baustein: Unsere Partner können so einfach wie noch nie Deals registrieren und sehen jederzeit den exakten Verlauf des Angebotsprozesses. Außerdem macht SELECT Connect den Weg frei für ein innovatives und eng vernetztes System von digitalen Tools, die künftig die Zusammenarbeit zusätzlich erleichtern werden."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Michael Erhard (Tel.: +49 89 307686 237), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 245 Wörter, 1810 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fujitsu Technology Solutions

Fujitsu mit Hauptsitz in Tokio ist weltweit einer der
größten Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologien
(IKT).
In Deutschland blickt Fujitsu auf eine jahrzehntelange
Tradition zurück. Das Portfolio reicht von IT-Produkten,
Lösungen und Dienstleistungen für Rechenzentren und
Cloud Services bis hin zum Outsourcing. Fujitsu ist außerdem
der einzige IT-Hersteller, der in Deutschland nicht
nur ein erfolgreiches Lösungs- und IT-Servicegeschäft
betreibt, sondern die gesamte IT-Wertschöpfungskette
abbildet: von der Entwicklung über die Hardware-Produktion
bis hin zum Recycling.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fujitsu Technology Solutions lesen:

Fujitsu Technology Solutions | 16.02.2017

Maximale Flexibilität im Business - mit drei neuen 2-in-1-Tablets von Fujitsu

München, 16. Februar 2017 - Fujitsu präsentiert drei neue 2-in-1-Tablets für den professionellen Einsatz, die ein hohes Maß an Flexibilität sowie Agilität für mobile Businessanwendungen bieten. Durch die Kombination aus Tablet und Notebook ver...
Fujitsu Technology Solutions | 16.02.2017

Sign'IT Lösung von Fujitsu ermöglicht Belfius-Kunden sichere Kontoeröffnung über Mobilgeräte

München, 16. Februar 2017 - Die belgische Bank Belfius stellt sich der digitalen Transformation - und wird dabei von Fujitsu mit zukunftsweisender Technologie unterstützt. Belfius-Kunden können fortan ganz einfach über ihr Smartphone oder Tablet ...
Fujitsu Technology Solutions | 16.02.2017

Studie von Fujitsu: Veraltete Technologien bremsen die digitale Transformation in europäischen Unternehmen

München, 16. Februar 2017 - Veraltete Technologien hindern Unternehmen in Europa daran, Vorteile aus der digitalen Transformation zu ziehen. Das ist das Ergebnis einer Studie1 des unabhängigen Forschungsunternehmens Pierre Audoin Consultants (PAC) ...