info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Holz Schröer GmbH |

2. Handwerker-Treffen bei Holz-Schröer am Niederrhein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Holz-Schröer informiert Handwerker beim 2. Handwerker-Treffen bei Bocholt über anspruchsvolle Gestaltungsmöglichkeiten im Haus und Garten.

Auch die zweite Veranstaltung für Handwerker am 1. März 2016 bei Holz-Schröer war ein Erfolg. Die rege Teilnahme zeigt, wie wichtig es für Handwerker ist, sich kontinuierlich über neue, für Kunden interessante Themen zu informieren. Passend zum Frühjahrsbeginn lag der diesmalige Schwerpunkt auf der Gestaltung des Außenbereiches.



"An der zweiten Handwerker-Veranstaltung haben über 60 Holz- und Bauprofis aus der Region teilgenommen", sagt Frau Carolin Schröer, Geschäftsführerin der Holz-Schröer GmbH bei Bocholt. Passend zum Frühjahrsbeginn wurden im Rahmen von Praxisvorträgen Neuentwicklungen vorgestellt, um Know-how im Umgang mit modernen Materialien zu vermitteln. Im einzelnen ging es um für Gartenbesitzer immer wichtiger werdende Themen wie Holzterrassen, innovative WPC-Lösungen sowie den stilvollen Einsatz moderner Aluminium am Haus und in Gärten.



Was auch der 2. Handwerker-Treff deutlich zeigt: Bei einem modernen Holzunternehmen muss es nicht immer ausschließlich um Holz gehen. So sagt Frau Schröer, dass es für Handwerker zunehmend an Wichtigkeit gewinnt, anspruchsvolle und ausgefallene Kundenwünsche zu erfüllen. "Dabei gilt es moderne und traditionelle Materialien wie Holz so zu verarbeiten und zu kombinieren, dass beispielsweise ein Sichtschutz den ausgefallenen Designvorstellungen der Kunden entspricht. Gleichzeitig müssen jedoch auch die Qualitätsanforderungen an Haltbarkeit und Pflege berücksichtigt werden."



So haben die Experten von Holz-Schröer sowie die ausgewählten Partnerunternehmen den teilnehmenden Handwerkern vermittelt, was bei der Verlegung und dem Einsatz unterschiedlichster Materialien beim Terrassenbau zu beachten ist. Zusätzlich befassten sich die Teilnehmer mit den Vor- und Nachteilen von WPC, das als innovativer Werkstoff viele Einsatzmöglichkeiten in modernen Gärten bietet. Doch auch das Thema Sichtschutz, das für Kunden immer weiter an Bedeutung gewinnt, wurde vorgestellt. Hier wurden neue und ausgefallene Pfostensysteme vorgeführt, mit deren Hilfe sich funktionale Designelemente wie Sonnensegel oder Sichtblenden auf stilvolle Art in einen modernen Garten integriert lassen.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Carolin Schröer (Tel.: +49 (0) 2852 91 41 21), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 2580 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Holz Schröer GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema